Schneechaos: Warnung vor dem Betreten des Waldes und aktuelle Straßensperren

Hits: 1640
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 09.01.2019 13:33 Uhr

URFAHR-UMGEBUNG. Aufgrund der besonderen Witterung hängt in den höher gelegenen Gebieten des Bezirkes Urfahr-Umgebung eine sehr hohe Schneelast auf den Bäumen. Und das kann gefährlich werden.  

Zahlreiche Bäume sind stark gebogen und es ist bereits zu Wipfel- und Astbrüche gekommen. Bei zusätzlicher Schneelast können derartige Brüche verstärkt auftreten.

Warnung ernst nehmen

Die Bevölkerung wird daher dringend aufgefordert, in höheren Lagen des Bezirkes Urfahr-Umgebung (ab etwa 600 Meter Seehöhe) keine Waldflächen zu betreten. Auch Waldrandzonen und die Nähe zu hängenden oder gebogenen Bäumen sind zu meiden.

Aktuelle Informationen über gesperrte Straßen

Straßenmeisterei Bad Leonfelden: L1490 Brunnwald Straße, L1500 Kirchschlager Straße ab Kreuzung B126 bis Alpenblick, L1498 Hirschbacher Straße von Hellmonsödt bis Reichenau, L581 Hansberg Straße von Waxenberg bis Helfenberg, L1492 Schallenberg Straße von Waxenberg bis Traberg

Straßenmeisterei St. Martin i.M.: L1503 Giselawarte Straße von km 4,2 bis km 6,1L1505, Eidenberger Straße von km 1,6 bis km 4,9 Straßenmeisterei

Pregarten: Nach Befahrung keine Sperren!

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Homeoffice bei Uli Böker

OTTENSHEIM. Wie sieht eigentlich der Alltag von Politikern aus, wenn sie vom Homeoffice aus arbeiten müssen? Tips hat bei der Grünen Landtagsabgeordneten Uli Böker nachgefragt.

Spende für den Samariterbund Feldkirchen

FELDKIRCHEN. Landtagsabgeordneter Günter Pröller (FPÖ) überreichte dem Samariterbund Feldkirchen eine Spende und als Dankeschön für dessen Einsatz in der Krise Ostereier.  ...

Neue Initiative: „Lass uns telefonieren“

HELLMONSÖDT/URFAHR-UMGEBUNG. „Lass uns telefonieren“ – so heißt eine Initiative, die ihren Ursprung im Bezirk beziehungsweise in Hellmonsödt hat.

Verein Spektrum berät weiterhin

GALLNEUKIRCHEN. Auch in Zeiten der Krise bietet der Verein Spektrum weiterhin den Beratungsdienst für Frauen und Familien an.

Zwettler übernehmen Zustellung

ZWETTL AN DER RODL. In den nächsten Wochen erfolgt die Zulieferung der Mahlzeiten von Essen auf Rädern durch die Mitarbeiter der Gemeinde Zwettl an der Rodl.

Tag 13 Fleißiger Mitarbeiter hat sich gemeldet

OBERÖSTERREICH. Und schon wieder ist eine Produktion der Tips geschafft. Das verdankt man seinen Kollegen und seinen Kontakten, die auch jetzt Informationen an die Redaktion senden.

Tag 12 Man darf sich noch verrechnen

OBERÖSTERREICH. Ohne wirklichen Kontakt zur Außenwelt kann es schnell passieren: Man verliert das Gefühl für die Zeit. Und so hab ich mich gestern glatt bei meinen Tagen im Homeoffice ...

Erinnerungen: Geschichte und Geschichten gibt es in jedem Ort

URFAHR-UMGEBUNG. Eine Topothek ist das digitale Archiv eines Ortes. Fotos, Texte und Videos werden hier gesammelt und im Internet frei zugänglich gemacht. Material das auf vielen Dachböden oder ...