Tag 19 Malen soll entspannen, tut es in meinem Fall aber nicht

Hits: 104
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 06.04.2020 16:53 Uhr

 OBERÖSTERREICH. Arbeiten in Homeoffice bedeutet manchmal auch, dass man gute Nerven braucht. Doch was hilft, um Abstand zu gewinnen?
 

Meine Freundin hat es gut. Sie bastelt und malt gerne. Ich nicht, daran Schuld sind mein mangelndes Talent und die Tatsache, dass in frühen Jahren weder Eltern noch Lehrer bei mir Interesse an handwerklichen Tätigkeiten geweckt haben. Malen soll ja entspannen, mich regt es eher auf. Dagegen kann man nichts machen. Daher werde ich versuchen mich nach Redaktionsschluss anders zu entspannen. Vielleicht fällt mir dazu ja etwas ein.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spielzeugauto-Akku entzündete sich

FELDKIRCHEN. In einem Einfamilienhaus in der Ortschaft Pesenbach entzündete sich am Samstagnachmittag der Akku eines Spielzeugautos während des Ladevorgangs. 

Blumen und Kerzen für die Opfer des Weltkrieges

ENGERWITZDORF. Als in den letzten April- und den ersten Maitagen 1945 das Kriegsende nur mehr eine Frage von wenigen Tagen war, fielen noch viele Landsleute dem Terror und der Blutjustiz der Nationalsozialisten ...

Pensionist nach Auffahrunfall verletzt

GALLNEUKIRCHEN. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Samstagnachmittag zu einem Auffahrunfall an der Kreuzung mit der Oberndorferstraße in Gallneukirchen. Ein 72-Jähriger ...

Gratissand für Familien

ENGERWITZDORF. Auch im heurigen Jahr schaufeln Mitglieder der ÖAAB Ortsgruppen Engerwitzdorf und Gallneukirchen Sand.

Nächstes Dirndl- und Trachtenwochenende steht fest

HELLMONSÖDT. Von Samstag, den 6. bis Sonntag, den 7. Juni findet in Hellmonsödt ein weiteres Dirndl- und Trachtenwochenende statt. 

Tonnen von Sand wurden verteilt

URFAHR-UMGEBUNG. Fast hätte das Coronavirus einen Strich durch die jährliche Sandkastenfüllaktion von ÖAAB und OÖVP gemacht, die traditionell eigentlich unmittelbar zum Frühlingsbeginn ...

Jugendzentrum öffnet wieder

GALLNEUKIRCHEN. Auch die Jugendzentren der Oberösterreichischen Gewerkschaftsjugend mussten während der Corona-Krise geschlossen bleiben. Jetzt, nach fast zwei Monaten Zwangspause, sperrt das ...

Karl Schmalzer: „Qualität wird sich immer durchsetzen„

BAD LEONFELDEN.  Flexibilität ist während der Corona-Krise für Unternehmen eine Frage des Überlebens. Das Spa Hotel Bründl beherbergte daher 74 Soldaten des Bundesheeres, ...