Bäume für den Klimaschutz

Hits: 76
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 26.11.2020 08:20 Uhr

FELDKIRCHEN. Dieses Jahr wurden in Feldkirchen von den Landwirten mehrere 1.000 Bäume gepflanzt. Der Grund: Durch Käferbefall in der Region kam es zu einem massiven Waldsterben.

Pro Jahr bindet eine Buche etwa 12,5 Kilogramm Kohlenstoffdioxid (CO²). Das heißt man muss 80 Bäume pflanzen, um jährlich eine Tonne CO² durch Bäume wieder zu kompensieren. Im Schnitt produziert ein Österreicher 11 Tonnen Co² pro Jahr. Die Landwirte wollen den jährlichen CO²-Ausstoß durch Aufforstung neutralisieren. Der Bauernbund und die ÖVP Feldkirchen bedanken sich daher bei den Bauern für die Aufrechterhaltung der Wälder und den gelebten regionalen Klimaschutz.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Vorbereitung für praktische Abschlussprüfung

FELDKIRCHEN. Tageweise und in kleinen Gruppen eingeteilt waren die Schülerinnen der Fachschule Bergheim in den letzten Wochen in der Schule anwesend.

Sportvereine im Mittelpunkt

URFAHR-UMGEBUNG. „Wie steht es um die Sportvereine im Bezirk Urfahr-Umgebung?“ –dieser Frage widmet sich die Tips Urfahr-Umgebung in den kommenden Wochen.

Hochreiter Firmengruppe übernimmt steirische Hotelanlage

BAD LEONFELDEN/ST. LAMBRECHT. Die Bad Leonfeldner Hochreiter Firmengruppe übernimmt die Liegenschaft des stillgelegten Naturparkhotels Lambrechterhof in St. Lambrecht in der Steiermark. In Zukunft soll ...

Gäste zeichneten Hotels aus

FELDKIRCHEN/OBERÖSTERREICH. Das Corona-Jahr 2020 ging vielen Betrieben in der Hotellerie an die wirtschaftliche Substanz.

„Aus der Schule geplaudert“

BAD LEONFELDEN. In seinem Buch „Aus der Schule geplaudert“ behandelt der Obmann des OÖ. Schulmuseums, Wilhelm J. Hochreiter, verschiedenste Redewendungen und erklärt ihre Bedeutungen.

Rotes Kreuz: Zivildiener gesucht

URFAHR-UMGEBUNG. Jedes Jahr absolvieren mehr als 670 junge Menschen ihren Zivildienst beim OÖ. Roten Kreuz. Doch es werde immer schwieriger, diese Stellen zu besetzen.

Erfolg für Gutschein

URFAHR-UMEGUNG. Seit 2001 gibt es den GUUTE Gutschein bereits, aber noch nie ist er so oft gekauft worden wie im „Corona-Jahr“ 2020.

Eine besondere Jause für die Tiere

WALDING. Fast alle Tiere im Tiergarten Walding freuen sich über alte Christbäume.