Neue Tierart in Walding entdeckt

Hits: 489
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 23.10.2021 13:00 Uhr

WALDING. Im Altersheim in Walding wurde durch einen Zivildiener eine bisher weltweit unbekannte Tierart entdeckt.

Es handelt sich dabei um eine etwa vier Millimeter kleine Schlupfwespenart. Jonathan Schwarz, ein angehender Insektenexperte, leistete 2019 im Altersheim in Walding seinen Zivildienst, als er dort im Haus eine kleine Schlupfwespe entdeckte und in einen Plastikbehälter gab, um sie seinem Vater Martin Schwarz, einem international anerkannten Schlupfwespenexperten, zu zeigen. Zuvor musste er das Tier noch gegen seine Mitarbeiter „verteidigen“, die es hinauswerfen wollten. Nach eingehender Untersuchung erkannte Martin Schwarz, dass es sich hierbei um eine bisher völlig unbekannte Tierart handelt.

100 Jahre alt

Diese Schlupfwespenart wird jetzt wissenschaftlich beschrieben und erhält den Namen Hemiteles centumannorum. Das Wort “centumannorum“ ist lateinisch und bedeutet „100 Jahre alt“ und bezieht sich nicht etwa auf das Alter der Bewohner des Altersheims, sondern auf das 100-jährige Jubiläum der Entomologischen (= Insektenkundlichen) Arbeitsgemeinschaft am Biologiezentrum in Linz, deren Leiter Martin Schwarz

Kommentar verfassen



Neuer Obmann für die Haibacher Brauchtumsgruppe

HAIBACH IM MÜHLKREIS. Im Zuge der Jahreshauptversammlung der Brauchtumsgruppe legte Obfrau Hedwig Klammerberger ihr Amt zurück. Als Nachfolger wurde Rudi Weißenböck gewählt.

Schiarena: Posting sorgte für Aufruhr

KIRCHSCHLAG. Ein Facebook-Beitrag von Rainer Wimmer auf der Seite der „Keine Sorgen Schiarena“ sorgte gestern für Verunsicherung: denn das Posting klingt wie die Ankündigung einer Schließung. Das ...

Bushaltestellen wurden attraktiver

FELDKIRCHEN. Die Marktgemeinde Feldkirchen setzt weiter auf den öffentlichen Verkehr. In diesem Zusammenhang wurden drei neue Bushaltestellen im Gemeindegebiet adaptiert.

Jobweek von 28. März bis 2. April 2022

OÖ/URFAHR-UMGEBUNG. Von 28. März bis 2. April 2022 findet die OÖ Job Week statt. Dabei handelt es sich um eine Initiative der Wirtschaftskammer Oberösterreich.

Fahrerflüchtiger konnte ausgeforscht werden

ENGERWITZDORF. Zu einem Verkehrsunfall in der Nähe der Schweinbacher Kreuzung wurde die Feuerwehr Schweinbach alarmiert.

Gallneukirchner Firma unterstützt Guute-Bäume

GALLNEUKIRCHEN. Die Firma Oppenborn aus Gallneukirchen unterstützt das Projekt „GUUTE Bäume“.

Leo Hartl beendet nach 38 Jahren seinen Einsatz als Notfallsanitäter

ZWETTL/HÖRSCHING. „Man soll aufhören, wenn es einen noch freut und man 100 Prozent leisten kann und nicht, wenn man muss“, sagt Leo Hartl. Mit Ende Oktober hat der Notfallsanitäter seinen 38-jährigen ...

Markus Reiter: „Wir wollen eine regionale Schule für alle sein“

OTTENSHEIM. Am 1. Oktober hat Markus Reiter von Direktorin Doris Camerloher, die der Schule zwölf Jahre lang vorstand, die Leitung der Mittelschule Ottensheim übernommen. Reiter möchte ein moderner ...