Wartezeit auf das Weihnachtsfest verkürzen

Hits: 134
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 26.11.2021 13:38 Uhr

LICHTENBERG. Auch in diesem Advent hat sich das Volksbildungswerk etwas Besonders überlegt, um die Wartezeit auf das Weihnachtsfest zu verkürzen. Ziel dabei ist, Klein und Groß eine Freude zu bereiten.

So wartet im Lichtenberger Adventkalender jeden Tag eine andere Überraschung auf die Kinder und die Erwachsenen. „Ob eine Geschichte, ein Liedertext, ein Rezept, ein Ausmalbild, ein Spiel oder ein Rätsel – alle können sich auf nette Unterlagen für Zuhause freuen“, so die Initiatorin und Volksbildungswerk-Obfrau Melanie Wöss. Gefunden werden kann der Adventkalender im Foyer des Gemeindeamts, gleich neben dem Christkindl-Postkasten.

Letzterer lädt auch diesem Jahr wieder Kinder und Erwachsene dazu ein, einen Brief oder eine Zeichnung ans Christkind zu schicken. Ganz wichtig dabei ist, auch den Namen und die Adresse anzuführen, sodass das Christkind wirklich allen antworten kann. „Advent ist, wenn Kinderaugen wieder zu strahlen beginnen und wir uns anstecken lassen von der Vorfreude auf Weihnachten“, so das Volksbildungswerk-Team rund um die Obfrau.

Kommentar verfassen



„Erinnern macht nichts ungeschehen – verringert aber die Gefahr einer Wiederholung“

GALLNEUKIRCHEN. Unter dem Leitsatz „Erinnern macht nichts ungeschehen – verringert aber die Gefahr einer Wiederholung“ laden das Mauthausen Komitee Gallneukirchen, die örtlichen Bildungswerke und ...

Günter Pröller als Bezirksobmann bestätigt

URFAHR-UMGEBUNG. Beim Bezirksparteitag der FPÖ Urfahr-Umgebung in Gallneukirchen wurde Bundesrat Günter Pröller mit 85,37 Prozent der Delegiertenstimmen in seinem Amt als Bezirksparteiobmann bestätigt. ...

Feuerwehr Bad Leonfelden präsentiert neues Fahrzeug

BAD LEONFELDEN. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Leonfelden hat vor Kurzem den Nachfolger des Lastkranes vorgestellt.

50 Köpfe: Künstlerin beschenkt Stadtgemeinde Gallneukirchen mit Kunstwerken

GALLNEUKIRCHEN. Die Künstlerin Ewa Hanushevski schenkte der Stadtgemeinde Gallneukirchen „50 Köpfe“ als Zeichen der Dankbarkeit und passend zum 20-jährigen Jubiläum der Stadterhebung.

Bauernmarkt in Gramastetten

GRAMASTETTEN. Auch in der Winterzeit findet der Gramastettner Wochenmarkt jeden Freitag von 14 bis 17 Uhr statt.

Fachschule Bergheim im Fasching

FELDKIRCHEN. Auch in einer Zeit besonderer Herausforderungen und wenn Masken getragen werden müssen, soll noch Platz für Humor und Fasching sein. Darum bemühen sich alle in der Fachschule Bergheim.

Bus bei Wendemanöver von der Fahrbahn abgekommen

FELDKIRCHEN AN DER DONAU. Kurz nach 20 Uhr kam am Dienstag, den 19. Jänner auf der B131 nahe der Ortschaft Pesenbach (Gemeinde Feldkirchen an der Donau) im Zuge eines Wendemanövers ein Bus von der Fahrbahn ...

Tischlerei Reichhart und Partner: Neuer Geschäftsführer

ENGERWITZDORF. Bei der Tischlerei Reichhart und Partner haben sich mit dem neuen Jahr die Eigentumsverhältnisse geändert.