111. Weltfrauentag: „Es gibt noch viel zu tun“

Hits: 120
Victoria  Preining Tips Redaktion Victoria Preining, 26.02.2022 08:00 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Der Internationale Frauentag am 8. März soll das Augenmerk auf die Gleichbehandlung zwischen Frauen und Männern legen. „Diesen Tag braucht es auch heute noch“, ist Birgit Auer, Geschäftsführerin Verein Spektrum Gallneukirchen, überzeugt.

„Denken Sie beispielsweise an die Gehaltsschere oder Karrieremöglichkeiten für Frauen. Frauen sollen sich nicht mehr zwischen Familie und Karriere entscheiden müssen. Moderne Rollenverteilung, flexible Arbeitszeitmodelle und ausreichend Kinderbetreuung sind dringend erforderlich“, so Auer.

„Nix geht ohne uns“

Das Bündnis 8. März, dem auch der Verein Spektrum angehört, veranstaltet am Freitag, den 11. März außerdem eine Demonstration unter dem Motto „Nix geht ohne uns!“. Treffpunkt ist 16 Uhr beim Musiktheater Linz. Teil dieses Bündnisses sind Frauen zahlreicher Fraueninitiaitiven, die aus unterschiedlichen politischen Richtungen und Frauenberatungseinrichtungen in Oberösterreich stammen. Ziel ist es, sich gemeinsam für ein neues Rollenverständnis in der Gesellschaft stark zu machen.

Angebot für Frauen in unterschiedlichsten Lebenssituationen

Der Verein Spektrum aus Gallneukirchen betreut indes Frauen aller Altersgruppen in unterschiedlichsten Lebensituationen mit einem umfangreichen Bildungs- und Beratungsangebot. Neben den Einzelberatungen rund um das Berufsleben, in Lebenskrisen, bei familiären Schwierigkeiten und bei Gewalt können Computer- und Sprachkurse sowie Workshops zu Gesundheit und Wohlbefinden besucht werden. Sämtliche Informationen gibt es unter www.spektrum-gallneukirchen.at  

Kommentar verfassen



Puchenau: gemeinsam in die Arbeit

PUCHENAU. Kernfunktion der DOMINO OÖ App ist eine kollektive Mitfahrplattform für gemeinsame Fahrten zum Arbeitsplatz und wieder retour. Die Gemeinde Puchenau ist Teil dieses Pilotbetriebes.

Reichenthal: Lesen im Freibad

REICHENTHAL. Heuer gab es im Reichenthaler Freibad erstmals eine Strandbibliothek.

Kreativ auf Stoff - Kindersommer in Hellmonsödt

HELLMONSÖDT. Kreativ auf Stoff war das Motto beim Hellmonsödter Kindersommer. Auf den gelben T-Shirts durften sie ihre Kreativität ausleben und es sind tolle Werke entstanden.

Sommerliebe in der Salatschüssel

URFAHR-UMGEBUNG. Unkompliziert, schnell, mit frischen Zutaten: So lieben viele die sommerlich leichte Salatküche

Tagesbetreuung Feldkirchen – Bürgermeister arbeitete mit

FELDKIRCHEN. Bürgermeister David Allerstorfer macht sich regelmäßig ein Bild von den Tätigkeiten der öffentlichen Einrichtungen der Gemeinde. Diesmal half der Feldkirchner Ortschef gemeinsam mit ...

Innovative Sommerbetreuung in Oberneukirchen

OBERNEUKIRCHEN. Eine Ferienbetreuung für Kinder von drei bis zehn Jahren wurde in der Gemeinde Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg auf Initiative der Marktgemeinde mit engagierten Eltern ins Leben gerufen. ...

Musikanten aus Urfahr-Umgebung begeisterten Bundeskanzler

WALDING. Die OWaGrama-Musikanten (Ottensheim Walding Gramastetten) spielten einer Weinkellereröffnung im Weingut Pröll in Radlbrunn (Niederösterreich) groß auf.

Konsistorialrat Johann Bernhard verstorben

GALLNEUKIRCHEN.  Konsistorialrat Johann Bernhard, emeritierter Pfarrer von Linz-Heiligste Dreifaltigkeit, ist am 9. August 2022 im 88. Lebensjahr im Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern ...