Ensemble Freiklang und viele mehr bei Adventsingen in Schenkenfelden

Laura Hochedlinger Tips Redaktion Laura Hochedlinger, 05.12.2022 06:00 Uhr

SCHENKENFELDEN. Das Ensemble Freiklang erzielte beim 24. Internationalen Volksmusikwettbewerb einen guten Erfolg. Beim Adventsingen „Is finster draußt“ am 18. Dezember ist es neben anderen Gruppen in Schenkenfelden zu hören.

Von 27. bis 30. Oktober stellten sich 150 Gruppen aus dem Alpenraum der Bewertung der Jury beim Alpenländischen Volksmusikwettbewerb, dem größten überregionalen Musikwettbewerb für Alpenländische Volksmusik. Die Jury hat bei Freiklang den Gesang, das musikantische Spiel und die Arrangements der Stücke hervorgehoben. Ihre Freude und Begeisterung beim Musizieren wurde positiv erwähnt. Ensemble-Leiteirn Andrea Grüner freut sich mit ihren Musikantinnen über diese Rückmeldung. Das Wettbewerbsprogramm ist beim Adventsingen „Is finster draußt“ am 18. Dezember um 16 Uhr im Veranstaltungssaal des Musikvereins Schenkenfelden zu hören.

Stimmungsvoller Abend

In gewohnter Weise führt Alois Reischl durch das Programm. Für das leibliche Wohl sorgt der Musikverein. Die Weisenbläser des Musikvereins, der Mühl4tler Dreiklang, der VierXang und das Ensemble Freiklang sorgen für weihnachtliche Stimmung.

Sonntag, 18. Dezember

16 Uhr

Eintritt frei

Kommentar verfassen



Eisbaden: „Der Schlüssel liegt in der Atmung“

STEYREGG. Die einen wundern sich noch, die anderen lieben es längst: Eisbaden liegt weiter voll im Trend. Dabei stellt das Eintauchen ins etwa 4 Grad kalte Wasser viel mehr dar als eine Mutprobe.

Abnehmen mit gesunder Ernährung und Hypnose: Infoabend in Bad Leonfelden am Montag, 13. Februar

BAD LEONFELDEN. Jetzt hat sie noch Hochsaison, die Genuss- und Schlemmerzeit rund um Fasching. Doch spätestens im Frühjahr wollen viele wieder etwas abgespeckter durchs Leben gehen. Wie das gelingen ...

Sexualtherapeutin aus Puchenau: „Man kann nicht nicht aufklären“

PUCHENAU. Magdalena Heinzl ist Sozialarbeiterin, Sexual-und Traumatherapeutin. Mit „Sexologisch“ ist sie auf Instagram und im eigenen Podcast präsent. In ihrem Zentrum für Sexuelle Bildung in Puchenau ...

Neue Prokuristen für Diakonie Zentrum Spattstraße in Linz

LINZ/ROHRBACH/URFAHR-UMGEBUNG. Mit Jahresbeginn gab es im Diakonie Zentrum Spattstraße in Linz Veränderungen in der Geschäftsführung. Edgar Hagmüller aus Kleinzell übernimmt die neu geschaffene Stelle ...

Die Ministranten-Familie Grasl aus Feldkirchen

FELDKIRCHEN. Die fünf Kinder der Familie Grasl aus Rosenleiten, Jakob, Katja, Roman, Gerald und Veronika, waren seit 2009 abwechselnd in der Pfarre Feldkirchen als Ministranten aktiv.

Kinderfasching in Feldkirchen am 12. Februar

FELDKIRCHEN. Spiel und Spaß erwarten die Kids am 12. Februar beim „Wirt in Pesenbach“.

FPÖ Urfahr-Umgebung startet mit Neujahrstreffen ins Jahr 2023

FELDKIRCHEN. Der Bezirksparteiobmann der FPÖ Urfahr-Umgebung, Bundesrat Günter Pröller konnte beim Neujahrstreffen der Bezirkspartei den Landesparteisekretär der FPÖ Oberösterreich, Landtagsabgeordneten ...

Gramastetten: Sparkasse bekennt sich zu Region

GRAMASTETTEN. Manche Gemeindebürger befürchten, dass die Sparkasse in der Gemeinde für immer ihre Tore schließen wird. Tips hat nachgefragt: