Badevergnügen im Bezirk steht nichts im Wege

Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 04.08.2019 08:06 Uhr

URFAHR-UMGEBUNG. Rechtzeitig zum Höhepunkt der Badesaison liegen nun weitere Ergebnisse von den Kontrollen der Badeplätze im Hinblick auf die Badeeignung – bakteriologische Belastung – vor.

„Von den 40 sogenannten 'Landes-Badestellen' – das sind jene, die aufgrund geringerer Besucherfrequenz nicht im EU-Kontrollprogramm erfasst sind – wurde nun der letzte Durchgang abgeschlossen: Alle Badestellen in Oberösterreich sind bestens geeignet“, erklärt Wasser-Landesrat Wolfgang Klinger erfreut. Bei folgenden Badestellen in Urfahr-Umgebung liegt eine „ausgezeichnete“ Badewasserqualität vor, das bedeutet, dass hier das Wasser eine nur geringe bis sehr geringe Keimbelastung aufweist: Feldkirchner See II, Feldkirchner See IV.

Wichtig für den Tourimus

Eine „nur gute“ Badewasserqualität (mäßige bakteriologische Belastung) wurde im Pesenbach (Bad Mühllacken) und in der Rodl (Walding und Gramastetten) festgestellt. „Unsere Badegewässer sind ein wichtiger Teil für die Freizeitgestaltung und für den Tourismus in Oberösterreich. Die aktuellen Untersuchungen der Wasserqualität von EU- und Landesbadestellen zeigen uns, dass auch heuer einem Badevergnügen in Oberösterreich nichts im Wege steht“, so Landesrat Klinger.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bellak-Haus: Arbeiten gehen voran

GALLNEUKIRCHEN. Nach langwierigen Planungen und der Klärung der Finanzierung, sind die Baufortschritte beim ehemaligen Bellak-Haus mittlerweile gut sichtbar.

Klettern in Galli

GALLNEUKIRCHEN. Die Naturfreunde bieten im Freizeitzentrum in Gallneukirchen eine Indoor-Kletter- und Boulderhalle an.

Musikvolksschulen tagen im Mühlviertel

ALTENFELDEN/BAD LEONFELDEN. Die Bundestagung der Musikvolksschulen findet heuer im Mühlviertel, konkret in Bad Leonfelden statt.

Im Herbst lautet das Motto - runter vom Gas im Nebel

OBERÖSTERREICH. Feuchtigkeit und tiefe Temperaturen – insbesondere in gewässernahen Regionen ist dieser Tage vermehrt mit Nebel zu rechnen, warnt Thomas Harruk, Landesgeschäftsführer ...

Jugendumfrage: „Ask the youth“

GALLNEUKIRCHEN. Im Rahmen des Leader-Projekts „Ask the youth“ werden im Februar 2020 Jugendliche in Engerwitzdorf und Gallneukirchen zu verschiedenen Themen befragt.

Fünftes Oktoberfest

STEYREGG. Anfang Oktober lud das Steyregger Unternehmen Quabus zu seinem fünften Oktoberfest ein.

Matador: Friedrich Lackner ist von dem speziellen Spielzeug fasziniert

WALDING. Friedrich Lackner senior vom Bauernhof „Parzerdoppler“ am Mursberg in Walding hat ein seltenes Hobby. Seit Jahren bastelt er mit Matadorteilen und hat inzwischen einen ganzen Raum mit etwa ...

Sommernächte am Marktplatz

GALLNEUKIRCHEN. In Gallneukirchen konnte man in diesem Jahr auf einige Sommerhighlights zurückblicken.