Neuer Präsident beim Rotary Club Gallneukirchen Gusental

Hits: 109
Mag. Jacky Stitz Tips Redaktion Mag. Jacky Stitz, 01.07.2022 08:02 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Wolfang Greil wurde zum neuen Präsidenten des Rotary Clubs Gallneukirchen Gusental bestellt.

Bereits seit 20 Jahren nimmt sich der Rotary Club Gallneukirchen-Gusental der Unterstützung bedürftiger Menschen in der Region an - etwa mit speziellen Projekten im Ausland, wie z.B. in der Ukraine. Vierzig Unternehmer und Führungskräfte aus der Region Gusental setzen damit ein Zeichen der Solidarität und des guten Willens für ein besseres Leben und größere Entwicklungsmöglichkeiten.

Bürgermeister nun neuer „Chef“

Seit Ende Juni hat der Club einen neuen Präsidenten: Wolfgang Greil, Bürgermeister aus Katsdorf und Landesgeschäftsführer des Wirtschaftsbundes OÖ, übernimmt für ein Jahr den Vorsitz. Seine Ziele sind die Stärkung der Gemeinschaft sowie die tatkräftige Unterstützung von sozialen Projekten in der Region Gusental. So werden beispielsweise Anfang September mehrere Kinder aus sozial benachteiligten Familien zu einem „Kids Camp“ in die Region Attersee eingeladen, um dort losgelöst von ihren Alltagssorgen ein paar Tage Abwechslung zu erleben. Auch die Unterstützung eines Lehrlingsprojekts für den Herbst ist bereits in Ausarbeitung.

Fortgeführt wird von Wolfgang Greil das Projekt der Unterstützung psychischer belasteter Kinder und Jugendlicher, die durch die Krisen in letzter Vergangenheit in eine Depression, Angst- oder Zwangsstörung geraten sind, durch finanzielle Beiträge zur psychotherapeutischen Behandlung.

Wolfgang Greil schließt damit an die erfolgreiche Tätigkeit seines Vorgängers Tobias Hoffmann nahtlos an. Wichtig ist dem neuen Präsidenten auch die Botschaft weiterzutragen, dass der Rotary Club Gallneukirchen Gusental im Falle unverschuldeter Not auch als eine Anlaufstelle zur Unterstützung und Hilfeleistung zur Verfügung steht.

Kommentar verfassen



Flohmarkt in Kirchschlag

KIRCHSCHLAG. Der Musikverein Kirchschlag lädt am Samstag, den 10. September und am Sonntag, den 11. September zum Flohmarkt in den Bauhofgaragen der Gemeinde ein.

Puchenau: gemeinsam in die Arbeit

PUCHENAU. Kernfunktion der DOMINO OÖ App ist eine kollektive Mitfahrplattform für gemeinsame Fahrten zum Arbeitsplatz und wieder retour. Die Gemeinde Puchenau ist Teil dieses Pilotbetriebes.

Reichenthal: Lesen im Freibad

REICHENTHAL. Heuer gab es im Reichenthaler Freibad erstmals eine Strandbibliothek.

Kreativ auf Stoff - Kindersommer in Hellmonsödt

HELLMONSÖDT. Kreativ auf Stoff war das Motto beim Hellmonsödter Kindersommer. Auf den gelben T-Shirts durften sie ihre Kreativität ausleben und es sind tolle Werke entstanden.

Sommerliebe in der Salatschüssel

URFAHR-UMGEBUNG. Unkompliziert, schnell, mit frischen Zutaten: So lieben viele die sommerlich leichte Salatküche

Tagesbetreuung Feldkirchen – Bürgermeister arbeitete mit

FELDKIRCHEN. Bürgermeister David Allerstorfer macht sich regelmäßig ein Bild von den Tätigkeiten der öffentlichen Einrichtungen der Gemeinde. Diesmal half der Feldkirchner Ortschef gemeinsam mit ...

Innovative Sommerbetreuung in Oberneukirchen

OBERNEUKIRCHEN. Eine Ferienbetreuung für Kinder von drei bis zehn Jahren wurde in der Gemeinde Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg auf Initiative der Marktgemeinde mit engagierten Eltern ins Leben gerufen. ...

Musikanten aus Urfahr-Umgebung begeisterten Bundeskanzler

WALDING. Die OWaGrama-Musikanten (Ottensheim Walding Gramastetten) spielten einer Weinkellereröffnung im Weingut Pröll in Radlbrunn (Niederösterreich) groß auf.