Interessante Kombination: „Schüler retten Leben“ und „Starke Knochen - Starkes Leben“

Mag. Jacky Stitz Tips Redaktion Mag. Jacky Stitz, 30.09.2022 10:52 Uhr

URFAHR-UMGEBUNG. Unter dem Motto „Starke Knochen - Starkes Leben“ werden im Bezirk kostenlose Knochendichtemessungen angeboten - und zwar am 22. Oktober, jeweils in Gallneukirchen und Engerwitzdorf.

Biogena bietet hier in Kooperation mit dem OÖ. Roten Kreuz auch in Urfahr-Umgebung kostenlose Knochendichtemessungen an. So soll auf die vielfach unterschätzte Bedeutung starker Knochen und die Wichtigkeit von Osteoporose-Prophylaxe aufmerksam gemacht werden.

OÖ. Rotes Kreuz unterstützt kostenlose Knochendichte-Messungen

Das OÖ. Rote Kreuz hingegen unterstützt Biogena bei Aufklärungsmaßnahmen zur Osteoporose-Prävention bei der Kampagne „Starke Knochen – Starkes Leben“ in Oberösterreich. Mit dieser Aktion macht das Unternehmen auf die vielfach unterschätzte Bedeutung starker Knochen aufmerksam und bringt kostenlose, niederschwellige und leicht zugängliche Test-Möglichkeiten für die individuelle Knochenbeschaffenheit in die Regionen. „Es liegt uns am Herzen, damit einen aktiven Beitrag zur Gesundheitsförderung in unserer Gesellschaft zu leisten“, sagt Bezirksgeschäftsleiter Peter Haslinger.       

„Wir bringen mit dem Biogena-Aktions-Bus kostenlose Testmöglichkeiten direkt zu den Menschen, in die Städte und Dörfer, weil uns die Bekämpfung von unnötigen Knochenbrüchen und jahrelangem Leid ein großes Anliegen ist und wir freuen uns sehr darüber, dass uns das oberösterreichische Rote Kreuz dabei unterstützt“, bringt es Albert Schmidbauer, Gründer und CEO der Biogena Group auf den Punkt.

 

Der „Starke Knochen“-Bus macht in Urfahr-Umgebung halt:

Samstag, 22. Oktober: Gallneukirchen, Hauptplatz, 9 bis 13 Uhr

Samstag, 22. Oktober: Engerwitzdorf, Kulturzentrum Schöffl, 14 bis 18 Uhr

Die Knochendichte wird von Medizinern im Bus gemessen und ausgewertet. Das Ganze dauert rund zehn Minuten.

Eine Anmeldung ist erforderlich: www.biogena.com/starkeknochen

Aktion „Schüler retten Leben“

Wie geht richtige Herzmassage? Wann brauchen Menschen eine Mund-zu-Mund-Beatmung? Was ist zu tun, wenn Menschen nicht mehr atmen? Um junge Menschen zu potentiellen Lebensrettern auszubilden, startete das OÖ. Jugendrotkreuz die Aktion „Schüler retten Leben“. Sie animiert Schüler ab der 5. Schulstufe, im Ernstfall Leben zu retten. Dank der Unterstützung von Biogena kann das OÖ. Jugendrotkreuz 123 zusätzliche Trainingspuppen für die Wiederbelebung für Schulen in Oberösterreich anschaffen.

Erste Hilfe muss selbstverständlich werden

Wenn sich Menschen bereits in jungen Jahren Kompetenzen in Sachen Wiederbelebung aneignen, verbessert das die allgemeine Wiederbelebungsrate. Mit „Schüler retten Leben“ bilden das OÖ. Jugendrotkreuz und engagierte Pädagogen Schüler ab der Sekundarstufe zu potentiellen Lebensrettern aus. Um im Ernstfall rasch und richtig helfen zu können, lernen sie in zwei Unterrichtseinheiten pro Schuljahr (auf freiwilliger Basis) die Grundlagen, um Menschenleben zu retten. „Wir danken Biogena für die großartige Unterstützung unserer Initiative. Sie ermöglicht es, noch mehr potentielle Ersthelfer auszubilden“, sagt OÖ. Rotkreuz-Präsident Aichinger Walter.

 

 

Kommentar verfassen



Engerwitzdorf: Tiere helfen Tieren am 8. Dezember

ENGERWITZDORF. Am 8. Dezember findet ab 10 Uhr auf der Heyokah-Ranch (Engerwitzdorfweg 30) ein Weihnachtsmarkt mit regionalen Schmankerl und einem Charityreiten für große und kleine Kinder zugunsten ...

Fachschule Bergheim lädt zum Schnuppertag

FELDKIRCHEN. Die nächste Gelegenheit die Fachschule Bergheim kennen zu lernen gibt es am Mittwoch, 15. Februar 2023.

FPÖ Urfahr-Umgebung begab sich in Kirchschlag auf Klausur

KIRCHSCHLAG. Die Freiheitlichen des Bezirkes Urfahr-Umgebung haben sich in Kirchschlag auf Klausur begeben.

In Lichtenberg macht sogar das Warten aufs Christkind Freude

LICHTENBERG. Auch in diesem Advent hat sich das Volksbildungswerk etwas ganz Besonders überlegt, um die Wartezeit aufs Weihnachtsfest zu verkürzen. Ziel dabei ist, Klein und Groß eine Freude zu bereiten ...

ASKÖ Treffling wurde ausgezeichnet

ENGERWITZDORF. Der Sportdachverband ASKÖ OÖ zeichnete am zum zweiten Mal besonders verdiente Mitgliedsvereine mit dem Qualitätszertifikat „ASKÖ Vereins Lorbeer“ aus. Unter den Ausgezeichneten auch ...

Seminar „Den Kindern in die Seele schauen“ in Kirchschlag mit der Zwettlerin Evelyn Enzenhofer

ZWETTL/KIRCHSCHLAG. „Kinder sind immer schon mein Herzensanliegen. Diesen Teil meiner beruflichen Tätigkeit liebe ich ganz besonders, denn aus dem Unbewussten Lösungen und Hilfestellungen anbieten ...

Adventkonzert mit Francine Jordi

REICHENTHAL. Am Samstag, 3. Dezember veranstaltet der Lions Club Freistadt in der Pfarrkirche Reichenthal ein Adventkonzert mit einem Stargast: Francine Jordi, die bekannte und äußerst sympathische Schweizer ...

Weihnachts-Zauber am Lichtenberger Advent von 10. bis 11. Dezember

LICHTENBERG. Ein vielfältiges Weihnachtsprogramm erwartet die Besucher beim Lichtenberger Adventmarkt am Samstag, 10. und Sonntag, 11. Dezember. Geboten werden neben einem Standlmarkt auch die Ausstellung ...