Unterstützung für die Vorderweißenbacher Sportler

Hits: 26
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 23.11.2020 15:44 Uhr

VORDERWEISSENBACH. Bereits seit vielen Jahren ist die Firma Wippro ein Premium-Sponsor der Union Vorderweißenbach. Nun gibt es auch Unterstützung für die sportliche Jugend im Schmankerldorf.

Mit einem großzügigen Beitrag wurde der Neubau der Tribüne auf dem Sportplatz unterstützt. Die Chefs des bekannten Türen- und Treppenbauers, Alexander und Robert Wipplinger jun., überreichten diesen an Fußball-Sektionsleiter Harald Birngruber und Kapitän Sebastian Barth. „Die Förderung der Jugend und die Unterstützung des Nachwuchssportes ist uns ein großes Anliegen. Adäquate Sport- und Freizeiteinrichtung sind für die Gemeinschaft und das Lebensgefühl in Vorderweißenbach enorm wichtig – und dafür übernehmen wir als regionaler Leitbetrieb gerne Verantwortung“, so die Wippro-Chefs. Aufgrund ihrer großen Unterstütztung findet sich der Firmenname jetzt auch inder Vorderweißenbacher Sportanlage wieder: diese heißt ab sofort „Wippro-Arena“.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spende für Felix

KIRCHSCHLAG. Der Seniorenring überreichte den Eltern von Felix eine Spende zur finanziellen Unterstützung bei den notwendige Therapien.

Blackout: Zivilschutz fordert mehr Eigenvorsorge

URFAHR-UMGEBUNG. Nach dem es vergangene Woche bei einer massiven Störung des europäischen Stromnetzes beinahe zu einem Blackout gekommen sei, mahnt der OÖ Zivilschutz nun erneut, wie wichtig die Vorbereitung ...

Erdbeben: Schäden in der Kirche

ST. GOTTHARD. Eine unerfreuliche Entdeckung machte der St. Gottharder Pfarrgemeinderatsobmann Wilhelm Atzmüller in der Pfarrkirche St. Gotthard.

Leerstände in Gallneukirchen: SPÖ möchte Gebäude besser nutzen

GALLNEUKIRCHEN. Gallneukirchens Vizebürgermeister und Obmann des Ausschusses für Kultur und Integrationsfragen, Sepp Wall-Strasser freut sich sehr über die Initiative der Leader-Region Sterngartl-Gusental, ...

Beverley Allen-Stingeder: „Heizen ist ein Grundbedürfnis“

URFAHR-UMGEBUNG. Steigende Heizkosten treffen einkommensschwache Familien besonders hart. Nun sind in Summe 2,8 Millionen Euro für den Heizkostenzuschuss im Sozialbudget vorgesehen.

Kalender wurden verteilt

HAIBACH. Trotz der Nutzung von Apps oder Outlook haben örtliche und regionale Kalender nicht ihren Reiz verloren. Das VP Team Bürgermeister Josef Reingruber hat daher einen regionalen Bildkalender erstellt ...

Toller Gewinn

BAD LEONFELDEN. Groß war die Freude bei Thomas Reisinger und seiner Familie (rechts), als sie vor wenigen Tagen in der Raffeisenbank Bad Leonfelden den Hauptpreis der 2020er-Adventkalenderaktion des Lionsclub ...

Ortsentwicklungsverein Waxenberg hat auch für dieses Jahr große Pläne

WAXENBERG. Der Ortsentwicklungsverein Waxenberg AKTIV hat sich zum Ziel gesetzt, die ganz besonderen Juwelen in Waxenberg wie Burgruine, Schloss oder das unverwechselbare Ortsbild zu erhalten und zu pflegen. ...