Mauern, hämmern, baggern: Kinder erkundeten die Welt des Baus

Hits: 122
Gemeinsam wurde ein kleines Haus gebaut. (Foto: Rabmer Gruppe)
Gemeinsam wurde ein kleines Haus gebaut. (Foto: Rabmer Gruppe)
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 30.07.2021 10:51 Uhr

ALTENBERG. Bauluft schnuppern durften 30 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren beim Rabmer Kinderbautag im Zuge der Altenberger Ferienspiele.

Dabei konnten die Kinder in alle Unternehmensbereiche reinschnuppern und die aufregende sowie abwechslungsreiche Welt des Baus für einen Tag hautnah erleben: Ausgestattet mit einheitlichen T-Shirts, Arbeitshandschuhen in Kindergröße und coolen Caps wurde in Kleingruppen in den Vormittag gestartet. Insgesamt wurden vom Rabmer-Team fünf unterschiedliche Stationen für die Kinder vorbereitet. Bei jeder Station galt es dann eine Aufgabe zu lösen: Als erstes wurde ein funktionierendes Rohrsystem nach einer Bildvorlage nachgebaut. Den abschließenden Test, ob eingefülltes Wasser auch wirklich seinen Weg durch die Rohre findet, haben alle Gruppen bravourös bestanden. Dann ging es weiter zum Bereich Holzbau: Dort wurden mit Hammer und Nägeln bunte Kronkorken zu einem Bild zusammengefügt, das jetzt die Halle schmückt. Weiter ging es dann zum ersten Highlight der Kids: Dem Bagger fahren. Nach einer Erklärung der Funktionen des Baggers durfte jedes Kind am Bagger Platz nehmen und selbstständig die Schaufel bedienen.

Ein Haus wurde gebaut

Gleich darauf folgte der nächste Höhepunkt mit dem Stapler Paletten abstellen beziehungsweise aufladen. Bei der letzten Station war Genauigkeit gefragt: Gemeinsam mit einem Rabmer-Bauleiter wurde ein kleines Haus aus Ziegeln gebaut – inklusive einem Fenster, woraus beim Abschlussfoto gestrahlt wurde.

Kommentar verfassen



Kinderbuchpräsentation „Das königliche Abenteuer von Hans Helmon – Wie Hellmonsödt zu seinem Namen kam“

HELLMONSÖDT. Wie der Ort Hellmonsödt zu seinem Namen kam, erfuhren zahlreiche Schulanfänger der Gemeinde sowie deren Eltern und Interessierte bei einer musikalischen Lesung am Freitag, 10.9.2021. ...

Seniorenbund Lichtenberg - Obfrau Veronika Leiner und ihr Team wurden wieder gewählt

LICHTENBERG. Bei der Jahreshauptversammlung des SB Lichtenberg wurde Obfrau Veronika Leiner und ihr Team in geheimer Wahl eindrucksvoll mit 100 Prozent der Delegiertenstimmen wieder gewählt.

Mit Waffe angeschossen

URFAHR-UMGEBUNG. Ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung seiner Wohnung mit einem Kleinkalibergewehr. Dabei löste sich ein Schuss, worauf das Geschoss seinen linken Oberschenkel durschlug.

Dämmerschoppen mit Fahrzeugsegnung

SCHENKENFELDEN. Vergangenes Wochenende wurde in Schenkenfelden im Rahmen eines Dämmerschoppens auch eine Fahrzeugsegnung im Feuerwehrhaus durchgeführt.

Vortrag: „Schauen Sie noch oder staunen Sie schon?“

GALLNEUKIRCHEN. Am Dienstag, den 12. Oktober um 19 Uhr findet im katholischen Pfarrzentrum Gallneukirchen ein Vortrag zum Thema Achtsamkeit im Barbara Pachl-Eberhart.

Ausgezeichnete Stimmung bei der Altersehrung

Ehre, wem Ehre gebührt

Unterstützung für regionale Vereine

SCHENKENFELDEN. Auch auf die Vereine hatte die Corona-Pandemie Auswirkungen: weil keine Veranstaltungen stattfinden durften, fehlten diesen wichtige Einnahmen.

Bürgerliste spendete 2.000 Euro für Lebenshilfe

SCHENKENFELDEN. Sowohl Parteien als auch Mandatare erhalten für die politische Arbeit Fraktions- und Sitzungsgelder. Die Mitglieder der Bürgerliste Schenkenfelden hatten sich jedoch bereits am Beginn ...