Hits: 79
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 02.12.2021 09:39 Uhr

ENGERWITZDORF. Auch die SPÖ Engerwitzdorf beteiligt sich an der SPÖ Weihnachtsbaumaktion.

Mario Moser-Luger: „Unser SPÖ-Weihnachtsbaum steht beim Spar in Schweinbach. Danke an die Familie Köhl, dass wir den Baum vorm Geschäft aufstellen durften.“ Die SPÖ Engerwitzdorf unterstützt damit, so wie viele andere Ortsparteien in der Region, die OÖ. Kinder-Krebs-Hilfe.  

Kommentar verfassen



Fachschule Bergheim im Fasching

FELDKIRCHEN. Auch in einer Zeit besonderer Herausforderungen und wenn Masken getragen werden müssen, soll noch Platz für Humor und Fasching sein. Darum bemühen sich alle in der Fachschule Bergheim.

Bus bei Wendemanöver von der Fahrbahn abgekommen

FELDKIRCHEN AN DER DONAU. Kurz nach 20 Uhr kam am Dienstag, den 19. Jänner auf der B131 nahe der Ortschaft Pesenbach (Gemeinde Feldkirchen an der Donau) im Zuge eines Wendemanövers ein Bus von der Fahrbahn ...

Tischlerei Reichhart und Partner: Neuer Geschäftsführer

ENGERWITZDORF. Bei der Tischlerei Reichhart und Partner haben sich mit dem neuen Jahr die Eigentumsverhältnisse geändert.

Fis Masters Cup: Voller Erfolg für die Sportunion Böhmerwald

BEZIRK. Vom 14. bis 16. Jänner veranstaltete die Schiunion Böhmerwald Intersport Pötscher am Zwieselberg/Hochficht den FIS Masters Cup. An den ersten beiden Tagen wurde zunächst ein Riesentorlauf und ...

„Altenberg hilft“

ALTENBERG. Kurz vor Weihnachten wurde die Familie Reichetseder mit drei jungen Söhnen durch den Tod der Mutter Bianca von einem schweren Schicksalsschlag getroffen. Um in dieser schwierigen Zeit zumindest ...

Kind bei Unfall schwer verletzt

SONNBERG. Bei einem Unfall wurde ein zehnjähriges Schulkind am Montag, den 17. Jänner schwer verletzt.

Anmeldung für Kindergarten und Krabbelstube

HERZOGSDORF. Aufgrund der derzeitigen Maßnahmen in Bezug auf Covid-19 kann die diesjährige Vormerkung für den Kindergarten beziehungsweise für die Krabbelstube leider nur schriftlich erfolgen.

„Wir sind den vielen Anfragen kaum hinterhergekommen“

GALLNEUKIRCHEN. Bereits zum zweiten Mal rief die Sozialistische Jugend Gallneukirchen, diesmal im ganzen Bezirk dazu auf, für die Flüchtlinge in Bosnien zu spenden.