Verein Spektrum: Anlaufstelle für Frauen in problematischen Lebenslagen

Hits: 59
Mag. Jacky Stitz Tips Redaktion Mag. Jacky Stitz, 21.06.2022 11:21 Uhr

GALLNEUKIRCHEN. Der Verein Spektrum Frau-Familie-Fortbildung in Gallneukirchen leistet kompetente und unverzichtbare Arbeit für die Frauen und Mädchen in der Region. Das Frauenreferat des Landes OÖ unterstützt diesen heuer mit insgesamt 9.500 Euro.

„Mein Dank gilt den Mitarbeiterinnen, die in den pandemiebedingt noch immer herausfordernden Zeiten beratend und unterstützend für die Frauen und Mädchen bereitstehen. Mir ist es wichtig,  ihre wertvolle Arbeit zu unterstützen. Der Verein Spektrum in Gallneukirchen ist eine wichtige Anlaufstelle für Frauen in problematischen Lebenslagen, die professionelle Unterstützung suchen“, so LH-Stellvertreterin Christine Haberlander.

Über den Verein

Der Verein Spektrum begleitet Frauen und Mädchen, unabhängig von deren Alter, Religion, Herkunft oder politischer Gesinnung, einen Teil ihres Lebensweges und unterstützt sie in ihrer Entwicklung. Der Schwerpunkt der Beratungstätigkeit liegt in der Berufsorientierung, Unterstützung bei der Arbeitssuche, Erstellung eines Bildungs- und Karriereplans sowie Informationen zu Ausbildungswegen und deren Finanzierung. Die Unterstützung und Beratung von Frauen und Mädchen, die von psychischer, physischer, sexueller, struktureller oder ökonomischer Gewalt betroffen sind, ist ebenso Teil der Angebotspalette der frauenspezifischen Arbeit. Diese auf ihrem Weg aus der Gewalt zu stärken und Öffentlichkeitsarbeit zur Sensibilisierung, Enttabuisierung und zum Sichtbarmachen von Gewalt an Frauen und Mädchen sind Ziele des Vereins.

Im Jahr 2021 gab es mehr als 330 Einzelberatungen, welche persönlich, telefonisch oder per E-Mail durchgeführt wurden. „Diese Zahl an Einzelberatungen zeigt einmal mehr, dass es ganz wichtig ist, dass es unsere regionalen Frauenberatungsstellen in ganz Oberösterreich gibt, wo sich jedes Mädchen und jede Frau hinwenden kann“, so LH-Stellvertreterin Christine Haberlander.

Frauenvereine und Frauenberatungsstellen

Die 22 Frauenvereine und Frauenberatungsstellen, die vom Frauenreferat des Landes Oberösterreich gefördert werden, sind wichtige Serviceeinrichtungen im städtischen Bereich und im ländlichen Raum gut vernetzt mit Sozialeinrichtungen, Vertrauensanwältinnen, Gewaltschutzzentren, Frauenhäusern und Kinderschutzeinrichtungen, zumal auch das Thema Gewalt in der Familie immer mehr bei den Beratungen zur Sprache kommt. 

„Diese Frauenberatungsstellen leisten einen extrem wichtigen Beitrag für Mädchen und Frauen. Daher ist es mir auch ein Bedürfnis, mich bei Geschäftsführerin von Spektrum und ihrem Team sehr herzlich für deren Engagement und Kompetenz zu bedanken“, so Frauenreferentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander.

Kommentar verfassen



SPÖ-Bezirksfrauenvorsitzende Beverly Allen-Stingeder im Kampf gegen die „Kindergarten-Steuer“: „Kinderbetreuung ist nicht die Aufgabe von Müttern allein!“

UU. Beverly Allen-Stingeder wird nicht müde, sich für bessere Öffnungszeiten von Kinderbetreuungs-Einrichtungen stark zu machen: „Wieso wird die Verantwortung der Aufsicht und Betreuung auf die Mütter ...

Junge ÖVP fordert einheitliches Jugendtaxi-System

URFAHR-UMGEBUNG. Moritz Otahal, JVP-Landesobmann und Jakob Loizenbauer, Mitglied im Bezirksvorstand der JVP Urfahr Umgebung wollen sich dafür einsetzen, ein einheitliches Jugendtaxi-System in ganz Oberösterreich ...

Gallneukirchner als Wirtschaftsdelegierter der WK in Abu Dhabi erfolgreich im Business

GALLNEUKIRCHEN/ABU DHABI. Der Gallneukirchner Andreas Pfleger gibt beruflich Vollgas in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Der 34-Jährige lebt seit mehr als einem Jahr ...

Kinder lernen Selbstverteidigung

ALBERNDORF. Die FPÖ Alberndorf veranstaltete im Rahmen des Alberndorfer Sommerferienprogramms einen Selbstverteidigungskurs für Kinder.

Kinder für die Natur begeistern

GALLNEUKIRCHEN. Nach zweijähriger Pause konnten die Gallneukirchner Kinder wieder einen Nachmittag mit den örtlichen Jägern verbringen.

Kräutersegnungen am Maria Himmelfahrtstag

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Das Fest Maria Himmelfahrt am 15. August hat den Glauben an die Auferstehung Christi im Hintergrund. Maria ist dieses Heil schon zuteilgeworden, sie ist mit Leib und Seele in die ...

Ottensheim: Moppedlenker ohne Kennzeichen und mit Cannabis angehalten

OTTENSHEIM. Ein 15-jähriger Mopedlenker aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung im Ortsgebiet Ottensheim ohne Kennzeichen unterwegs. Dies bemerkte eine Polizeistreife und fuhr dem Mopedlenker mit Blaulicht und ...

Martin Bräuer: „Das Land mit allen Sinnen erleben ist unser Ziel“

REICHENTHAL. Naturbäcker Martin Bräuer und Brigitta Bräuer: „Wir freuen uns, beim größten Erntedankfest des Landes mit unseren regionalen Köstlichkeiten dabei zu sein.