Die Grünen Urfahr-Umgebung radeln für alternative Verkehrskonzepte

Regina Wiesinger Tips Redaktion Regina Wiesinger, 26.09.2022 13:36 Uhr

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Zum neunten Mal in Folge fand das SternRADln der Radlobby OÖ statt. Auf mehreren Hauptrouten fuhren Radfahrer vom Großraum Linz ins Zentrum, um auf die dürftig ausgebauten Radwege in Oberösterreich aufmerksam zu machen.

Auch aus Urfahr-Umgebung haben sich Mitglieder mehrerer Grüner Ortsgruppen die Zeit genommen, um dabei zu sein. „Eine Radweginfrastruktur zu schaffen, ist für Gemeinden schlicht weg nicht möglich, wenn Wille und Finanzierung seitens des Landes nicht gegeben sind“, sagt Julia Reiter von den Grünen Kirchschlag. Herbert Teibler von den Grünen Zwettl betont, dass durch den Anstieg der E-Mobilität im ländlichen Raum auch größere Distanzen und Steigungen überbrückt werden könnten, wenn ein sicheres Fahren gewährleistet werden würde. „Gerade von Gallneukirchen bis Linz würde sich das Rad als alternatives Verkehrsmittel anbieten, aber nicht, wenn man dabei ungeschützt dem Pendlerverkehr ausgesetzt ist“, betont Bernhard Berger von den Grünen Gallneukirchen.

In einem Punkt sind sich die Radler außerdem noch einig: „Das Land ist gezwungen zu handeln. Wir brauchen ausreichende Finanzierung und ein stätiges Mitdenken alternativer Verkehrskonzepte, ansonsten gelingt die Verkehrswende nie!“

Kommentar verfassen



Lehrlinge als Bühnenstars bei den GUUTE Shows in Bad Leonfelden, Engerwitzdorf und Gramastetten

URFAHR-UMGEBUNG. Begeisterte Schüler traf man bei den „GUUTE Lehrlingsshows“ in Engerwitzdorf, Gramastetten und Bad Leonfelden. „Sie waren grandios“, ziehen Sabine Lindorfer, Obfrau der Wirtschaftskammer ...

Generalversammlung Lagerhaus Innviertel-Traunviertel-Urfahr: Erfolg durch die Kraft des Miteinanders bringt 300 Millionen Euro Konzernumsatz

URFAHR-UMGEBUNG/GEINBERG. Die Generalversammlung der Lagerhaus Innviertel-Traunviertel-Urfahr eGen tagte in Geinberg. Für das westliche Urfahr - von Feldkirchen über Herzogsdorf bis hin nach Hellmonsödt ...

Spatenstich für Nahwärme Altenberg II

ALTENBERG. Nach dem Projektstart im Mai und der Bau- und Gewerberechtsverhandlung Anfang November konnte jetzt der Spatenstich für das Projekt Nahwärme II gefeiert werden. Stolz ist man dass gemeinsam ...

„Sicherheits-Plakette“ vergeben: Bauernhöfe in Vorderweißenbach und Walding ausgezeichnet

VORDERWEISSENBACH/WALDING. Im Zuge der Landwirtschaftsmesse „Agraria“ wurden in Wels auch zwei Mühlviertler Bauernhöfen die Sicherheits-Plakette überreicht. Die Auszeichnung gab es für Familie ...

„Lichte Momente“ in der Fachschule Bergheim

FELDKIRCHEN. Unter dem Motto „Lichte Momente“ stand in der Fachschule Bergheim die Adventkranzweihe

Es ist bald wieder soweit: 10. und 11. Dezember Christkind-Stimmung bei der Gallneukirchner Weihnacht

GALLNEUKIRCHEN. Am dritten Adventwochenende findet der Weihnachtsmarkt rund um die Katholische Kirche und das Pfarrzentrum statt. Bei freiem Eintritt wird zum Verweilen und Genießen am Samstag, 10. Dezember ...

Francine Jordi: „Glück verdoppelt sich beim Teilen“

REICHENTHAL. Francine Jordi, sympathische Schweizer Sängerin, kommt am Samstag, 3. Dezember, als Stargast zum Adventkonzert des Lions Club Freistadt in der Pfarrkirche Reichenthal. Tips traf die bekannte ...

Lichtenberger Seniorin geehrt

LICHTENBERG/LINZ. Im Rahmen einer stimmungsvollen Feier ehrte der OÖ Seniorenbund verdiente Funktionäre für herausragende Leistungen. Aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung erhielt Erika Pointner aus Lichtenberg ...