Samstag 13. Juli 2024
KW 28


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

62-Jährige bei Wanderung auf den Hochlecken von Stein am Kopf getroffen

Online Redaktion, 08.06.2024 12:57

VÖCKLABRUCK/ GMUNDEN. Bei einer Wanderung auf den Hochlecken ist eine 62-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck von einem Stein am Kopf getroffen worden. Der Rettungshubschrauber flog sie ins Krankenhaus. 

Symbolfoto: Winter
Symbolfoto: Winter

Die Frau unternahm am Samstag gemeinsam mit dem Alpenverein eine Bergtour von der Kienklause über den Gugelzipf auf den Hochlecken. Gegen 9:50 Uhr löste sich auf Höhe des Gugelzipf oberhalb der 62-Jährigen ein Stein und traf diese am Kopf. Ein Tourenführer eilte der Frau zu Hilfe und verband die Platzwunde. Anschließend setzten sie ihren Aufstieg fort. Da die 62-Jährige jedoch über stärker werdende Kopfschmerzen klagte, setzte der Tourenführer einen Notruf ab. Aufgrund der immer stärker werdenden Kopfschmerzen alarmierte der Einsatzleiter des Bergrettungsdienstes Steinbach/Weyregg den Notarzthubschrauber. Die verletzte Frau wurde im Bereich des Hochleckenhauses aufgenommen und in ein umliegendes Krankenhaus geflogen.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden