Erfolgreiches Jugendprojekt „Musik erleben“

Hits: 1342
Günther Franz, Leserartikel, 20.10.2017 11:35 Uhr

VÖCKLABRUCK. Zu einem Riesenerfolg gestaltete sich der Jugendaktionstag unter dem Motto „Musik erleben“, den die Vöcklabrucker Bezirksleitung als Kooperationspartner gemeinsam mit der Kultur und Freizeit GmbH anlässlich der „Internationalen Tage der Blasmusik (ITB)“ organisierte.

Mehr 400 Kinder von Schulen des Bezirkes waren der Einladung zu der Veranstaltung „Musik erleben“ gefolgt und erlebten einen unterhaltsamen, informativen Vormittag im Stadtsaal der Bezirkshauptstadt. Dabei wurden den Kindern die Instrumente Tuba, Klarinette, Horn und Posaune auf unterschiedlichster Weise vorgestellt, wobei die Schülerinnen und Schüler natürlich auch die präsentierten Instrumente gleich ausprobieren konnten. Bezirkskapellmeister Walter Baldinger (Tuba) und Bezirksjugendreferentin Marion Kohlroß (Klarinette) stellten gemeinsam mit anderen Musikerinnen und Musikern ihre Instrumente vor: so zum Beispiel die Klarinette mit der Geschichte „Die zerstreute Brillenschlange“, bei der Marion Kohlroß und ihre musikalischen Partner ihr Instrument in Einzelteile zerlegten und danach zum Ausprobieren freigaben.

Die Tuba wurde mit der Geschichte „Vom Jakob, der zum Geburtstag von seinem Vater Fritz eine (natürlich verpackte, Anm.) Tuba als Geschenk bekam“ präsentiert. Walter Baldinger war in Hochform und spielte den „Jakob“, der in eine Landesmusikschule ging und dann den anwesenden Kindern bekannte Melodien „tuberte“, Moderation: Bezirksobmann Alfred Lugstein. Anschließend durften die Kinder die Instrumente anblasen. Zum Abschluss marschierten die Schüler von Walter Baldinger an der Tuba angeführt in Zweierreihe aus dem Saal. Auch beim Horn und bei der Posaune gab´s Interessantes für die jungen Zuhörer, die auch hier viel zu lachen hatten.

Ein Auftritt der Gruppe „Die Blechan“ bildete für vielen jungen Zuhörer den unterhaltsam-lustigen Abschluss des Vormittags. Die vier Musiker sind seit Jahren mit viel Humor darum bemüht, mit ihren Auftritten Kinder und Jugendliche fürs Musizieren zu begeistern und sie zu motivieren, mit ihren Eltern beziehungsweise Lehrern über ihre Zukunft als zukünftige Stars der großen Bühnen der Welt zu reden und für sie als zukünftige Jungmusiker den Kontakt mit den Musikschulen und Musikkapellen im Land herzustellen.

Die Hundertschaften an Schülern wurde an diesem Vormittag nach einem genau erstellten Zeitplan in Gruppen zu den einzelnen im Stadtzentrum der Stadt verteilten Stationen begleitet. Neben den Präsentationen der Instrumente waren auch ein Besuch im Heimathaus sowie im unteren Stadtturm eingeplant. Die erfahrenen Damen der Kultur und Freizeit GmbH. hatten alles hervorragend organisiert und jeder Schülergruppe einen Begleiter beigestellt und so konnte auch der Zeitplan bestens eingehalten werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Familienbund: Manuela Gschwandtner folgt auf Michaela Langer-Weninger als Bezirksobfrau

GAMPERN. Bei der in Gampern abgehaltenen Jahreshauptversammlung der Bezirksgruppe Vöcklabruck des OÖ Familienbundes wurden auch Neuwahlen abgehalten. Nach über zehn Jahren an der ...

5.000 Arbeitsstunden im Einsatz

NEUKIRCHEN. Auf ein arbeitsintensives und erfolgreiches Jahr kann das Freilichtmuseum Stehrerhof zurückblicken.

Dorfsterben im Fokus

LENZING. Am Samstag, 29. Februar, präsentieren die Lichtspiele Lenzing um 18 Uhr die Premiere der Dokumentation „Rettet das Dorf“ in Anwesenheit der Filmemacherin Teresa Distelberger.

KEM Mondseeland präsentiert Klimaschutz-Vorbildbetrieb „STS Fertigteile GmbH“

OBERWANG. Die Klima- und Energiemodellregion Mondseeland (KEM) ist eine von über 90 Modellregionen in ganz Österreich, die jeweils in ihrem Gebiet Energie- und Klimaschutzthematiken vorantreiben ...

6-Jähriger bei Abstieg von der Drachenwand abgestürzt und tödlich verletzt

ST. LORENZ. Ein 6-Jähriger stürzte am 22. Februar gegen 18.20 Uhr beim Abstieg von der Drachenwand rund 60-70 Meter weit ab; das Kind erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Rennen mit Spaßfaktor

OBERWANG. Bei perfekten Pistenverhältnissen wurde beim Skilift Oberaschau der Mondseelandcup abgehalten

Lenzing fährt Produktion in China wieder vollständig hoch

LENZING. Die Versorgungsengpässe sind beseitigt. Alle Linien sind wieder in vollem Betrieb.

Philipp Hochmair und die Österreichischen Salonisten

VÖCKLABRUCK. Stifters „Hagestolz“ - mit seinem Gegensatz von Jugend und Alter - begegnen die Salonisten und Philipp Hochmair mit Bearbeitungen von Bruckners Frühwerken bis zu seinen ...