„Immer wieder Böhmisch“ – Umjubeltes Abschlusskonzert einer Weiterbildungsveranstaltung

Hits: 2676
Günther Franz, Leserartikel, 23.10.2017 12:32 Uhr

VÖCKLABRUCK. Ein viel bejubeltes Galakonzert bildete den Abschluss der heurigen „internationalen Tage der Blasmusik (ITB)“: Michael Klostermann gestaltete diesen Abend mit einem Auswahlorchester bester Musikerinnen und Musiker des Bezirkes.

Standing Ovations gab´s zum Abschluss dieses Konzertes, das unter dem Motto „Immer wieder Böhmisch“ stand und das gleichsam auch Krönung des heurigen Weiterbildungsprojektes der Bezirksleitung Vöcklabruck im OÖ Blasmusikverband darstellte. Bezirkskapellmeister Walter Baldinger hatte den bekannten Komponisten und Spezialisten Böhmischer Blasmusik zu einem Seminar eingeladen, in dem Kapellmeistern und sonstigen interessierten Musikern die Feinheiten dieses Musikgenres nähergebracht wurden. Walter Baldinger probte die ausgewählten Stücke mit den Musikern schon vorab und Michael Klostermann, der ab Mittwoch die weiteren Proben abhielt, verfeinerte das Konzertprogramm zu einem tollen Erlebnis für alle Konzertbesucher des Stadtsaals.

„Nur was aus dem Herzen kommt, kann auch die Menschen erreichen“, so ein Kernsatz von Michael Klostermann, dem besonders wichtig ist, dass das besondere Gefühl, das von der Böhmischen Musik ausgeht, auch als Funke überspringen kann. „Diese Musik ist so typisch für die Region, aus der sie stammt, denn es liegt so viel Hoffnung, Freude und Zuversicht darin“, so der aus Deutschland angereiste Dirigent.

Auch wenn es heißt „Aus Böhmen kommt die Musik“, so kam die Musik in erstklassiger Qualität diesmal von Musikerinnen und Musikern aus dem Bezirk Vöcklabruck. Walter Baldinger besetzte dieses Auswahlorchester mit herausragenden Musikern, die in vielfältiger Weise auch als Solisten dieses Konzertes ihr Können unter Beweis stellten. Unter anderem spielte Thomas Schütz, Kapellmeister des Musikvereins Nußdorf am Attersee und Mitglied der Gruppe „Die Blechan“ (die sich auch am Jugendprojekt der Bezirksleitung Vöcklabruck im Rahmen der ITB beteiligte), ein von ihm für den Hochzeitsantrag an seine Frau komponiertes begeisterndes Solostück am Flügelhorn, das sein Registerkollege Michael Lettner dirigierte. Die Besucher wurden für ihren tollen Applaus im Konzert mehrmals mit Wiederholungen der präsentierten Stücke und natürlich mit mehreren Zugaben belohnt.

Moderiert wurde das Konzert in bewährt charmanter und kundiger Weise von der aus dem ORF Oberösterreich bekannten Sprecherin Martina Kohlmann. Radio Oberösterreich zeichnete den Abend auf und wird dieses Konzert in seinem Programm später ausstrahlen. Wenn der Termin der Sendung bekanntgegeben wurde, sind nähere Infos dazu unter voecklabruck.ooe-bv.at abrufbar.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Spenden an Impuls

VÖCKLABRUCK/AMPFLWANG. Das Kinderschutzzentrum Impuls Vöcklabruck freut sich über eine Spende von 2.000 Euro.

Floh- und Kreativmarkt am Stadtplatz in Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. Nach einer erfolgreichen Auftaktveranstaltung im Sommer 2019 im OKH Vöcklabruck geht die Benefiz Veranstaltung „Von Vöcklabruck für Vöcklabruck“ ...

Erfolgreicher EZA-Tag

VÖCKLABRUCK. Bereits zum achten Mal fand der EZA-Tag in der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck statt.

Ehrenzeichenverleihung an verdiente Funktionäre der Motorsportvereinigung (MSV)

SCHWANENSTADT. Als die Motorsportvereinigung (MSV) Schwanenstadt ihr 50-jähriges Bestandsjubiläum feierte, nahm die Stadtgemeinde die Gelegenheit wahr, um verdienten Gründungsmitgliedern ...

Kolpingsfamilie Vöcklabruck spendete an Sozialzentrum

VÖCKLABRUCK. Die Kolpingsfamilie Vöcklabruck unterstützte das Frauenhaus Vöcklabruck mit einer Spende von 600 Euro und die Notschlafstelle mit 800 Euro.  

Bei Drogenübergabe Geld geraubt

MONDSEE. Nach einer gescheiterten Suchtmittelübergabe wurde ein Mann niedergeschlagen und beraubt.

Vorfreude auf Advent

PFAFFING. Wenn am Samstag, 23. November, ab 13 Uhr der Duft von Tannenzweigen, Punsch und Keksen durch Pfaffing strömt, öffnet der Caritas-Standort invita wieder seine Türen zum Weihnachtsmarkt. ...

Peneder realisiert Werkserweiterung für Langmatz

ATZBACH. Mit durchschnittlichen Umsatzsteigerungen von mehr als 13 Prozent jährlich in den letzten zwei Jahren bewegt sich die auf Kunststoff- und Metallverarbeitung spezialisierte Langmatz GmbH ...