HAK’s got talent

HAK Vöcklabruck, Leserartikel, 27.04.2019 16:46 Uhr

Am 10. April gab es in der HAK-Turnhalle eine „Talenteshow“. Dabei zeigte vor über 400 Besuchern eine Reihe von Schülerinnen und Schüler der Business School Vöcklabruck ihre kreativen musikalischen oder sportlichen Seiten.

Den rhythmischen Auftakt gestaltete eine Trommlergruppe. Danach folgten sowohl weibliche als auch männliche Gesangstalente, die sich selbst auf ihren Instrumenten begleiteten oder von ihren KollegInnen mit der Gitarre oder auf dem Piano unterstützt wurden.

Weiters beeindruckten zwei Erstklässlerinnen mit ihren Violinen, eine junge Pianistin oder ein Schüler mit einer ausgefallenen Akrobatiknummer. Schließlich rockte eine Band, bestehend aus vier Burschen, und führte eine Gruppe von Schülerinnen einen Tanz vor.

Eine Jury - zwei SchülerInnen und zwei LehrerInnen - kommentierte die einzelnen Auftritte der jungen Talente und bewertete diese am Schluss mit Punkten. Den Siegern winkten Geld- und Gutscheinpreise.

Den ersten Platz erreichte Bernadette Andorfer am Piano, u.a. mit einer Sonate von Mozart; den zweiten Platz belegte als Sängerin einer Ballade Zornitsa Dikova; und den dritten Platz teilten sich die jungen Geigerinnen Juliane Kohlndorfer und Soma Hosseini mit der Leonie-Ettl-Dancegroup.

Erstaunlich war und ist die Vielfalt und Qualität der Begabungen, die in vielen jungen Menschen schlummern und die im Schulalltag einer Business School normalerweise nicht sichtbar werden.

Außer Konkurrenz unterhielten zwischendurch aber auch Lehrer der Schule das junge Publikum: mit einem Kunststück, als Tänzer oder als Musiker. Gewissermaßen mit einem Highlight wurde von Lehren und befreundeten Musikern die Veranstaltung beschlossen: Die HACombo begleitete den ehemaligen Schüler der Schule und über die Landesgrenzen hinaus bekannten Elvis-Presley-Interpreten Jürgen Höchtl alias J.J. King bei seiner Performance von zwei Songs.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Drei fulminante Konzerte

REGAU Das 15. Festival „Kammermusik im Vituskircherl“ stand unter dem Motto Vokal – Instrumental. Am Programm standen Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy (Inna Savchenko, Trio Fontaine), Johannes ...

LED-Blaulicht: Neue Brillengläser mit Blaulichtfilter

ST. GEORGEN/A. Das Blaulicht der Handys beeinflusst die Benutzer! Durch Smartphone-Displays (LED-Blaulicht) verursachter schlechter Schlaf kann die kognitiven Fähigkeiten negativ beeinflussen ...

Youngsters sorgen für gelungenen Saisonauftakt

Für einen Top-Start in die neue Schwimmsaison 2019/20 sorgten unsere Nachwuchstalente beim Trauner-Raiffeisen Cup am 12./13. Oktober. Gesamt gingen 34 Medaillen auf das Konto des Schwimmvereins Vöcklabruck, ...

Lenzing investiert 40 Millionen Euro in Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks

LENZING. Die Lenzing Gruppe hat seine Klimaziele bekanntgegeben: Bis 2030 werden spezifische CO2-Emissionen pro Tonne produziertem Zellstoff und Fasern um 50 Prozent gesenkt. Bis 2050 wird die Lenzing ...

Neuer WKO-Bezirksstellenobmann: Preishuber ist Nachfolger von Winzig

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Genau 5.703 Tage, mehr als 15 Jahre lang war Angelika Winzig als Obfrau der WKO Vöcklabruck für die Unternehmer unterwegs. Durch ihre Berufung ins Europäische Parlament ...

Schüler aus Seewalchen sind Teil der Jury für den Glauser-Preis

SEEWALCHEN. Vergangenes Jahr waren es Kinder aus Köln, diesmal sind es beinahe 30 lesefreudige Schüler aus Seewalchen, die sich über die Schulbibliotheken ihrer Neuen Mittelschule und der ...

Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der B145 forderte 3 Verletzte

REGAU. Der Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Firmentransporter auf der B145 am 10. Oktober gegen 14.25 Uhr forderte drei Verletzte, darunter zwei Kinder.

„Die Weltweiber“: Benefiz-Kabarett in der Trattberghalle Puchkirchen

PUCHKIRCHEN. Die Kabarett-Truppe „Die Weltweiber“ sorgen am Samstag, 19. Oktober, 20 Uhr, für einen vergnüglichen Abend in der Trattberghalle Puchkirchen.