Band „We blame the Empire“ bleibt mit dem neuen Album Aero ihren hohen Ansprüchen gerecht

Hits: 330
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 14.04.2020 12:28 Uhr

VÖCKLABRUCK. Nach Shows und Festivalauftritten (unter anderem Nova Rock) wurde es um das Band-Quartett „We blame the Empire“ in den letzten Monaten ruhiger – aus gutem Grund: Die vier Vöcklabrucker waren intensiv mit den Arbeiten an ihrem zweiten Studioalbum beschäftigt.

Aero heißt das lang erwartete neue Werk, das seit kurzem erhältlich ist. In ihren Songs verarbeitet die Band persönliche sowie sozialkritische Themen, die auch in ihren Musikvideos eindrucksvoll zur Schau gestellt werden. Das erste Musikvideo Updraft wurde am 22. März veröffentlicht und bereits über 20.000 Mal angesehen. Auch die ersten (internationalen Fach-)Medien reagieren bereits sehr positiv auf das anstehende Album. We blame the Empire ist eine, seit 2014 bestehende Metalcore Formation. Innerhalb kürzester Zeit konnten sie mit ihrem Debüt Album „These Waves Won“t Take Me„ (2017) und zahlreichen Live Auftritten überzeugen und eine breite Fanbase aufbauen. Geshoutete Brachialität trifft auf eingängige cleane Vocals. Die Band zeichnet sich durch ein ausgefeiltes Zusammenspiel von Melodien und Breakdowns aus, die von Synth-Elementen unterstützt werden.Wie in der Vergangenheit greifen die Vier auf Aero wieder Themen um Umweltschutz und Gesellschaftskritik auf und verarbeiten persönliche Erlebnisse. Auch die Corona-Krise macht vor der Veröffentlichung des neuen Albums keinen Halt – bereits bestätigte Konzerte müssen verschoben werden, die vier Musiker sind dennoch zuversichtlich die heimischen als auch internationalen Bühnen bald wieder bespielen zu können.

Kommentar verfassen



Timelkamer Firma spendet Laptop für Volksschule

TIMELKAM. Die Volksschule erhielt einen neuen Laptop, der vom Geschäftsführer der Firma igsd gesponsert wurde.

Grüne wollen Zahlen sehen und richten Anfrage zum Wohnungsleerstand in OÖ.

ATTERSEE. Eine Anfrage der Grünen an die Landesregierung über die Zahl der leerstehenden Wohnungen soll fundierte Entscheidungsgrundlagen liefern. Gefordert werden jedenfalls bereits vorab Maßnahmen ...

Männer Bundesliga: Union Tigers Vöcklabruck machen kurzen Prozess

VÖCKLABRUCK. In der Faustball-Bundesliga hatte Männer-Leader Vöcklabruck keine Probleme. Die Union Tigers behaupteten mit zwei klaren Siegen die Führung.

Schüler der MS Neukirchen/V. zeigen soziales Engagement

NEUKIRCHEN/V. Die Schüler der Mittelschule (MS) Neukirchen haben durch verschiedene Projekte Geld beziehungsweise Sachspenden für soziale Projekte gesammelt. 

Neues Altstoffsammelzentrum bedeutet Aus für drei Sammelstellen

VÖCKLABRUCK. Mit der Eröffnung des Altstoffsammelzentrums in der Ida Pfeiffer-Straße in Vornbuch wurde das viel zu klein gewordene Sammelzentrum in der Keplerstraße geschlossen.

Radio Franziskusschulen - 24 Stunden live on Air für den guten Zweck

VÖCKLABRUCK. Spannende Gäste, Wunschsongs, Weihnachtsgeschichten zu jeder vollen Stunde und 24 Stunden zugunsten „Schüler helfen Schülern“ – das ist das Radio Franziskusschulen Christmas Miracle. ...

Brand endet glimpflich

AURACH. Ein brennender Kochtopf auf einem Herd sorgte für einen Einsatz der Feuerwehr in Aurach am Hongar. Verletzt wurde niemand.

Margareta Riener feierte 100. Geburtstag

VÖCKLABRUCK. Zum 100. Geburtstag gratulierte Bürgermeister Peter Schobesberger der ältesten Bewohnerin des städtischen Seniorenheimes. Margareta Riener kommt ursprünglich aus Wien, wo sie als Kindergartenpädagogin ...