Von der Prähistorie bis zur Gegenwart

Hits: 30
Funde aus einem Hügelgrab sind im Haus der Kultur in St. Georgen zu sehen. (Foto: Heimatverein Attergau)
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 12.05.2021 13:15 Uhr

ST. GEORGEN/BEZIRK VÖCKLABRUCK. „Museen inspirieren die Zukunft!“ lautet das Motto des heurigen Internationalen Museumstages am 16. Mai. Zahlreiche Museen laden ein, sich eine Auszeit zu nehmen und das besondere Kulturangebot in ihren Häusern zu genießen.

Mit Tagen der offenen Tür, speziellen Angeboten für Familien und Kinder oder exklusiven Einblicken hinter die Museumskulissen halten Oberösterreichs Museen inspirierende Programmpunkte und neue Sonderausstellungen zum Saisonbeginn bereit. Der Eintritt ist in zahlreichen Museen ermäßigt oder sogar frei. Coronabedingt gehen die Museen neue Wege, um ihren Gästen ein sicheres Kulturerlebnis zu bieten: So findet mancher Programmpunkt im Freien statt und es gibt viele Angebote zum selbstständigen Entdecken der Museen.

Geschichte erleben

Besucher dürfen in den Museen des Bezirks Vöcklabruck ein buntes Programmangebot erwarten, das quer durch alle Epochen der Geschichte führt. Im Evangelischen Museum in Rutzenmoos erhalten Besucher an den Öffnungstagen des Museums bis 16. Mai eine Eintrittsermäßigung und erkunden die Ausstellung mit dem Audio-Guide am eigenen Smartphone.

Am Samstag, 15. Mai, lädt das Museum der Heimatvertriebenen in Vöcklabruck zum Tag der offenen Tür bei freiem Eintritt. Das Museum zeigt einen Querschnitt aus Geschichte, Landschaft, Kultur und Trachten verschiedener Volksgruppen aus Altösterreich: Beskidendeutsche, Buchenlanddeutsche, Donauschwaben, Siebenbürger-Sachsen und Sudetendeutsche. Aktuell präsentiert das Museum eine Sonderausstellung mit modernen Hochdruck-Arbeiten der Künstlerin Mag. Lydia Wassner-Hauser zum Thema „Donauschwäbische Fluchtimpressionen“. Die Bilder schildern die Flucht der Urgroßmutter aus Syrmien (Ex-Jugoslawien) im Oktober 1944.

Vergangenheit der Region

Weiters beteiligen sich aus dem Bezirk Vöcklabruck das Museum Atarhof in Attersee am Attersee, das Haus der Kultur – Heimatverein Attergau aus St. Georgen im Attergau  mit Programmpunkten zur Geschichte der Region sowie der Lokpark Ampflwang mit einem Saisoneröffnungstag.

Kommentar verfassen



Medaillen-Hitzeschlacht in Enns gemeistert

Bei wahren Rekordtemperaturen waren zahlreiche SVV-Talente beim Schwimmzonenmeeting in Enns von 18. bis 20.06. am Start. Im Becken wurden einige heiße Kämpfe zwischen mehr als 400 Schwimmern, ...

Fünf neu ausgebildete Bibliothekare für den Bezirk

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Im Bildungshaus Schloss Puchberg wurden gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Bischofsvikar Johann Hintermaier die Bibliothekare gefeiert, ...

Feuerwehren nach massivem Hagelschlag im Großeinsatz

MONDSEE. Am Dienstagabend wurde der Großraum Mondsee von einem starken Hagelunwetter heimgesucht. Zahlreiche beschädigte Dächer sowie - durch ein zweites Gewitter kurz vor Mitternacht ...

Zum zweiten Mal: Verlust der Storchenbrut

FRANKENMARKT. Zum zweiten Mal in Folge gab es einen Brutversuch eines Storchenpaares – leider wieder vergeblich.

Hagelunwetter zog Spur der Verwüstung

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Ein heftiges Unwetter am Dienstagabend hat Acker-, Gemüse- und Obstkulturen zerstört sowie Schäden an zahlreichen Autos angerichtet. „Innerhalb von 24 Stunden ...

Sauerteig-Ansatz verkauft: Spenden für neue Notschlafstelle gesammelt

VÖCKLABRUCK/LENZING. Der ÖGB Vöcklabruck unterstützt das Sozialzentrum bei der Errichtung der neuen Notschlafstelle.

Tempest- und D-One-Klasse segelten bei brütender Hitze am Attersee

ATTERSEE. 32 Tempest-Segler aus Österreich und Deutschland und 9 D-One-Segler aus Österreich, Tschechien, Polen und Ungarn zeigten am Wochenende bei Temperaturen über 30 Grad ihre Geduld. ...

Puchheimer Kirtag am 27. Juni

ATTNANG-PUCHHEIM. Der Puchheimer Kirtag mit seiner mehr als 100-jährigen Tradition findet heuer – wenn auch in etwas anderer Form – wieder statt, und zwar am Sonntag, 27. Juni, von ...