Hagelunwetter zog Spur der Verwüstung

Hits: 1099
Fotos: laumat.at/Matthias Lauber
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 23.06.2021 08:18 Uhr

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Ein heftiges Unwetter am Dienstagabend hat Acker-, Gemüse- und Obstkulturen zerstört sowie Schäden an zahlreichen Autos angerichtet. „Innerhalb von 24 Stunden entstand in der Landwirtschaft in Oberösterreich durch schwere Hagelunwetter ein Gesamtschaden von 22 Millionen Euro. Ein trauriger Rekord“, so Kurt Weinberger, Vorstandsvorsitzender der Österreichischen Hagelversicherung.

Auf einer Linie, die zwar schmal ist, dafür dort umso intensiver zog das Unwetter über Oberösterreich. Einer der Schwerpunkte des Unwetters war das Seengebiet gewesen zu sein. Hunderte Autos wurden durch Hagel beschädigt. Auch Dächer werden betroffen sein. Das gesamte Ausmaß des Schadens steht noch nicht fest. Der Hagel lag örtlich 15 Zentimeter hoch berichten Betroffene. 

Bis zu hühnereigroße Hagelkörner

Die Unwetter begannen in Oberösterreich bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag und verursachten nach Mitternacht, insbesondere im Innviertel, erste schwere Schäden in der Landwirtschaft. Starkniederschläge mit bis zu hühnereigroßen Hagelschloßen setzten sich am Dienstag am späten Nachmittag bis in die Abendstunden von Bayern kommend ostwärts fort.

Dramatische Stunden

„Hauptbetroffen sind durch den katastrophalen Hagelzug am Abend die Bezirke Vöcklabruck, Gmunden, Kirchdorf und Steyr-Land. Die Gewitterfront hatte eine Breite von bis zu 13 Kilometer und wurde auf dem weiteren Feldzug südlich der Autobahn A1 Richtung Osten erst an der Grenze zu Niederösterreich nach einer Länge von knapp 80 Kilometer schwächer. Die Konsequenz: Auf einer Fläche von 40.000 Hektar wurden Acker-, Obst-, Gemüsekulturen und das Grünland schwerstens geschädigt. Binnen weniger Minuten wurden landwirtschaftliche Kulturen regelrecht gehäckselt“, fasst der zuständige Landesleiter in Oberösterreich, Wolfgang Winkler, die dramatischen Stunden zusammen.

„Die Sachverständigen der Österreichischen Hagelversicherung sind im Großeinsatz und werden von allen Bundesländern zusammengeholt. Jetzt hat eine rasche Hilfe oberste Priorität“, ergänzt Weinberger.

 

Kommentare

  1. Johnnyacari
    Johnnyacari01.08.2021 13:17 Uhr

    15.000 EURO pro Woche - Guten Tag. Warum haben Sie die Nachricht entfernt, dass Osterreicher angefangen haben, massiv ab 15.000 EURO pro Woche mit Kryptowahrung zu verdienen, ohne etwas zu tun, nur einmal zu investieren? Liegt das daran, dass die Leute massenhaft aufgehort haben? Ich habe mich auch in diesem System registriert und jetzt reicht mein passives Einkommen von 27000 EURO bis 35000 EURO pro Woche https://www.google.com/url?q=https%3A%2F%2Fvk.cc%2Fc4suZ7&sa=D&Lt=Je&usg=AFQjCNHNyc3WcrgJyLnx4Znt4yRQ3iK7JA Selbst meine Eltern, die Computer nicht verstehen, und erst recht in Kryptowahrungen, verdienen locker 13.000 EURO pro Woche https://www.google.com/url?q=https%3A%2F%2Fvk.cc%2Fc4suZ7&sa=D&Gy=Nq&usg=AFQjCNHNyc3WcrgJyLnx4Znt4yRQ3iK7JA

Kommentar verfassen



Erlebnisse eines Weltenwanderers

VÖCKLABRUCK. Die Leader-Region Vöckla-Ager konnte Weltenwanderer Gregor Sieböck für zwei Veranstaltungen gewinnen.

Tennisclub Kammer holt drei Meistertitel

SCHÖRFLING. Die durch Corona etwas nach hinten verschobene Mannschaftsmeisterschaft des OÖ Tennisverbands endete mit etwas Verspätung. Für den TC Kammer war sie mehr als erfolgreich. ...

Motorradlenker bei Unfall schwer verletzt

RÜSTORF. Schwer verletzt wurde am Freitagabend ein 26-jähriger Motorradlenker, der auf der B135 im Gemeindegebiet von Rüstorf bei einem riskanten Überholmanöver verunfallte.  ...

Neue Lebenshilfe-Werkstätte mit Jausenstation

VÖCKLABRUCK. In der Ferdinand-Öttl-Straße entsteht eine neue Werkstätte der Lebenshilfe Oberösterreich. Ab Anfang nächsten Jahres werden in ehemaligen Räumlichkeiten ...

Grüne Gemeindegruppe kandidiert in Attersee

ATTERSEE. Jetzt ist es fix: in Attersee am Attersee wird bei der Gemeinderatswahl am 26. September eine Grüne Gemeindegruppe kandidieren. Ein entsprechender Wahlvorschlag wurde diese Woche eingereicht, ...

Sommerkino im Arkadenhof

VÖCKLABRUCK. Ab 2. August wird das Open Air Kino in Vöcklabruck fortgesetzt – wie gewohnt im reizvollen Arkadenhof des Stadtcafés Vöcklabruck.

17-jährige Mopedlenkerin kollidierte mit Motorrad

ATTERSEE. Bei dem Versuch, ihr Moped auf der B151 in Attersee zu wenden, kollidierte eine 17-Jährige am Freitag gegen 17.40 Uhr mit einem Oldtimer-Motorrad. Beide Lenker wurden verletzt.

Schwerer Unfall auf B143

VÖCKLABRUCK. Mit seinem Fahrzeug überschlagen hat sich am Freitag ein 35-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck, der auf der  Hausruckstraße in Vöcklabruck von der Fahrbahn ...