Neues Kommandofahrzeug in Regau gesegnet

Hits: 69
Holzapfel Magdalena Tips Redaktion Holzapfel Magdalena, 22.05.2022 12:37 Uhr

REGAU. Das neue Kommandofahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Regau wurde im Rahmen der ökumenisch gestalteten Florianifeier durch Pfarrer Kazimierz Starzyk (Pfarre Regau) und Pfarrerin Kathrin Götz (Pfarre Rutzenmoos) gesegnet.

Die Feierlichkeiten, an denen auch die Feuerwehren Rutzenmoos, Attnang, Puchheim und Vöcklabruck teilnahmen, wurden von der Bürgerkorpskapelle Regau musikalisch umrahmt und mitgestaltet.

Daten zum Fahrzeug

Bei dem neuen Kommandofahrzeug handelt es sich um einen Mercedes Benz Sprinter Tourern316 mit Hochdach und Automatikgetriebe. Im vorderen Bereich verfügt das Fahrzeug über Helmhalterungen für Fahrer und Einsatzleiter, sowie einer Halterung für das Einsatzleitertablet. Ebenso befinden sich sämtliche erforderliche Schlüssel, ein Handfunkgerät, das Mobiltelefon und eine Taschenlampe für den Einsatzleiter im Fahrerraum. Der Mannschaftsraum ist standardmäßig für acht Personen ausgelegt und verfügt über diverse Ablage- und Halterungsfächer für die Ausrüstung der Mannschaft. Im Heck wurde der Arbeitsplatz für die Einsatzleitung eingebaut. Dort sind zwei fixe Arbeitsplätze mit ausklappbarem Tisch, ein schwenkbarer Bildschirm, alle erforderlichen Einsatzmittel für die Einsatzführung, Funkgeräte, alle Brandschutzpläne der Regauer Firmen und ein Whiteboard untergebracht. Zudem befindet sich auch die gesamte Ausrüstung für das Absichern von Einsatzstellen im Heckbereich. Für Lagebesprechungen bei Schlechtwetter verfügt das Fahrzeug auch über eine Markise im Heck. Eine aufklappbare Verkehrsleiteinrichtung am Fahrzeugdach warnt nachkommende Verkehrsteilnehmer vor den verschiedensten Gefahren an der Einsatzstelle. Der gesamte Innenraum wurde mit einem robusten und abwaschbaren Fußboden ausgekleidet.

Informationen zum Einsatzgebiet

Eingesetzt wird dieses Fahrzeug im gesamten Pflichtbereich, dem Gemeindegebiet, der Feuerwehren der Marktgemeinde Regau. Um einen Teil der Kosten des neuen Fahrzeuges zu decken, sind die Kameraden unterwegs, um im Rahmen der Haussammlung die Bevölkerung um ihre Spenden zu bitten.

Kommentar verfassen



Hubschrauber-Rettung: Salzburger am Attersee-Klettersteig von Stein getroffen

STEINBACH AM ATTERSEE. Ein Salzburger (39) ist am Sonntag am Attersee-Klettersteig von einem Stein getroffen und verletzt worden. Der Notarzthubschrauber rettete ihn mit dem Tau.

Bezirkssieger wurden beim Bezirksbewerb Vöcklabruck in Frankenburg geehrt

286 Bewerbsgruppen nahmen am 02.07.2022 beim Bezirksbewerb des Bezirkes Vöcklabruck teil, welcher in der Marktgemeinde Frankenburg von der Freiwilligen Feuerwehr Frankenburg durchgeführt wurde. ...

Mann bedrohte am Vöcklabrucker Bahnhof vier Jugendliche mit Messer

VÖCKLABRUCK. Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck hat Donnerstagabend am Bahnhof in Vöcklabruck vier Jugendliche mit einem Messer bedroht.

Vöcklabrucker Schwimm-Nachwuchs an österreichischer Spitze

VÖCKLABRUCK. Nach den abgeschlossenen Vorrunden in den Bundesländern wurden die bestplatzierten Teams und Einzelstarter zum Finale der österreichischen Mannschaftswettkämpfe der Schülerklasse in das ...

SPÖ fordert freien Seezugang für alle

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Der Sommer 2022 hat begonnen, die Temperaturen steigen und die Menschen suchen Abkühlung und Aktivität in der Natur. Doch das ist in Oberösterreich nicht unbedingt einfach, denn ...

Warmer Juni mit kurzen Hitzeperioden

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Der Juni fiel durchschnittlich zwei bis 2,5 Grad wärmer aus als das langjährige Mittel. Geprägt war der Monat von kurzen Hitzewellen, was teils mit kräftigen Gewittern mit Unwetterpotenzial ...

Start-Up wird prämiert

SCHÖRFLING/MONDSEE. Acht Start-Ups aus dem Pilotprojekt „Tourismus-Inkubator“ wurden im Schlosshotel Mondsee von Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner ausgezeichnet.

Benefizaktion: Auf Spenden-Tour zu Fuß quer durch ganz Österreich

VÖCKLABRUCK. Thomas Seidl-Baresch machte sich auf den Weg, um durch Österreich zu marschieren. Dabei generierte Spenden übergab er an SOS-Kinderdorf – Das BildungsABC, SOS-Kinderdorf – Rat auf Draht ...