Montag 4. März 2024
KW 10


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

MONDSEE. Mit dem neuen Teleskoplader wurde der Fuhrpark der FF Mondsee strategisch optimiert, denn dieser ersetzt gleich zwei ältere Fahrzeuge – einen Gabelstapler und einen Traktor.

Der neue Teleskoplader der FF Mondsee. (Foto: FF Mondsee)
photo_library Der neue Teleskoplader der FF Mondsee. (Foto: FF Mondsee)

Das neue Einsatzfahrzeug ist ein Teleskoplader 6.26 Classic 52 der Marke Faresin, Baujahr 2023. Dank einer umfassenden Ausstattung an Anbauteilen kann der Teleskoplader eine breite Palette von Einsatzszenarien abdecken – von technischen Einsätzen bis hin zu Katastropheneinsätzen. Diese Vielseitigkeit erhöht die Effektivität und Flexibilität der Feuerwehr Mondsee erheblich.

Die Entscheidung für diese Modernisierung basiert nicht nur auf der Reduktion von Erhaltungs- und Betriebskosten, sondern vor allem auf der Verbesserung der Sicherheit der Feuerwehrmannschaft. Die Realisierung dieses zukunftsweisenden Projekts wurde durch die großzügige Unterstützung einiger Sponsoren sowie der Gemeinde Mondsee und Bürgermeister Josef Wendtner ermöglicht. Bei der offiziellen Inbetriebnahme des Fahrzeugs wurde der Teleskoplader mit einem Segen des Feuerwehrseelsorgers Reinhard Bell seiner Bestimmung übergeben.

Sparen Sie heuer bei den Weihnachtsgeschenken?

Bin sparsamer

Gleich wie im Vorjahr

Muss nicht sparen

Kaufe nie Geschenke

Ergebnisse »

Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Vöcklabrucker Autor schreibt Bücher gegen Gewalt an Kindern

Vöcklabrucker Autor schreibt Bücher gegen Gewalt an Kindern

VÖCKLABRUCK. Autor Werner Sturm präsentiert zwei Bücher, für Kinder beziehungsweise auch für Erwachsene, die sich mit dem Thema Gewalt an ...

Tips - total regional Emma Salveter
30 Jahre Maderisches Bratl Schiaßn in Schlatt

30 Jahre Maderisches Bratl Schiaßn in Schlatt

SCHLATT. Erstmals im Jahr 1993 trommelte Siegfried Mader Eisstock-Schützen aus Schlatt und der Region Schwanenstadt zusammen, um auf der hiesigen ...

Tips - total regional Emma Salveter
Österliches Kunsthandwerk am Stehrerhof

Österliches Kunsthandwerk am Stehrerhof

NEUKIRCHEN/VÖCKLA. Unter dem Motto „Kunsthandwerk und Brauchtum rund um Ostern“ findet am Samstag, 16. und Sonntag, 17. März im Freilichtmuseum ...

Tips - total regional Katharina Kühn
Firma Evonik sicherte sich AK/ÖGB-Bezirksmeistertitel im Dart

Firma Evonik sicherte sich AK/ÖGB-Bezirksmeistertitel im Dart

BEZIRK VÖCKLABRUCK. 24 Mannschaften aus verschiedenen Betrieben des Bezirks Vöcklabruck kämpften bei den 13. AK/ÖGB-Bezirksmeisterschaften ...

Tips - total regional Emma Salveter
Frauenpower in Attnangs Wirtschaft photo_library

Frauenpower in Attnangs Wirtschaft

ATTNANG-PUCHHEIM. Bei einem Willkommensbesuch von Bürgermeister Peter Groiß und Vizebürgermeisterin Erika Fehringer (Obfrau des Wirtschaftsausschusses) ...

Tips - total regional Emma Salveter
Emilia Camdzic aus Regau ist Gesamtgewinnerin des Skate Austria Cups

Emilia Camdzic aus Regau ist Gesamtgewinnerin des Skate Austria Cups

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Mit sechs Mal Edelmetall, dem Skate Austria Cup Gesamtsieg in der Kategorie Juvenile und neun Top Ten Platzierungen verzeichnete ...

Tips - total regional Emma Salveter
Zupfinstrumente-Konzert an der Landesmusikschule St. Georgen photo_library

Zupfinstrumente-Konzert an der Landesmusikschule St. Georgen

ST. GEORGEN. Mit Begeisterung verfolgte das Publikum im Nikolaus Harnoncourt- Saal der Landesmusikschule St. Georgen die jungen Zupfinstrumente-Schüler ...

Tips - total regional Emma Salveter
Statement zur Gasbohrung im Attergau: Gas wird priorisiert, gleich daneben Windkraft blockiert

Statement zur Gasbohrung im Attergau: "Gas wird priorisiert, gleich daneben Windkraft blockiert"

ATTERSEE. Bürgermeister Rudi Hemetsberger äußert sich zur Gasbohrung im Attergau und verweist dabei auf das Windkraft-Projekt Saurüssel, ...

Tips - total regional Emma Salveter