Pflegefachassistenz-Ausbildung in Teilzeit an den Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege im Salzkammergut

Hits: 149
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 05.12.2020 08:09 Uhr

VÖCKLABRUCK. Im Verbund der Gesundheits- und Krankenpflegeschulen der OÖ Gesundheitsholding ist es nun möglich, die Ausbildung zur Pflegefachassistentin/zum Pflegefachassistenten in Teilzeit zu absolvieren. Die Bewerbungszeit ist bereits voll angelaufen. 

Ausbildung und Beruf der Pflegefachassistenz (PFA) sind zwischen diplomierter Pflege und Pflegeassistenz angesiedelt. Pflegefachassistenten führen z. B. Pflegemaßnahmen durch, unterstützen im therapeutischen Handeln oder übernehmen Tätigkeiten im Bereich der Diagnostik und Therapie. Sie arbeiten mit den anderen Berufsgruppen des Gesundheitssystems eng zusammen, um die Versorgung der Patienten aller Altersstufen sicherzustellen.

Die Ausbildung kann ab dem Alter von 17 Jahren begonnen werden. Sie spricht jedoch auch Wiedereinsteiger nach der Karenz und Berufswechsler an. „Wir haben gesehen, dass Menschen, die 30 oder älter sind, keine 40-stündige Ausbildung machen können oder wollen. Da spielt vor allem die familiäre Situation eine große Rolle, die es speziell Frauen nicht ermöglicht, eine Vollzeitausbildung zu absolvieren. Mit dem Teilzeitmodell hat man den Abschluss nach zweieinhalb anstelle von zwei Jahren“, erläutert Franz Stadlmann, Direktor der Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) Bad Ischl, Gmunden und Vöcklabruck, die Beweggründe für die Schaffung dieses Angebotes. 30 Stunden sind wöchentlich in der Schule oder zu Hause via „Homeschooling“ aufzubringen. Die praktische Ausbildung findet je nach Wahl in den Kliniken Bad Ischl, Gmunden oder Vöcklabruck statt.

Da rund um diese Ausbildung mitunter ein besonderer Beratungsbedarf besteht, stehen die Lehrenden der GuKPS am Salzkammergut Klinikum verstärkt für Beratungen zur Verfügung. Mehr auf www.ooeg.at/bildung

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Standesamt Vöcklabruck: Gabi Huber verabschiedet

VÖCKLABRUCK. Mit Gabriele Huber verabschiedet sich Ende Jänner ein „Urgestein“ des Standesamtes in den Ruhestand: Seit August 1978 arbeitete sie für die Stadt Vöcklabruck. ...

Gartenhütte brannte nieder

SEEWALCHEN. Bei einem Feuer brannte eine Gartenhütte aus. Sie muss abgerissen werden. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

„Hab‘ ich es schon gehabt?“ - Gesundheits-Tipp von Apotheker Mag. Christoph Vigl

„Viele unserer Kunden haben das Gefühl, in der letzten Zeit eine COVID-19 Erkrankung, teilweise auch symptomlos, durchgemacht zu haben“, so Apotheker Mag. Christoph Vigl von der Apotheke Schöndorf, ...

Ehepaar organisiert privaten Hilfstransport für Kroatien

VÖCKLABRUCK. Kurz nach Neujahr haben Barbara und Ivica Sikic beschlossen, den Erdbebenopfern in Sisak (Kroatien) zu helfen und einen Hilfstransport organisiert. Er fiel viel größer als ...

VARENA spendet erneut für die KinderVilla in Steinbach/A.

VÖCKLABRUCK. Das Einkaufszentrum VARENA spendet erneut 5.000 Euro an die regionale Kinderhilfseinrichtung KinderVilla in Steinbach am Attersee.

Lenzing plant größte Photovoltaik-Freiflächenanlage Oberösterreichs

LENZING.  Die Lenzing Gruppe plant auf einer Fläche von rund 55.000 Quadratmeter die größte Photovoltaik-Freiflächenanlage Oberösterreichs. Der Spatenstich soll bereits im ...

Neues Produktions- und Innovationszentrum von Lenzing Plastics in Seewalchen

SEEWALCHEN/A. Für die Lenzing Plastics spielt Innovation eine zentrale Rolle, was sich in den neuesten Investitionen der Lenzinger Kunststoffspezialisten widerspiegelt. Die Lenzing Plastics eröffnet ...

Online-Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Vöcklabruck lädt Menschen, die Angehörige mit Demenz begleiten, zu einer zweiteiligen Seminarreihe ...