Mit einer Punschhütte wurden Spenden für den guten Zweck gesammelt

Hits: 0
Emma Salveter Emma Salveter, Tips Jugendredaktion, 15.01.2022 09:50 Uhr

OBERNDORF BEI SCHWANENSTADT. Drei Freunde bewirteten zusammen eine Punschhütte, um den Erlös an die Kinderkrebshilfe spenden zu können.

In vielen Ortschaften blieb der Punsch heuer kalt und die Christkindlmärkte geschlossen. Drei Freunde aus Oberndorf bei Schwanenstadt ergriffen Initiative und versorgten die Nachbarschaft der Umgebung mit selbstgemachten Punsch und Glühwein. Es wurde mit Stehtischen für genügend Abstand gesorgt, um die aktuellen Covid-Maßnahmen einzuhalten. „Wir wollten Spenden sammeln wie jedes Jahr, heuer mal anders aufgrund der Covid-Maßnahmen. Die Hütte wurde uns zur Verfügung gestellt und es gab Getränke und Würstel, auf freiwilliger Basis, für die Nachbarschaft und Gönner. So kommt man trotz Beschränkungen zusammen und dient gleichzeitig für einen guten Zweck“, erklärten die Betreiber der Punschhütte.

Mit der Punschhütte wurde zweimal an einen Sonntag nach Weihnachten und Neujahr für die Kinderkrebshilfe gesammelt. Da es auch im Bekanntenkreis der drei Freunde Menschen mit Krebs gibt und gab. Am 6. Jänner konnte dann ein Scheck im Wert von 1.755 Euro an Stix Dominik, Huprich Walter und Schobesberger Wolfgang übergeben werden. „Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben.“

Kommentar verfassen



Spende an Sozialmarkt „Der Korb“

VÖCKLABRUCK. Johann Huber, der neue Präsident des Rotary Clubs Vöcklabruck-Attersee, und sein Vorgänger Christian Reisinger besuchten den Sozialmarkt „Der Korb“.

18-Jähriger fuhr Radfahrer an

REGAU. Ein 18-jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck hat Freitagnachmittag auf der Schörflinger Landesstraße mit seinem Auto einen Fahrradfahrer (38) angefahren.

Dank an Edeltraud Leichtfried

VÖCKLABRUCK. Fast 20 Jahre lang unterstützte Edeltraud Leichtfried den Seniorenbund Vöcklabruck bei Büroarbeiten.

Genehmigungsbescheid ebnet für Lenzing AG Weg zur größten PV-Freiflächenanlage im Bundesland

LENZING/OÖ. Die Lenzing AG setzt mit dem Bau der größten Photovoltaik-Anlage auf einer Freifläche in Oberösterreich einen weiteren Meilenstein in Richtung CO₂-neutralen Industriestandort. „Mit ...

Radfahrer nach Unfall verstorben

SCHWANENSTADT. Der 17-jährige Radfahrer, der heute, 13. Jänner, in den frühen Morgenstunden bei einem Verkehrsunfall verletzt worden war, ist seinen Verletzungen im Krankenhaus erlegen.

Radfahrer von Transporter erfasst

SCHWANENSTADT. Ein 17-jähriger Radfahrer ist auf der B135 von einem Kastenwagen erfasst und verletzt worden. Nach der Reanimation wurde er in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Unfall mit Alkolenker

VÖCKLABRUCK. Ein 70-jähriger Taxifahrer erlitt bei einem Verkehrsunfall auf der B 143 Verletzungen.

Familienvater fuhr unter Drogeneinfluss

SEEWALCHEN. Ein 47-jähriger Autolenker wird angezeigt. Er war mit Sohn und dessen Mutter im Auto unterwegs, - alle drei nicht angegurtet, obwohl ein Drogenschnelltest positiv verlief.