Amputation verhindert und damit Lebensqualität gesichert

Hits: 1260
Wolfgang Macherhammer Tips Redaktion Wolfgang Macherhammer, 18.01.2022 13:00 Uhr

SCHÖRFLING/A. Pflegekräfte leisten einen wertvollen Beitrag in der Gesundheitsversorgung. Einem Patienten blieb dank einer hoch qualifizierten Pflegekraft eine Amputation erspart.

Eine Pflegekraft von der Dialyseabteilung Wels hatte Harald M. den Tipp gegeben, zu Maria Brandstötter, einer niedergelassenen Wundmanagerin in Schörfling, zu gehen. Die Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin (DKGP) Maria Brandstötter, Leiterin des Wundmanagement Salzkammergut, steht für Fachkompetenz im Bereich Wundmanagement. Mit einem Blumenstrauß bedankt sich Harald M. für die Sicherung seiner Lebensqualität.

Chronische Wunden sind für viele Menschen Realität. Allein in Oberösterreich gibt es ca. 70.000 Wundpatienten. Diese zu versorgen braucht Wundkompetenz. Harald M. ist glücklich darüber, dieser Wundkompetenz begegnet zu sein: „Nachdem meine Wunde rapide schlechter wurde, bekam ich einen Termin zur Amputation meines Beins. Dann habe ich Gott sei Dank von der Kompetenz des Wundmanagement Salzkammergut erfahren. Dort wurde mein Bein und damit meine Lebensqualität gesichert. Ich bin von Herzen dankbar, Frau Brandstötter begegnet zu sein!“

DKGP Maria Brandstötter bietet ambulante Wundversorgung in einer Praxis im Seepark Kammer an. „Bei Herrn Harald M. ist die Heilung durch Wundkompetenz und die gute interdisziplinäre Zusammenarbeit, vor allem mit Ärzten und anderen Gesundheitsberufen, gelungen. Wir konnten die Amputation abwenden“, führt Brandstötter aus und sagt weiter: „Behandlungserfolge gelingen so auch bei lange bestehenden, schmerzhaften und chronischen Wunden.“

Kommentar verfassen



Neurologisches Institut weiht Stützpunkt für therapeutische Betreuung von Autisten ein

VÖCKLABRUCK. Im September 2020 wurde ein weiterer Standort des Instituts für Sinnes- und Sprachneurologie der Barmherzigen Brüder Linz in Vöcklabruck eröffnet. Nun erfolgte die Einweihung.

Ausflug in die Wissenschaft

TIMELKAM. Die 1A und 1B der Mittelschule Timelkam machten einen Ausflug ins Welios Science Center nach Wels. 

Filmklassiker: „Lola rennt“ erneut auf der Leinwand

LENZING. Die Lichtspiele Lenzing feiern am Samstag, 4. Juni, ihr 27. Geburtstagsfest. Um 20.15 Uhr wird „Lola rennt“ von Tom Tykwer mit Franka Potente und Moritz Bleibtreu auf der Leinwand gezeigt. ...

„Lange Nacht der Kirchen“ bietet himmlisches Abendprogramm

SEEWALCHEN. Die katholische und die evangelische Pfarrgemeinde in Seewalchen laden am Freitag, 10. Juni, zu einem gemeinsamen Abend im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen ein.

Schüler helfen bei der Mülltrennung

TIMELKAM. Die Schüler der 1A Klasse der Mittelschule Timelkam besuchten das Altstoffsammelzentrum Timelkam und bekamen dort eine Führung.

Festbieranstich als Dankeschön

PUCHKIRCHEN. Gemeinde und Pfarre Puchkirchen dokumentierten die gute Zusammenarbeit mit den Veranstaltern des Hinterholzfestes mit einem gemeinsamen Bieranstich.

Leserbrief: Mullsammeln als Beitrag zu gelebtem Tier- und Umweltschutz

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Bezirksbauernkammerobmann Alfred Land sendete der Tips-Redaktion Vöcklabruck einen Leserbrief zur Flurreinigung und zum Müllsammeln und bezeichnete sie als wichtige Beiträge zu ...

Gratulation zur „Meister-Leistung“ von Simone Pillichshammer aus Frankenburg

FRANKENBURG. Simone Pillichshammer schloss die Meisterausbildung in der Fachrichtung Landwirtschaft im Frühjahr 2021 mit Auszeichnung ab. Zu dieser Leistung gratulierten nun unter anderem Landesrätin ...