FN Neuhofer: Internationales Wachstum „versilbert“

Hits: 157
Margarete Schramböck, Franz Neuhofer, Harald Mahrer      Foto: Frank Helmrich Photographie
Margarete Schramböck, Franz Neuhofer, Harald Mahrer Foto: Frank Helmrich Photographie
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 23.07.2021 11:52 Uhr

ZELL AM MOOS. Es war ein besonderes Fest – die Exporters´Nite im Museumsquartier in Wien, im Rahmen dessen die Österreichische Wirtschaftskammer jene Unternehmen auszeichnete, die durch ihr internationales Engagement den wirtschaftlichen Aufschwung in Österreich vorantreiben.

FN Neuhofer freute sich über den Exportpreis in Silber in der Kategorie „Handel und Gewerbe“. Er wurde Franz Neuhofer von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer übergeben.

Bestätigung des eingeschlagenen Weges

„Über den Exportpreis in Silber freuen wir uns sehr und sind stolz darauf, dass damit der tägliche Einsatz aller unserer Mitarbeiter und der sich daraus ergebende Erfolg auf besondere Art gewürdigt wird. Darüber hinaus unterstreicht die Auszeichnung, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist“, freut sich Franz Neuhofer.

Zahlreiche Investitionen 

Das Familienunternehmen besteht seit 371 Jahren. Zur langfristigen Absicherung des Standorts in Zell am Moos wurde bereits in den vergangenen Jahren ein zweistelliger Millionenbetrag in modernste Hobel- und Ummantelungstechnologie, Verpackungsroboter, Anlagenverkettungen, Digitaldrucktechnologie und Lagerhallen investiert. Aktuell wird die größte Investition der Firmengeschichte umgesetzt. Diese sieht neue Lager- und Produktionshallen (8.800 Quadratmeter zusätzliche Produktionsfläche) sowie ein mehrstöckiges Bürogebäude inklusive Schauraum vor.

Kommentar verfassen



Stadtgemeinde Vöcklabruck kürte Radfahrerin des Jahres

VÖCKLABRUCK. Zum bereits 14. Mal suchte die Stadtgemeinde in Kooperation mit Tips den Radfahrer des Jahres. Und mit Viktoria Rudinger hat man auch eine verdiente Radfahrerin gefunden, die ihren Arbeitsweg ...

Lourdesgrotte in der Kirche saniert

ZELL AM PETTENFIRST. In der Pfarr- und Wallfahrtskirche Zell am Pettenfirst wurde kürzlich die aus dem späten 19. Jahrhundert stammende Lourdesgrotte saniert.

FPÖ Tiefgraben stellt sich neu auf

TIEFGRABEN. Erstmals seit Bestehen der FPÖ Tiefgraben führt eine Frau die Liste für die Gemeinderatswahlen an. Marianne Haider, ehemalige HBLA-Lehrerin, hat sich viel vorgenommen. Nach sechs Jahren ...

Charity-Golfturnier: 55.000 Euro für „Litz – das Erlebnishaus am Attersee“ erspielt

SEEWACHEN/ST. FLORIAN. Herbstliches Wetter, herzliche Stimmung – die Bedingungen beim 17. Rotkreuz-Charity-Golfturnier im Golfclub Linz-St. Florian konnten nicht besser sein. 71 Golfer folgten der Einladung ...

Verstehen im Lärm neu definiert: kristallklar, beeindruckend natürlich

ST. GEORGEN/ATTERGAU. In lauter Umgebung, etwa bei Familienfeiern, unter Freunden oder auf öffentlichen Plätzen, wird Hören oftmals zur Anstrengung. Bei all dem Trubel möchte man ...

Sicherheit ist zeitintensiv

GAMPERN. Hermann Krenn ist stellvertretender Bezirkspolizei-Kommandant. Seit 2011 ist er SP-Landtagsabgeordneter. Zur nächsten Wahl tritt er aber nicht mehr an.

Blick in Richtung Zukunft

TIMELKAM. Die Gemeinde als Vorreiter bei der Digitalisierung, so stellen sich die Neos eine zukunftsfitte Gemeinde vor. Sie haben daher einige innovative Verbesserungsvorschläge, die sie in der kommenden ...

Impfoffensive: Bezirk Vöcklabruck bringt die Impfungen in die Gemeinden

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Aufgrund der sehr guten Annahme des anmeldefreien Impfens bietet der Bezirk mit Unterstützung durch das Rote Kreuz nun auch tageweise anmeldefreie Impfungen in den Gemeinden. Pop-Up-Impfstellen ...