NEOS-Gemeindetour machte Halt im Mondseeland

Hits: 346
V.l.: Rüdiger Niemz, Maximilian Schmidt, Sabine Huemer, Julia Bammer (Listenplatz 2 Landtagswahl), Felix Eypeltauer (Spitzenkandidat Landtagswahl) und Henrike Brandstötter              Foto: NEOS
V.l.: Rüdiger Niemz, Maximilian Schmidt, Sabine Huemer, Julia Bammer (Listenplatz 2 Landtagswahl), Felix Eypeltauer (Spitzenkandidat Landtagswahl) und Henrike Brandstötter Foto: NEOS
Martina Ebner Online Redaktion, 02.08.2021 07:58 Uhr

MONDSEE. Im Zuge der NEOS-Gemeindetour von Spitzenkandidat Felix Eypeltauer gab es einen Stop in Mondsee, bei dem auch die NEOS-Nationalratsabgeordnete und Frauensprecherin Henrike Brandstötter dabei war.

Besucht wurden dabei die Unternehmen Copyprint in Mondsee und das Pharmaunternehmen Favera in Unterach. Außerdem nutzten die NEOS das gute Wetter und zeigten vor dem Alpenseebad Mondsee Präsenz mit Wasserbällen, Hygienetüchern und den Kandidaten für die Gemeinderatswahl.

Mehr Transparenz

Dabei kam es auch zu vielen Gesprächen, sagt die NEOS-Mondsee-Spitzenkandidatin Sabine Huemer: „Die Menschen in Mondsee wünschen sich mehr Transparenz. Die Politik im stillen Kämmerchen und hinter den dicken Mauern des Rathauses zeigt, warum es in Mondsee dringend eine Politik einer neuen Generation braucht. Wir wollen, dass die Mondseer endlich wissen, was ihre gewählten Vertreter im Gemeinderat besprechen und entscheiden. Deshalb wird es mit NEOS im Gemeinderat auch endlich einen Livestream der Gemeinderatssitzung geben. Mondsee braucht aber auch endlich Visionen und Plätze für die Jugend. Wir brauchen Freizeiteinrichtungen und geschützte Plätze wo sich die Jugend treffen kann und will.“ 

Die NEOS-Nationalratsabgeordnete aus Mondsee, Henrike Brandstötter, unterstreicht auch, dass die fehlenden Kinderbetreuungsangebote, vor allem was Ganztages-Angebote in der Region angeht, Eltern und vor allem Frauen im Mondseeland massiv unter Druck setzen: „Dass es grundsätzlich eine Stimme für junge Menschen und junge Familien braucht, haben uns auch die Besuche in den lokalen Unternehmen gezeigt. Die Möglichkeit und Chance Karriere zu machen und sich finanziell abzusichern, hängen direkt mit dem Kinderbetreuungsangebot zusammen. Und hier gibt es in der Region dringend Nachholbedarf. Das betrifft leider vor allem Frauen, denen damit vielerorts die Chance genommen wird, Vollzeit zu arbeiten.“

Unterstützungerklärungen gesammelt

Landessprecher und LT-Wahl Spitzenkandidat, Felix Eypeltauer, bekräftigt deshalb, dass sich NEOS ab Herbst im Landtag ab Tag 1 für eine chancengerechtere Kinderbetreuung starkmachen werden: „Es ist toll zu sehen, mit wie viel Power und Engagement unser Team in Mondsee in den letzten Wochen Unterstützungserklärungen gesammelt hat. NEOS werden in Mondsee für frischen Wind im Gemeinderat sorgen und vor allem auch die Stimme für die Jungen in der Gemeinde sein. Wir werden uns ab Herbst im Landtag aber vor allem auch für eine Wiedereinführung der Gratis-Nachmittagsbetreuung und einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz ab dem ersten Geburtstag stark machen. Für echte Chancen und Wahlfreiheit am Arbeitsmarkt für die Eltern und eine optimale Betreuung der Kinder - Das ist die Politik einer neuen Generation. Denn es kann nicht sein, dass ein Unternehmen 40 verschiedene Arbeitszeitmodelle aufstellen muss, damit Eltern in die Vollzeitarbeit kommen können. Hier werden Eltern und Unternehmen alleine gelassen.“

 

Kommentar verfassen



Schulbücher für Tansania

ST. GEORGEN. Rechtzeitig zum Schulbeginn konnten die Schüler der Dr.-Karl-Köttl-Schule ihre Schulfreunde in Tansania mit Büchern, Heften, Lehrbehelfen, aber auch Fußbällen und ...

Waldspaziergang für demenzkranke Menschen

WEYREGG. Die Caritas-Servicestelle pflegende Angehörige bietet anlässlich des Weltalzheimertages einen besonderen Ausflug: einen Waldspaziergang mit Förster Poidl Putz.

FPÖ Oberösterreich trauert um Heinz Hackl

SEEWALCHEN. „Wir müssen die traurige Pflicht wahrnehmen, das Ableben des langjährigen Bezirksparteiobmanns der FPÖ Vöcklabruck und Abgeordneten zum Nationalrat Heinz Hackl bekannt zu geben“, so ...

Evangelische Pfarre eröffnet Gemeindezentrum

VÖCKLABRUCK. Am vergangenen Wochenende wurde das neue Gemeindezentrum der evangelischen Pfarrgemeinde eröffnet.

Frischer Wind in der SPÖ

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Die kommende Gemeinderatswahl soll frischen Wind in die Reihen der SPÖ bringen.

Thomas Müller wird neuer Primarius der Labordiagnostik

VÖCKLABRUCK/GMUNDEN. Mit 1. Oktober 2021 wird Thomas Müller neuer Leiter des Instituts für Medizinisch-chemische Labordiagnostik und des Blutdepots an den Standorten Gmunden und Vöcklabruck des Salzkammergut ...

Dritte Mühlenwanderung des Heimatvereins

FRANKENBURG. Fünf Mühlen und Sägen und sieben Kleindenkmäler lagen auf dem Weg zu den Mühlen nördlich von Frankenburg, die der Heimatverein im dritten Anlauf heuer besuchte.

Helmi macht Halt an der Volksschule Mondsee

MONDSEE/OÖ. Sicheres Verhalten im Straßenverkehr muss erlernt werden: Aus diesem Grund klärt das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) mit der Unterstützung des Verkehrssicherheits-Experten Helmi ...