Installation aus Glas

Hits: 12
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 23.05.2020 08:22 Uhr

VORCHDORF/ST. KONRAD. Verena Schatz lebt und arbeitet in St. Konrad und ist fasziniert von Glas. Sie zeigt im „Ziegelböckdurchgang“, der öffentlichen Galerie in Vorchdorf, bis Ende August ihre Glasobjekte und Fotoarbeiten.

Auch wenn viele kulturelle Einrichtungen noch geschlossen sind, im Ziegelböckdurchgang hat sich wieder eine neue Installation eingefunden, die jederzeit zu besichtigen ist.

„How Can You Be So Sure?“ zeigt durch das Glas verzerrte, fragmentierte Körper in unterschiedlichen Haltungen. Es lassen sich Parallelen zur Ambiguität von Glas ziehen, welches gleichzeitig Nähe und Distanz, Intimität und Verweigerung der Intimität, sowie Kommunikation und Nicht-Kommunikation verkörpert. Bei dem Werk „Beziehungsweise“ werden zwei Materialien miteinander kombiniert, die sich gefühlsmäßig eigentlich gegenseitig abstoßen. Handelsübliche, industriell gefertigte Kanalgrundrohre treten in einen Dialog mit aufwendig hergestellten, mundgeblasenen Glaselementen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Konferenz der Landesagrarreferenten unter oberösterreichischem Vorsitz

OÖ/TRAUNKIRCHEN. Die Konferenz der Landesagrarreferenten unter oberösterreichischem Vorsitz beschäftigte sich neben dem Vorrang für regionalen Lebensmitteleinkauf auch mit den Herausforderungen für ...

Langbathsee: Öffentlicher Seezugang bleibt gesichert

EBENSEE. Verkaufsangebot für Grundstück am Langbathsee vom Eigentümer wieder zurückgezogen.

Wolfgangsee-Gemeinde unterstützt Betriebe und Tourismusmarketing

ST. WOLFGANG. Wolfgangsee-Gemeinde unterstützt Betriebe und Tourismusmarketing um Coronaeinbußen etwas abzufedern.

Parteiübergreifendes Vorzeigeprojekt realisiert

ALTMÜNSTER. Altbauobjekt wurde generalsaniert und leistbare Startwohnungen sowie Geschäftsflächen geschaffen.

Nordic: Ischler neuer Landestrainer

BAD ISCHL. Wachablöse bei den nordischen Sportlern in Oberösterreich. Daniel Keil wird neuer Landestrainer der Sparte Sprunglauf und Nordische-Kombination.

So optimistisch sind die Touristiker der Kaiserstadt

BAD ISCHL. Die Touristiker und Unternehmer der Kaiserstadt starten optimistisch in die kommende Sommersaison.

Grüne fordern: „Die Almtalbahn umgehend ausbauen“

ALMTAL. Die Grünen der Bezirke Gmunden und Wels Land fordern den umgehenden Ausbau der Almtalbahn und die Umsetzung der von der ARGE Almtalbahn vorgeschlagenen Maßnahmen ein.

„Wenn sich Bräuche nicht verändern würden, hätten wir sie nicht mehr“

GMUNDEN/SALZKAMMERGUT. Schon kurz nach seiner Veröffentlichung landete „Bräuche im Salzkammergut“ unter den zehn meistverkauften Sachbüchern Österreichs. Die Gmundnerin Sandra Galatz ...