Charity Summer Week

Hits: 458
Eva Cilensek Eva Cilensek, Tips Jugendredaktion, 08.08.2019 09:00 Uhr

VORCHDORF. Die gemeinnützige Bildungsinitiative Hello English! lud zur gemeinsamen Projektwoche nach Vorchdorf ein. 

Insgesamt 29 Kinder im Alter zwischen sieben und 15 Jahren aus Vorchdorf, dem Kinderdorf Altmünster und sozialen Einrichtungen aus Vöcklabruck und Wels trafen sich zur „Hello English! Charity Summer Week“ zusammen. Das Ziel der Ferienwoche war es, spielerisch die englische Sprache zu erlernen. Die Teilnehmer wurden gratis von Lehrern und Native Speakern aus Großbritannien, Irland und Australien unterrichtet. Laut Veranstalter sei dieses Projekt ein „Ferienprogramm mit Mehrwert“ für die teilnehmenden Kinder. Die Bildungsinitiative Hello English! betont außerdem die Wichtigkeit der englischen Sprache für die Zukunft der Kinder. Täglich wartete ein vielfältiges Programm auf die Teilnehmer, welches sie dazu motivierte, ausschließlich auf Englisch zu sprechen. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Unfall bei Staplerarbeiten

VORCHDORF. Bei Arbeiten mit einer sogenannten „Ameise“ am heutigen 6. April in einer Lagerhalle übersah ein Mann einen abgestellten Anhänger und wurde am Oberschenkel verletzt.

Regionale Betriebe bieten Gutscheine fürs Osternest an

BEZIRK GMUNDEN. Ostern steht vor der Tür. Allerdings bleiben noch viele Unternehmenstüren verschlossen. Damit das Osternest nicht leer bleibt, erweitert die WKO Gmunden die Plattform lieferserviceregional.at/gmunden ...

SPÖ Gmunden trauert um Norbert Grabensteiner

GMUNDEN. Am 4 April ist der langjährige SP-Stadtrat und Vizebürgermeister Norbert Grabensteiner verstorben. 

Palmbuschenbinden war früher reine Männersache

ST. WOLFGANG. Von Generation zu Generation trägt Hermann Graf aus St. Wolfgang den Brauch des Palmbuschenbindens weiter.

Altstoffzentren im Bezirk öffnen mit „eingeschränktem Notbetrieb“

BEZIRK GMUNDEN. Einige Altstoffsammelzentren (ASZ) des Bezirks bieten nun wieder einen eingeschränkten Notbetrieb an. Für die Einfahrt ins ASZ ist jedoch ein Termin unbedingt erforderlich.

„Wir wollen derzeit optimistisch bleiben“

GMUNDEN/BAD ISCHL. Die Organisatoren von Lehár Festival und Salzkammergut Festwochen geben sich hoffnungsvoll und bereiten spannende Programme vor. Ob sie wie geplant stattfinden können, entscheiden ...

Polizei im Salzkammergut zeigt verstärkte Präsenz

GMUNDEN. Nach Verordnung der neuen Corona-Maßnahmen für das Salzkammergut zeigt die Polizei bereits verstärkte Präsenz, um den Tagestourismus zu unterbinden. 

Mit versetztem Arbeiten hält Linsinger die Lieferkette aufrecht

LAAKIRCHEN. Trotz Coronavirus wird bei Linsinger Maschinenbau in Steyrermühl weitergearbeitet. Konkret wird der Betrieb mit einem freiwillig begonnenen „versetzten Arbeiten“ aller Abteilungen ...