Mehrere Verkehrsunfälle, darunter ein schwerer, nach erstem Schneefall im Bezirk Waidhofen

Hits: 969
Ulrich Küntzel, Leserartikel, 26.11.2018 10:13 Uhr

BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Eine einsatzreiche Woche haben die Feuerwehren im Bezirk Waidhofen hinter sich. Nachdem am Montag der erste Schnee fiel, kam es immer wieder zu Unfällen auf den Straßen. Mehrere Personen wurden dabei verletzt, darunter zwei Kinder. Insgesamt kam es zu acht Unfällen, über 50 Feuerwehrleute standen im Einsatz.

Am Montag gegen halb 6 Uhr Früh ereignete sich zwischen Waldreichs und Wienings ein Verkehrsunfall. Eine PKW-Lenkerin kam auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und stürzte anschließend in den Straßengraben. Der PKW blieb auf der Beifahrerseite liegen. Die beiden Insassen konnten sich aus dem Fahrzeug befreien und verständigten die Einsatzkräfte. Die Feuerwehren Wienings und Groß-Siegharts-Stadt führten die Bergung durch. Wenig später rutsche ein PKW bei Eggmanns (Gemeinde Thaya) in den Graben. Die Feuerwehr Kautzen rückte aus und zog das unbeschädigte Fahrzeug wieder auf die Straße zurück. Der Lenker konnte seine Fahrt fortsetzen. Am Abend blieb auf der L59 zwischen Puch und Schlagles ein PKW im Graben hängen und wurde von der FF Puch geborgen.

Am Dienstag musste die Feuerwehr Eggersdorf kurz nach Mittag zur „Eggersdorfer Kreuzung“ ausrücken, um ein Fahrzeug nach einem Unfall zu bergen. Um 14 Uhr folgte der nächste Einsatz für die Feuerwehr Raabs. Ein LKW rutschte auf der B30 Richtung Reith in den Graben. Ein vorbeifahrender PKW kam ebenfalls ins Rutschen und schlitterte in den Straßengraben. Beide Fahrzeuge wurden von der Feuerwehr Raabs wieder auf die Fahrbahn zurückgezogen. Beide konnten ihre Fahrt fortsetzten. Bevor die Mannschaft einrücken konnte, wurde sie zu einer weiteren PKW Bergung auf der B30 Richtung Karlstein gerufen. Auch hier konnten die Einsatzkräfte rasch Hilfe leisten und den PKW aus seiner misslichen Lage befreien.

Zu einem schwereren Unfall kam es am Freitag gegen 14:20 Uhr. Eine 29-jährige Frau fuhr auf der L52 von Großau kommend Richtung Modsiedl (Gemeinde Raabs). Aus unbekannter Ursache kam sie von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrmals und kam auf den Rädern zum Stehen. Eine zufällig vorbeikommende Autofahrerin setzte mittels Handy die Rettungskette in Gang. Dr. Schmidt, First-Responder , FF Raabs und FF Modsiedl, zwei Fahrzeuge des Rettungsdienstes mit Notarzt waren vor Ort. Die beiden ebenfalls im Fahrzeug befindlichen Kinder (6 und 9 Jahre alt) kamen mit vermutlich leichten Verletzungen davon und wurden vorsorglich in die Krankenhäuser Waidhofen und Horn gebracht. Die Mutter musste nach der Erstversorgung ins Unfallkrankenhaus Horn eingeliefert werden. Die Feuerwehren Modsiedl und Raabs führten die Fahrzeugbergung durch. 

Während des Rettungseinsatzes war die L52 nicht passierbar und wurde erst nach dem Abtransport des total beschädigten Fahrzeuges wieder freigegeben.

Für die Fahrzeuglenkerin gilt laut Polizei der Tatbestand der fahrlässigen Körperverletzung.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wissenswertes aus drei Jahrhunderten Geschichte der Bandlkramerstadt Groß Siegharts Band III

GROSS SIEGHARTS. Anfang Dezember ist das neue Buch von Heimatforscher Hans Widlroither erschienen. Tips Redakteur Erich Schacherl hat sich „Groß Siegharts – Wissenswertes aus drei Jahrhunderten ...

Geschichten über den Erpfe

BEZIRK. Die neue Buchreihe „Die Genüsse des Waldviertels“ stellt in mehreren Bänden besondere kulinarische Spezialitäten vor. Tips Redakteur Erich Schacherl hat sich das Buch „Erdäpfel“ ...

Auf glatter Straße ins Schleudern gekommen - nach Überschlag ins Spital

RAABS/THAYA. Eine 26-jährige rumänische Staatsbürgerin ist mit ihrem PKW bei Raabs am 5. Dezember nachmittags verunglückt. Sie konnte sich aus dem am Dach liegenden Fahrzeug befreien. ...

Stermann & Grissemann bildeten krönenden Abschluss bei [KKKaba'Re] in Waidhofen

WAIDHOFEN. Zum dritten Mal total ausverkauft war der Kabarettabend, diesmal mit Stermann & Grissemann. Somit blickt der Verein Waidhofen.Sozial.aktiv auf eine erfolgreiche Saison zurück. Zuletzt ...

Bezirk Waidhofen: Rückgang der Arbeitslosigkeit hält an

WAIDHOFEN. Wenn auch nicht mehr stetig fallend, ist die Abnahme der Arbeitslosen im Bezirk immer noch feststellbar, allerdings nur im Durchschnitt. Bei einigen Gruppen (Frauen, Ältere 50plus) ist ...

Marderbiss löste Fahrzeugbrand aus - beherzte Polizisten nahmen Löscheinsatz selbst vor

GROSS SIEGHSARTS. Nachdem ein Kfz-Lenker einen Brand im Motorraum seines Kleitransporters der Polizeistation gemeldet hatte, begaben sich zwei Exekutivbeamte mit Feuerlöschern zum nahegelegenen Brandherd ...

Drei Finger in Kreissäge - mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik geflogen

WEISSENBACH/Gem. GASTERN. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet eine 48-Jährige während Zerkleinerungsarbeiten mit der linken Hand in die laufende Kreissäge. Dabei wurden drei ...

Punschstand der Volkstanzgruppe Waidhofen/T. am 30. November in Thaya

THAYA. Unter dem Motto „Glühwein, Punsch und Weihnachtlieder lädt die Volkstanzgruppe des Landjugendbezirks Waidhofen zum Punschstand in Thaya neben der Kirche ein. Neben Punsch, ...