Buchpräsentation „Zuckerwatte und Christbaumherz“

Hits: 740
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 06.11.2018 12:04 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Am Dienstag, 4. Dezember, liest Renate Zawrel um 19 Uhr im Schuhhaus Watzinger  aus ihrem Krimi „Zuckerwatte  und Christbaumherz“.

Der neueste Roman der Kleinreiflinger Autorin mutet verspielt und zuckersüß an. Doch schon der Klappentext verrät, dass man nicht  von  Weihnachtsromantik sprechen kann: „Weihnachtliche Düfte locken Kinder wie Erwachsene auf den Wiener Christkindlmarkt. An einem der Verkaufsstände arbeitet Hannah. Hinter ihrem schrillen Äußeren verbirgt sich eine junge Frau, deren Kindheit kein Honiglecken war. Aufgewachsen in einem Waisenhaus, musste sie erfahren, dass Liebe und Zuneigung unerfüllte Herzenswünsche bleiben. Dem Waisenhaus steht Georgine Häusler vor. Ihr ist Hanna ein Dorn im Auge – und das nicht nur aufgrund der provokativen Art, die diese an den Tag legt. Ein Kind des Waisenhauses verschwindet auf unerklärliche Weise im Tiergarten Schönbrunn, ein Verbrechen kann nicht ausgeschlossen werden. Mit allen Mitteln versucht Georgine Häusler, Hannah dafür verantwortlich zu machen. Ein weiteres Kind wird als vermisst gemeldet … und bald darauf fehlt auch von Hannah jede Spur.“

„Tatort“ Waidhofen/Ybbs

Dem Textauszug kann man entnehmen, dass der Schauplatz des Thrillers unter anderem Wien ist. Doch ein weiterer Ort des Geschehens rückt in unsere Nähe, da sich in einem Haus in Waidhofen/Ybbs Besonderes ereignet. Ob es damit zu tun hat, dass dort – laut Legenden – ehemals Menschen in den Kellerräumen eingemauert wurden? Bei diesen Recherchen unterstützten Margit und Hans Watzinger die Autorin gerne. Welche Zusammenhänge zum Roman „Zuckerwatte und Christbaumherz“ gegeben sind, erfährt man unter anderem bei dieser Lesung. Um telefonische Anmeldung (07442/55623) wird gebeten.

Dienstag, 4. Dezember 2018

Schuhe – Orthopädie – Watzinger

Beginn: 19 Uhr

Anmeldung: Telefon 07442/55623

www.renate-zawrel.at

„Zuckerwatte und Christbaumherz“

208 Seiten; 13,90 Euro

ISBN 978-3-964431-13-4 

Karina-Verlag, Wien 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Leserbrief von Klimaproteste-Mitorganisator Raphael Kößl

WAIDHOFEN/YBBS. Im April vergangenen Jahres ging man in Waidhofen das erste Mal für eine ernsthafte und wirksame Klimapolitik auf die Straße. Elf Klimaproteste und ein Jahr später wird ...

Förderbandball: „Rackwheels & Flowers – alle anders – alle gleich“

WAIDHOFEN/YBBS. Bisher haben die Förderbandler niemals mit Alltäglichem geglänzt - auch diesmal bleiben sie ihrem Grundsatz treu und locken bei ihrem ersten Förderbandball am Samstag, ...

Faschingsnarren unterwegs – Umzug im großen Miteinander

WAIDHOFEN/YBBS. Nach langem Warten war es heuer wieder soweit: Der Waidhofner Faschingsumzug erfreute am vergangenen Sonntag Schaulustige ebenso wie Mitwirkende und stand dem Riesenerfolg aus dem ...

Initiative Get the Most: „Zurück zu den Wurzeln“

EISENSTRASSE. Jüngere Bewohner ländlicher Gegenden zieht es immer häufiger in größere Städte – das spüren auch die Bezirke Amstetten, Melk, Scheibbs und Waidhofen/Ybbs. ...

Fastengäste schätzen Maria Seesal – und schnelles Internet: Das fünfte Plus im fünften Jahr

YBBSITZ. Das 2015 eröffnete Fasten- und Pilgerhaus in Maria Seesal erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit: Zum fünften Mal in Folge erzielten die beiden Betreiberinnen Ulrike ...

Freiheit im Kopf – Frischer Wind in der Kommunikation

WAIDHOFEN/YBBS. Dem Verein spür.sinn – Abenteuer Lernen & Naturverbindung ist es in Kooperation mit dem Team der Gesunden Gemeinde abermals gelungen, die bekannte Philosophin, Buchautorin ...

Natur im Garten: Vortrag „Gärten klimafit machen“

WAIDHOFEN/YBBS. Am Mittwoch, 4. März 2020, findet von 19 bis 20.15 Uhr im Sitzungssaal des Offenen Rathauses der Vortrag „Gärten klimafit machen“ statt.

Sonderausgabe: Ende dem Stress!

WAIDHOFEN/YBBS. Nicht gestresste Zeugen Jehovas (in der Regel) lassen im ersten Quartal 2020        allen die Sonderausgabe „Stress – Was hilft?“ gratis ...