Konzert für den Johanniterorden

Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 19.09.2019 08:27 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 21. September 2019, lädt die Musik- und Kunstschule Waidhofen um 16 Uhr in die Bürgerspitalkirche zum Konzert für den Johanniterorden. Zuvor wird um 14 Uhr eine Festmesse abgehalten.

Der Johanniterorden (Balley Brandenburg des Ritterlichen Ordens Sankt Johannis vom Spital zu Jerusalem) ist seit 1538 eine protestantische Ordensgemeinschaft, die sich in die Tradition des 1099 gegründeten Ritterordens St. Johannis vom Spital zu Jerusalem stellt. In Österreich betreibt der Orden als Schirmherr die Hilfswerke Johanniter-Unfall-Hilfe, die Johanniter Hilfsgemeinschaft und die Johanniter Schwesternschaft. Die Österreichische Kommende hat die Stellung einer Körperschaft öffentlichen Rechts.

Geistliches Zentrum die Bürgerspitalkirche

In Waidhofen an der Ybbs befindet sich seit 2010 das geistliche Zentrum des Johanniterordens in der Bürgerspitalkirche. Anschließend an die Festmesse um 14 Uhr gestaltet die Musik- und Kunstschule Waidhofen/Ybbstal ein Festkonzert um 16 Uhr in der Bürgerspitalkirche für den Johanniterorden.

Von Klassik bis Volksmusik

Beim Konzert spannen Schüler der Klassen Johannes Lagler (Volksmusik), Daniela Obmann (Hornquartett), Christine Ornetsmüller (Gesang) einen musikalischen Bogen vom Barock über Klassik bis Volksmusik. Ergänzend präsentieren das Trio mit Carol Klaus, Kerstin Kubitschek und Birgit Schörghofer und das Quartett mit Christian Blahous, Christian Ecker, Johann Kaar und Marlies Sobotka zwei weitere Highlights der Barockzeit. Zum einem von Carl Ditters von Dittersdorf, einem österreichischen Komponisten und Violinvirtuosen sowie Forstmeister. Ditters war ein äußerst produktiver Komponist der Barockzeit, und zum anderen von Johann Joachim Quantz, ein deutscher Flötist, Flötenbauer, Komponist und Flötenlehrer Friedrichs des Großen. Der Eintritt ist frei und das Kommen lohnt sich auf alle Fälle.

Samstag, 21. September 2019

Bürgerspitalkirche

Festmesse: 14 Uhr

Festkonzert: 16 Uhr

Eintritt: frei

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Advent in Niederösterreich

NÖ. Zauberhafte Orte, besinnliche Momente und Althergebrachtes: In Niederösterreich lässt sich der Advent noch bodenständig und vielfältig feiern. Regionstypisches Brauchtum ...

Hetscherl – Heimische Powerfrüchte für die Schnupfenzeit

YBBSTAL. An Wegrändern, in Parks und Gärten tragen die Rosen jetzt ihren von rot bis orange leuchtenden Fruchtschmuck zur Schau. Die Hagebutten, im Volksmund auch liebevoll Hetscherl genannt, ...

Brandschutzunterweisung im LK Waidhofen/Ybbs

WAIDHOFEN/YBBS. Jährlich finden im LK Waidhofen/Ybbs Brandschutzunterweisungen mit praktischen Löschübungen statt, um Mitarbeiter für den Anlassfall zu schulen.

Treffpunkt für pflegende Angehörige

WAIDHOFEN/YBBS. Wenn Familienmitglieder plötzlich zu pflegen sind, stellt das betreuende Angehörige vor eine neue Lebenssituation mit enormen Herausforderungen.

Der Bauernbundbezirk Waidhofen/Y ehrt ausgeschiedene Funktionäre

WAIDHOFEN/YBBS. In einer Feierstunde beim Mostheurigen Weyerbauer in Ybbsitz wurden langjährige Funktionäre des Bauernbundes aus dem Bezirk Waidhofen/Ybbs geehrt. 

Vielfältiges Schulangebot – Bildungsabend für Schulanfänger-Eltern

WAIDHOFEN/YBBS. Am Dienstag, 22. Oktober 2019, findet im Schulzentrum Plenkerstraße um 18 Uhr ein Bildungsabend statt, bei dem neben einem kurzen allgemeinen Überblick über das Gesamtangebot ...

Mechatronik-Matura im Aufbaulehrgang/Kolleg an der HTL Waidhofen erfolgreich abgeschlossen

WAIDHOFEN/YBBS. Seit Februar 2014 gibt es an der HTL Waidhofen als zusätzliches Ausbildungsangebot den Aufbaulehrgang und das Kolleg für Mechatronik. Im bereits vierten Jahrgang hatten sich ...

Ab heute – 18. Oktober – arbeiten Frauen in Niederösterreich gratis

YBBSTAL. Die Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern in Niederösterreich sind in den letzten Jahren zwar geringer geworden – sie sind aber noch immer groß. Laut aktueller Statistik ...