Automatisierungstechniker legten erfolgreich die Matura ab

Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 17.06.2019 08:53 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Die Ergebnisse bei den mündlichen Prüfungen der Automatisierungstechniker können sich sehen lassen. 38 Kandidaten traten zu den Prüfungen an, wobei sechs Kandidaten mit gutem Erfolg und sieben Kandidaten mit einem ausgezeichneten Erfolg abschließen konnten. 

Die beiden Vorsitzenden Otto Keiblinger von der HTL St. Pölten und Martin Schmidt–Baldassari von der HTL Fulpmes im Stubaital waren von den Leistungen der Jungtechniker sichtlich beeindruckt und sparten nicht mit Lob. Ein besonderes Highlight waren die Präsentationen der Diplomarbeiten. Die Kandidaten beeindruckten die Prüfungskommission mit ihren sehr praxisorientierten Arbeiten und selbstbewussten Präsentationen.

Großartige Diplomarbeiten 

Das ganze Jahr über konstruierten, programmierten und fertigten die Absolventen ihre großartigen Projekte. So entstanden beispielsweise ein Profilscanner, eine motorisierte Seilwinde, eine Abschleppvorrichtung für Rennfahrzeuge, Augmented Reality Applikationen und eine Roboter-Verpackungsanlage. Bei den rund 110 mündlichen Prüfungen wurde das umfangreiche Know-how ersichtlich, welches sich die Absolventen während der Ausbildung angeeignet haben.

Anerkennende Worte

 

Bei der Abschlussfeier in der Aula der HTL Waidhofen begrüßte Direktor Harald Rebhandl die zahlreich erschienenen Eltern und Festgäste. Er gratulierte den Absolventen zur bestandenen Reife- und Diplomprüfung und bedankte sich bei der Prüfungskommission und den Lehrern für deren Unterstützung und gute Zusammenarbeit mit den Schülern. Abteilungsvorstand Klaus Riedler wies in seiner Rede auf das breite Fundament der Ausbildung hin, welches den Bogen vom Maschinenbau über die Automatisierungstechnik bis hin zur Informationstechnologie spannt. Ebenso betonte er die starke Nachfrage nach Absolventen und die ausgezeichneten Berufsaussichten. Nach dem offiziellen Teil ging es zum gemeinsamen gemütlichen Abendessen. Sichtlich erleichtert genossen alle das gute Essen und den lauen Abend im Gastgarten. Zu späterer Stunde trafen sich Lehrer und Absolventen in ungezwungener Atmosphäre und ließen den Tag mit guter Musik und netten Gesprächen ausklingen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



63. Wunschkonzert der Musikkapelle Opponitz

OPPONITZ. Das 63. Wunschkonzert der Musikkapelle Opponitz fand am 6. Juli 2019 beim Gasthaus Kirchenwirt statt. Bereits die Wochen zuvor gehen die Musikanten von Haus zu Haus, um dafür Musikwünsche ...

Die sechste Auflage von „Bike & Run“ lockt mit tollen Tombola-Preisen

SONNTAGBERG. Um zwei Wochen später als gewohnt, nämlich am 21. September, veranstaltet der ASKÖ Waidhofen/Ybbs, unterstützt vom Kulturpark Eisenstraße, zum sechsten Mal das Sportevent ...

Jahrelanges Bemühen zahlt sich aus: Zwei neue Mobilfunksender nun fix

YBBSITZ. Eine moderne digitale Infrastruktur wie Glasfaser-Leitungen oder Mobilfunk wird immer wichtiger. Gerade in ländlichen Regionen stellt dies oft eine große Herausforderung dar, da private ...

Sommerfest im Jugendzentrum & „Bagger on Tour“

WAIDHOFEN/YBBS. Das Sommerfest im Jugendzentrum Bagger am 6. Juli stand im Zeichen der Verabschiedungen des Jugendzentrum-Leiters Matthias Farfeleder und des freiwilligen Mitarbeiters Maxime Lansoy ...

Ennstal-Classic macht Halt in Waidhofen

WAIDHOFEN/YBBS. Am 26. Juli können wieder besondere Oldtimermodelle bewundert werden, wenn die 234 Starter der Ennstal-Classic zur Passierkontrolle mitten in der Stadt Waidhofen Halt machen. Man darf ...

TMK St. Leonhard lädt zum 1. Sommernachtskonzert

WAIDHOFEN/YBBS. Am Freitag, 26. Juli 2019, eröffnet die Trachtenmusikkapelle St. Leonhard/Wald um 20 Uhr das dreitägige „Leonharder Summer-Voixfest“ der Landjugend/Katholischen Jugend. Die ...

Online-Archiv der Wochenzeitung Bote von der Ybbs

WAIDHOFEN/YBBS. Ab sofort stehen die Wochenausgaben des „Boten von der Ybbs“ aus den Jahren 1887 bis 1949 unter www.bote.waidhofen.at kostenlos zum Download zur Verfügung. So wird allen Interessierten ...

Neues Gipfelkreuz am Höhenstein

WAIDHOFEN/YBBS. Die Höhenstein-Runde im Bergsteigerdorf Lunz am See ist um ein Gipfelkreuz reicher. Neben dem bereits bestehenden Kreuz am Egger Berg (1.134 m) haben nun  äußerst ...