Abbruchparty im Weißen Rössl – Punk, Noise, Sludge … ein Abend wie damals

Hits: 182
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 15.02.2020 17:40 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Der Kulturverein Förderband startet gänzlich unverhofft mit einem speziellen Schmankerl in das Spieljahr 2020, nämlich einer Abbruchparty am Freitag, 28. Februar, um 20.30 Uhr im Weißen Rössl. 

„Nachdem wir die Spielstätte in den letzten Jahren sehr zu schätzen gelernt haben, wird uns nun die Ehre zuteil, den letzten Veranstaltungsakt vor den Umbauarbeiten des altehrwürdigen Volksheimes zu setzen“, freut sich Vereinsobmann Martin Dowalil.

Breites Musikspektrum

Aufgewartet wird, dem Anlass gebührend, mit passenden musikalischen Darbietungen. Den bunten Reigen wird pünktlich um 20.30 Uhr „F.o.r: m“ eröffnen, ein neues Projekt des Ybbsitzers Reinhard Farnberger, welches sich mit Synth, Drone, Noise, Dark und Light auseinandersetzt. Besonderes Schmankerl des Abends: die Waidhofner Budrovsky/Freudenthaler/Grossberger/Wihalm alias „E.M.S. & CYRUSS“. „E.M.S.- ego means survival“ war eine Hardcore-Punk Band aus Waidhofen welche von 1993-2002 aktiv war, daraus entwickelte sich dann „CYRUSS“ ein Stoner/Sludge-Trio. Hierbei handelt es sich jedoch um keine Re-Union, sondern um ein Aufflackern für eine Handvoll von Auftritten. Nachdem sich musikalische, subkulturelle, persönliche und politische Präferenzen der Musiker in den letzten zwanzig Jahren nicht wesentlich verändert, sondern maximal verbreitert haben, darf man sich auf eine lauten stimmigen Abend freuen.

DJ-Line „Vinyl-Only“

 

Davor, dazwischen und danach gibt es das DJ-Line „Vinyl-Only“ mit Special Guests. „Also, liebe Leute, Haube aufsetzen und los geht“s, denn ein musikalisches Inferno wird über unsere Köpfe hinwegfegen„, ist sich der Vereinsobmann sicher.

 

Freitag, 28. Februar 2020

Weißes Rössl

Beginn: 20.30 Uhr

Einlass: 19 Uhr

Eintritt: frei

www.foerderbandl.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Leserbrief „Corona und Klima“

WAIDHOFEN/YBBS. Zur aktuellen Krise hat uns ein Leserbrief von Raphael Kößl, Mit-Organisator der Waidhofner Klimaproteste, erreicht. 

Alpenverein Waidhofen: Neuwahl und Ehrungen

WAIDHOFEN/YBBS. Am Freitag, 6. März 2020, waren die Mitglieder zur Hauptversammlung in den Saal des Kolpinghauses geladen. Die Erste Vorsitzende Susanne Gamp begrüßte die zahlreich erschienenen ...

Heute 22. März: Weltwassertag – Kostbare Ressource Wasser

NÖ. Viele Regionen Niederösterreichs verzeichneten heuer einen schneearmen Winter. Europaweit betrachtet war der heurige Winter der wärmste seit Beginn der Klimadatenaufzeichnung. Lebhafter ...

Henri.FM – your social radio sorgt für Unterhaltung

NÖ. 48 Stunden lang – von Samstag bis Sonntag (21. bis 22. März) sorgen das Jugendrotkreuz und das Rote Kreuz Niederösterreich auf Henri.FM – your social radio für ...

Maßnahmen bleiben bis 13. April aufrecht

WAIDHOFEN/YBBS. Mit Frühlingsbeginn (20.03.) ist es fix: Die Maßnahmen der Bundesregierung werden verlängert. Sie werden vorerst bis 13. April datiert.

A1 liefert Bewegungsprofile aller Handyuser an die Regierung

NÖ. Ansonsten kennt man solche Nachrichten nur aus China und sie zeigen, dass die Grenze zwischen öffentlichem Interesse und dem Recht auf Privatsphäre schon in den ersten Tagen der Corona-Krise ...

Neue Online-Angebote von „Natur im Garten“: „Bleib zu Hause, bleib im Garten“ mit hilfreichen Webinaren

NÖ.Am 20. März ist Frühlingsbeginn. Jene Zeit, den Garten, die Terrasse oder den Balkon für die kommenden Monate fit zu machen. Und zugleich jene Zeit, in der die Menschen die Lust ...

Leserbrief „Wir bewegen Menschen“

WAIDHOFEN/YBBS. Mittlerweile sollte beim letzten Skeptiker angekommen sein, dass wir die Corona-Pandemie nur gemeinsam in den Griff bekommen können. Dass wir laut Maßnahmenplan unserer Bundesregierung ...