Schulstadt Waidhofen II: im sonnigen Stadtteil Zell

Hits: 25
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 14.12.2019 08:58 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. WVP-Bürgermeister Werner Krammer ist derzeit in der Schulstadt Waidhofen unterwegs und besucht die Volksschulen, um sich mit den Direktoren, den Lehrern und natürlich auch mit den Schülern zu unterhalten.

In der Volksschule Zell wurde der Stadtchef herzliche von Direktorin Ulrike Bauer begrüßt. Derzeit besuchen 154 Schüler die Volksschule, die in acht Klassen unterrichtet werden. Nachmittags wird eine flexible Betreuung bis 17 Uhr angeboten. Nach dem gemeinsamen Mittagessen und einer kurzen Pause steht eine betreute Hausübungsstunde am Programm. Anschließend wird gespielt, gemalt oder eine unverbindliche Übung besucht.

Individuell vereinbare Abholzeiten

Die Abholzeiten können ganz individuell mit den beiden kompetenten Betreuerinnen abgesprochen werden. „Ich schätze das heimelige, alte Haus mit der besonderen familiären Atmosphäre“, sagt die Schulleiterin und ergänzt: „Außerdem ist die tolle Gemeinschaft zwischen den Lehrern, den Eltern und den Kindern sehr wichtig für mich.“ Mit dem gern genutzten Morgenerwachen eine halbe Stunde vor Schulbeginn, Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten in jedem Stockwerk, dem Schulhof und dem angrenzenden Sportplatz sowie den unverbindlichen Übungen „Spiel, Sport und Spaß“ und Fußball wird sehr großer Wert auf das Thema Bewegung gelegt. Auch die Musik kommt nicht zu kurz, mit der Musik- und Kunstschule Waidhofen/Ybbstal wird eng zusammengearbeitet.

Gemeinsames Feiern

Das gemeinsame Feiern, wie kürzlich bei der Adventkranzweihe oder die Nikolausfeier, nimmt einen wichtigen Stellenwert im Schulleben ein. „Die Feiern sind sehr berührend und stärken unser Zusammengehörigkeitsgefühl“, erzählte die Direktorin. Computerinteressierte Kinder nutzen sehr gerne den EDV-Raum, der im kommenden Jahr weiter ausgebaut werden soll. „Wir werden in 15 zusätzliche PCs investieren, um die digitalen Kompetenzen der Kinder zu stärken und die Schüler mit dem Nutzen als auch mit den Gefahren des Internets vertraut zu machen“, verspricht Bürgermeister Werner Krammer.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tips Ybbstal dankt seinen Lesern 4.978,53 Mal

SONNTAGBERG. In unserer Welt der Negativschlagzeilen gibt es hin und wieder auch wunderschöne Momente: einer davon war die Übergabe unserer diesjährigen Glückssternaktion.

Kaffee-Workshop: ADELANTE – Kaffee aus Frauenhand

WAIDHOFEN/YBBS. Der Weltladen Waidhofen lädt in Kooperation mit der Fairtradegemeinde am Mittwoch, 29. Jänner 2020, um 19 Uhr zum Workshop ADELANTE Kaffee aus Frauenhand ins Offene Rathaus. ...

Waidhofen mitgestalten: Architekturwettbewerb in kooperativem Verfahren

WAIDHOFEN/YBBS. Am ehemaligen Bene-Areal entsteht eine völlig neue Wohn- und Arbeitswelt. „Gemeinsam schaffen wir hier Neues: Die Voraussetzung für Wachstum und den Erhalt unserer hohen ...

Weltladen startet Reiskampagne

WAIDHOFEN/YBBS. Der Waidhofner Weltladen macht das Jahr 2020 unter dem Motto „Premium-Reis zu fairem Preis“ zum Reisjahr. Mit vier Reissorten in Premiumqualität und zahlreichen Aktionen rückt ...

Wertvolles Bild am Sonntagberg wiederhergestellt

SONNTAGBERG. In mühsamer Arbeitszeit hat die Restauratorin Michaela Pfaffenbichler ein wertvolles Bild vom bedeutenden Waidhofner Maler Wolf Nikolaus Turmann, das den heiligen Benedikt darstellt, ...

Niederösterreich Bahnen: Sonderpostamt & „Blick hinter die Kulissen“

NÖ. Am Donnerstag, 30. Jänner 2020, öffnen sich die Türen der Betriebsstätte Alpenbahnhof in St. Pölten für ein Sonderpostamt. Präsentiert wird die exklusive Sonderbriefmarkenedition ...

11. Klimaprotest fordert Ende des Wachstumszwangs

WAIDHOFEN/YBBS.Am Samstag, 8. Februar, findet der 11. Klimaprotest statt. Treffpunkt ist wie gewohnt um 11.15 Uhr am Viaduktparkplatz, die Abschlusskundgebung findet beim Forellenbrunnen statt. Ins Zentrum ...

Zeller Chor feiert 30-jähriges Bestehen

WAIDHOFEN/YBBS. Der Kirchenchor Zell/Ybbs begeht am Sonntag, 26. Jänner 2020, um 9 Uhr im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes in der Pfarrkirche Zell sein 30-jähriges Bestandsjubiläum. ...