Waidhofen feierte Jubiläum: 25 Jahre Klimabündnis-Gemeinde

Hits: 19
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 18.01.2020 12:49 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Die hohe Lebensqualität in Waidhofen beruht vor allem auch auf einem wundervollen Naturraum, den es zu schützen und zu erhalten gilt. Dass sich der Klimawandel negativ auf Tier- und Pflanzenwelt auswirkt, zeigt sich gerade in diesen Tagen ganz deutlich.

„Die Folgen der globalen Erwärmung erleben wir auch direkt vor unserer Haustüre. Dass wir unser Klima schützen müssen, ist uns aber nicht erst seit 2019 bewusst. Die Stadt Waidhofen hat schon 1994 mit dem Beitritt zum Klimabündnis Niederösterreich ein klares Zeichen gesetzt“, so WVP-Bürgermeister Werner Krammer. Im vergangenen Jahr feierte die Stadt ihr 25-jähriges Jubiläum als Mitgliedsgemeinde.

Über 400 Klimabündnis-Gemeinden in NÖ

ÖVP-LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf gratulierte im Rahmen eines Waidhofen-Besuches zum Jubiläum und betonte die Bedeutung dieses landesweiten Netzwerkes: „Die niederösterreichischen Klimabündnis-Gemeinden zeigen wie man den neuen Herausforderungen positiv entgegentreten kann. Mit aktuell über 400 Klimabündnis-Gemeinden ist Niederösterreich Spitzenreiter in Europa. Die Gemeinden sind starke Partner im Klimaschutz und Vorbilder für die Bürger.“

Naturraum Naturpark

Durch die Schaffung des „Naturparkes Waidhofen/Ybbstal“ geht die Stadt mit gutem Beispiel voran. Dieser Naturraum wird durch nachhaltige Nutzung in seiner Vielfalt und mit seinen Besonderheiten bewahrt. Die Kooperation mit den Nachbargemeinden und der Ybbs als verbindendem Element, begeisterte auch den Landeshauptfrau-Stellvertreter. Entscheidende Weichen im Bereich des Klimaschutzes stellt der Gemeinderat mit einem Klima-Manifest, das im Frühjahr beschlossen werden soll. Neben dem Klimaschutz waren auch das Ehrenamt, insbesondere die Feuerwehren, sowie die Aktivitäten der Stadt im Bereich der Löschwassergrundversorgung Thema beim Besuch von Stephan Pernkopf.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pinocchios fantastische Reise als Musical für die ganze Familie

WAIDHOFEN/YBBS.  Am Freitag, 6. März 2020, um 16.30 Uhr werden Klein und Groß im Plenkersaal von der berühmtesten Holzpuppe der Welt mit auf ein großes Abenteuer genommen: ...

Gedankenfasten – Fasten der etwas anderen Art

WAIDHOFEN/YBBS. Mit Aschermittwoch ist sie vorbei, die Zeit der Ausgelassenheit, der Ausschweifungen, der ungesunden Lebensweise. Die Fastenzeit dient vielen zur Entschlackung und Entgiftung nach einer ...

VHS-Vortrag „Unterwegs am South West Coast Path“

WAIDHOFEN/YBBS. Vom Wandern zu träumen, wenn man mit 142 Kilogram im Pool liegt, ist eine Sache; diesen Traum in die Wirklichkeit umzusetzen allerdings eine ganz andere. Davon erzählt der ...

Ben Segenreich „Unser Leben in Israel“

WAIDHOFEN/YBBS. Am Mittwoch, 4. März 2020, liest Ben Segenreich um 19 Uhr im Schloss Rothschild aus seinem Buch „Unser Leben in Israel“. 

Seit sieben Jahren erfolgreich unterwegs: Dankeschön an WYLi-Fahrer

WAIDHOFEN/YBBS. Als Folge einer zu geringen Inanspruchnahme des Citybus-Angebotes an Samstagen, wurde ab dem Jahr 2013 der Citybus nur noch von Montag bis Freitag geführt. Nach einer Unterschriftenaktion ...

Business-HAK on tour

WAIDHOFEN/YBBS. Die Business-Schüler der 2. Klasse der Handelsakademie Waidhofen an der Ybbs besuchten im Rahmen des Seminars „Karriere-Start up“ die Bene GmbH in Gstadt. Dort erhielten sie ...

Herbert Müller-Guttenbrunn: Alphabet des anarchistischen Amateurs

WAIDHOFEN/YBBS. Für die erste Ausstellung dieses Jahres zeigt die Stadtgalerie eine den Räumlichkeiten angepasste Gastausstellung der Grazer Institution < rotor > Zentrum für ...

WMMS bei der SPAR Jobtour 2020

WAIDHOFEN/YBBS. Die Schüler der 4B der WMMS bekamen die Gelegenheit, im Rahmen einer Betriebsbesichtigung hinter die Kulissen des Einzelhandelsunternehmens EUROSPAR zu blicken.