Breitbandausbau in Waidhofen/Ybbs für weitere 2000 Haushalte und Betriebe

Hits: 95
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 24.01.2020 08:28 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Mit Frühjahr 2020 wird kabelplus den Breitbandausbau in Waidhofen/Ybbs für 2000 zusätzliche Haushalte und Betriebe abschließen. Der Ausbau startete im Frühjahr 2018, als letzte Bauabschnitte werden nun der Erhart Wild Platz sowie die Bertastraße/Talfriedweg und einzelne noch offene Kundenanschlüsse finalisiert. 

Insgesamt haben in Waidhofen nun 80 Prozent aller Einwohner Zugang zu schnellem Breitbandinternet mit Datenübertragungsraten von bis zu 500 Mbit/s und hochauflösendem Kabelfernsehen.

Fiber to Home 

„Unsere Stadt hat mit dem Breitbandausbau von kabelplus im städtischen Gebiet einen wichtigen Schritt in die technologische Zukunft gemacht. Die gesamte Innenstadt wurde auf Glasfaser bzw. “Fiber to the Home„ umgerüstet. Die Glasfasernetze helfen uns den Wirtschaftsstandort Waidhofen zu sichern.“, freut sich Bürgermeister Werner Krammer. „Wir sind besonders stolz, dass wir für die Verlegung der Glasfaser eine innovative und schnelle Methode eines lokalen Anbieters gewählt haben.“, so Gerhard Haidvogel, technischer Geschäftsführer von kabelplus, „Viele Betriebe nutzen verstärkt unsere stabile Breitbandinfrastruktur.“

Zuverlässig und schnell unumgänglich

Ein Beispiel dafür ist die Full-Service Werbeagentur FALKEMedia. Matthias Wagner, Geschäftsführer von FALKEMedia gibt sich zufrieden: „Unsere tägliche Arbeit steht und fällt mit einer zuverlässigen und schnellen Internetanbindung, hier können wir keine Kompromisse eingehen. Kabelplus erfüllte alle unsere Anforderungen zur Umstellung unserer Telefonanlage und unserer neuen Breitbandverbindung zur vollsten Zufriedenheit.“

kabelplus GmbH

kabelplus ist ein 100 Prozent Tochterunternehmen der EVN AG und Multimediaanbieter für Niederösterreich und das Burgenland. Das leistungsstarke Netz der kabelplus bietet Kabelfernsehen in bester digitaler, sowie HD-Qualität und durch den Einsatz modernster Glasfasertechnologie Internetversorgung mit bis zu 500 Mbit/s. Seit kurzem bietet das Unternehmen auch Mobilfunkdienste für Privat- und Businesskunden an.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Subvention für Sozial-Organisationen

WAIDHOFEN/YBBS. Die Stadt Waidhofen gewährt der Caritas, der Volkshilfe sowie dem Hilfswerk eine jährliche Subvention. Kürzlich lud WVP-Bürgermeister Werner Krammer Vertreterinnen ...

Verstärkte Maßnahmen zur Gewaltprävention in den Schulen

NÖ. Im Rahmen eines ganztägigen Workshops des NÖ Runden Tisches gegen Gewalt an Frauen haben sich die Teilnehmer intensiv über bereits bestehende Maßnahmen der „Gewaltprävention ...

Simplicato & Tris: „Gemeinsam ein Ganzes“

WAIDHOFEN/YBBS. Für das Konzert am Donnerstag, 19. März, um 20 Uhr im Waidhofner Kristallsaal werden zwei neue spannende Jazz-Formationen gemeinsam einen Abend gestalten.

Mobilität der Zukunft: Waidhofen setzt 2020 wichtige Schritte

WAIDHOFEN/YBBS. Gehen, Radfahren und öffentlicher Verkehr zählen zu jenen Fortbewegungsmöglichkeiten, die in der Mobilitätshierarchie von Städten ganz oben stehen müssen. ...

Fünf Landesmeister am Rennwochenende 15./16. Februar

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 15. Februar 2020, wurden die Landesmeisterschaften im Riesentorlauf in Tattenbach ausgetragen. Bei strahlendem Wetter war die Sportunion Waidhofen/Ybbs mit einer ...

Landesmeister im Riesentorlauf Lena Offenberger und Stephan Koch

WAIDHOFEN/YBBS. Am 14. Februar 2020 fand in Lackenhof auf der Distelpiste das fünfte Rennen des NÖ Raiffeisen Club NWC und gleichzeitig die Landesmeisterschaft im Riesentorlauf ...

Triathloncamp der Sportunion Waidhofen in Losenstein

WAIDHOFEN/YBBS. Die Nachwuchstriathlongruppe der Sportunion fand sich auch heuer wieder ein, um für den anstehenden Saisonbeginn mit einem Intensivtraining zu starten. Die 15 Youngsters ...

Waidhofens Lernnetzwerk wächst weiter

WAIDHOFEN/YBBS. Im BRG Waidhofen entstand in der ersten Hälfte dieses Schuljahres eine neue, engagierte Gruppe von acht Helfern des Lernnetzwerkes. Direktor Christian Sitz und Schulsprecherin ...