Jugendcoaching wird zum Jugend:Gemeinde:Service

Hits: 18
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 13.02.2020 13:00 Uhr

NÖ. Das Angebot „Jugendcoaching für NÖ Gemeinden“ hat sich als Beratungsleistung für Niederösterreichs Gemeinden bestens entwickelt und in mehr als 300 Gemeinden Ideen und Projekte gebracht oder bestehende Probleme gelöst. 

Um diese Serviceleistung noch zu erweitern und noch zielgerichteter zu machen, wird nun ein neues Jugend:Gemeinde:Service in der Jugend:info NÖ eingerichtet, welches viele neue Vorteile bietet. Dieses Service wird alle Angebote der Jugend:info NÖ sowie direkte Beratungsleistungen vor Ort enthalten. Die zwei Schienen werden dabei nicht nebeneinander laufen, sondern als umfassende gesamtheitliche Gemeindeberatung im Jugendbereich etabliert.

Erfolgreiche kommunale Jugendarbeit 

„Es wird eine enge Zusammenarbeit zwischen den Fachbereichen in der Jugend:info NÖ geben. Die Gemeinden können damit noch besser und schneller auf spezifisches Fachwissen zugreifen. Aus Jugendcoaching für NÖ Gemeinden wird ein Jugend:Gemeinde:Service aus einem Guss“, zeichnet Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister den nächsten wichtigen Schritt in eine erfolgreiche kommunale Jugendarbeit.

Ein Beispiel

Ein Jugendcoach hat ein Erstgespräch in einer Gemeinde in Niederösterreich. Im Zuge dessen stellt sich heraus, dass eine weiterführende Beratung mit einer aktiven Befragung von Jugendlichen erforderlich und gewünscht ist. Dabei entwickelt sich der Wunsch der jungen Menschen und der Gemeinde, einen Jugendtreff einzurichten. Hier tauchen aber Rechtsfragen, aber auch Wünsche der Anrainer auf. Folge: Die Gemeinde bekommt eine umfassende Jugendtreffberatung, wobei auch die Rechtsfragen vom „Team Recht“ der Jugend:info NÖ beantwortet werden. Die Gemeinde will im Sommer eine internationale Jugendbegegnung im Jugendtreff – sie bekommt Infos von den Spezialisten zu „Europe goes local“ und Erasmus+ aus der NÖ Regionalstelle der Nationalagentur – und auch das ist die Jugend:info NÖ. Ressourcen werden damit besser genutzt und ein kompetente Ansprechpartner kümmert sich um viele verschiedene Ansprüche.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Jahresbericht der Zeugen Jehovas im Bezirk Waidhofen an der Ybbs

Einmal jährlich präsentieren Jehovas Zeugen vor Ort ihren ehrenamtlichen Einsatz im Bezirk.  

Waidhofner ASZ seit 3. April wieder geöffnet

WAIDHOFEN/YBBS. Seit 3. April ist es wieder möglich, Müll in Hausmengen im Waidhofner Altstoffsammelzentrum zu entsorgen. Zu folgenden Zeiten hat das ASZ eingeschränkt geöffnet: ...

riz up bietet kostenlose Video-Clips zu e-Commerce

NÖ. „Regionale Produkte zusätzlich online verkaufen zu können ist derzeit von besonderer Bedeutung, und etliche niederösterreichische Betriebe machen das bereits. Für all ...

Schloss voller Möglichkeiten: Neue Website geht online

WAIDHOFEN/YBBS. Waidhofens Schloss Rothschild hat sich als Event-Location schon lange einen Namen gemacht. Von Hochzeiten über Seminare bis hin zu klassischen Kulturveranstaltungen und Clubbings kennt ...

Das „Viertelfestival NÖ – Mostviertel 2020“ wird auf 2021 verschoben

MOSTVIERTEL. Das Viertelfestival 2020 war für 9. Mai bis 9. August im Mostviertel geplant und sollte in diesem Zeitraum mehr als 170 Veranstaltungen umsetzen; den Großteil davon schon im ...

Waidhofner Bevölkerung kann sich auf Hausärzte verlassen

WAIDHOFEN/YBBS. Waidhofens Hausärzte sind auch in diesen schwierigen Pandemiezeiten für die Bürgerinnen und Bürger im Einsatz. Sie sind telefonisch zu den Ordinationszeiten und ...

Niederösterreicher versenden „Weihsalz“ für die Osternacht

WAIDHOFEN/YBBS. Ein junges Paar aus dem Mostviertel ergriff die Initiative, um das Brauchtum in der Osternacht auch in Corona-Zeiten zu ermöglichen.

Beim Lebensmitteleinkauf vom Tips-Glücksengerl überrascht

YBBSITZ. Zum Glück flog das Tips Glücksengerl noch vor der Ausgangssperre über die Schmiedegemeinde und landete am Supermarkt-Parkplatz des Ortes.