Ö3-Wundertüte: Waizenkirchner Schüler sammeln 136 Handys

Hits: 32
Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 14.02.2020 13:58 Uhr

WAIZENKIRCHEN. Die Botschaft war eindeutig: Kein Handy oder Smartphone soll in der Schublade vergammeln – und hunderttausende Österreicher sind auch im 15. Jahr der Ö3-Wundertüten-Aktion diesem Aufruf gefolgt. Einen speziellen Beitrag haben wieder die Schulen geleistet: Hitradio Ö3, das Österreichische Jugendrotkreuz und die youngCaritas haben alle Schulen im Land eingeladen, gemeinsam ein starkes Zeichen zu setzen und in der Ö3-Wundertüte alte Handys zu sammeln.

433 Schulen haben gemeinsam 24.110 Handys gesammelt, die in der Verwertung rund 36.000 Euro bringen. Im Oberösterreich-Ranking schaffte es die Neue Mittelschule Waizenkirchen mit 136 gesammelten Handys auf Platz 3. Damit werden vor allem Kinder und Jugendliche unterstützt, die in schwierigen Lebenssituationen schnell Hilfe brauchen. Die Aktion war ein Schulprojekt der ganz besonderen Art: Themen wie Umweltschutz und der Umgang mit Ressourcen konnten mit sozialen Fragen wie etwa versteckter Armut vernetzt werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neuer Corona-Fall in der NMS Hofkirchen

HOFKIRCHEN. An der neuen Mittelschule Hofkirchen wurde am Freitag vormittag ein Corona-Fall bestätigt. Es handelt sich um einen Mitarbeiter der Schulverwaltung, mit Stand Freitag, 14 Uhr bestanden ...

Nico Gruber nutzt Rennpause für Fantreffen

SCHLÜSSLBERG/GRIESKIRCHEN. Der Schlüsslberger Motorsportler Nico Gruber traf sich bei Hyundai-Händler United Auto in Grieskirchen mit Hermann Gastenauer zu einem speziellen Fan-Treffen.

Alex Zilinski Trio rockt den Sommerabend

GRIESKIRCHEN. Musikalisch rockig in den Sommerabend geht es am 10. Juli mit dem Alex Zilinski Trio am Kirchenplatz Grieskirchen.

Kindergarten Bad Schallerbach: Ein Kind positiv auf Corona getestet

BAD SCHALLERBACH. Wie das Land Oberösterreich bekannt gibt, wurde im Kindergarten Bad Schallerbach ein Kind positiv auf das Coronavirus getestet. 

Zwei Autounfälle auf der A8

WEIBERN/ MEGGENHOFEN. Gleich zwei Autounfälle ereigneten sich gestern auf der A8 in den Gebieten der Gemeinden Weibern und Meggenhofen. 

Musiksommer Bad Schallerbach mit einem Konzert zum Augenzwinkern

BAD SCHALLERBACH. Wenn vier Freunde die Neigung zu anspruchsvollem A-cappella-Gesang verbindet, ist der Weg zum eigenständigen Vokalensemble nicht mehr weit.

Leader-Region: Sie managen die Projekte im Mostlandl

GRIESKIRCHEN. Wie viel Erlebnis in der Region steckt, das zeigte die Tips-Serie in Kooperation mit der LEADER-Region Mostlandl-Hausruck in den vergangenen Wochen.

Tolleterin entwickelt essbaren Kaffeebecher

TOLLET/WELS. Ihre Lebensdauer beträgt durchschnittlich 15 Minuten, dann werden sie achtlos in den Müll geworfen und tragen zu einem erheblichen Teil zu den verheerenden Folgen der Umweltverschmutzung ...