„Plastikkarten sind etwas für Nostalgiker“

Hits: 4457
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 22.05.2017 07:05 Uhr

WALDNEUKIRCHEN. Franz Tretter bietet mit seinem Start-up „hello again“ maßgeschneiderte Kundenbindungs-Apps an. Der Waldneukirchner kann unter anderem auf die Unterstützung von Runtastic-Chef Florian Gschwandtner bauen.

„Wenn unser digitales Hüttenbuch am Schobersteinhaus bei Ternberg plötzlich tausende Einträge und Facebook-Likes erzeugt, zeigt das, welches Potenzial mit intelligenten Angeboten vorhanden ist“, sagt Franz Tretter. Er ist überzeugt, dass das Smartphone klassische Kundenkarten in eine Existenzkrise stürzen wird. „Wir müssen die Smartphones unserer Kunden erobern. Plastikkarten sind etwas für Nostalgiker“, so der Waldneukirchner, der Geschäftsführer des App-Entwicklers „hello again“ mit Firmensitz in Pasching ist.

Gründer von szene1.at

Er und sein Team wollen Firmen dabei unterstützen, Zufallskunden und Laufkundschaft zu wiederkehrenden Stammkunden zu machen. Unternehmen wie claro, Haka-Küche oder Leberkas-Pepi setzen schon auf diese App-Lösungen. Unterstützt wird das Startup von zahlreichen Investoren, darunter Runtastic-Chef Florian Gschwandtner. Für Runtastic war Tretter als Produktmanager im Einsatz, davor war der Absolvent der HTL Steyr jahrelang Geschäftsführer der Eventcommunity szene1.at, die er mitgegründet hatte.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Die Hinrichtung des Martin P.

SIERNING. Im Rahmen einer Lesung zugunsten des Vereins Childrenplanet gastieren die Schauspielerin Katharina Stemberger und Satiriker Klaus Oppitz am Mittwoch, 12. Februar, um 19 Uhr im Rudensaal.

Kreundl wird zweifache Landesmeisterin

STEYR. Der LAC Amateure Steyr trumpft beim Crosslauf-Cup und bei der Hallen-Landesmeisterschaft auf.

BBC Steyr peilt Landesliga-Halbfinale an

STEYR. Mit einem Sieg beim B-Team der Flyers Wels sind die Iron Scorps aus Steyr gut ins Obere Play-Off gestartet. Nun will man am Samstag in Amstetten nachlegen.

„Sprache der Seele“

MARCHTRENK/ST. MARTIN. Reinhard Stengel – Rainbowman und Schamane, der mit der Seele spricht – lädt im Februar zu Erlebnisabenden in Marchtrenk und St. Martin im Innkreis ein.

Simply Purple mit Klassikern im Akku

STEYR. Das Acoustic Trio „Simply Purple“ geht am Samstag, 1. Februar, um 20 Uhr mit Gitarre, Cello, Bass, Flöte, Akkordeon und Stimme im Kulturzentrum Akku zu Werke.

Dietl hat die Trümpfe in der Hand

REGION STEYR. Um den Gesamtsieg beim Sport Kaiser Enns-talcup 2020 zeichnet sich bei den Damen ein spannender Dreikampf ab. Bei den Herren duellieren sich Titelverteidiger Daniel Lumplecker und Nachwuchshoffnung ...

40 Jahre Forsteralm

STEYR-LAND. Gegründet von Franz Forster anno 1980, steht das Schigebiet Forsteralm seit 2016 unter der grenzübergreifenden Führung von zwölf Gemeinden.

„Musi Gspusi“ mit der Dambacher Kapelle

GARSTEN. Der Musikverein Dambach veranstaltet am Samstag, 8. Februar, um 20 Uhr seinen Ball „Musi Gspusi“ im Gasthaus Weidmann.