Großaufgebot an Einsatzkräften bei Ammoniak-Austritt bei Resch & Frisch

Sebastian Wallner Tips Redaktion Online Redaktion 25.11.2022 18:42 Uhr

WELS. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war Freitagmittag bei einem Ammoniak-Austritt in der Großbäckerei Resch & Frisch in Wels-Schafwiesen im Einsatz.

„Es kam heute zu einem Zwischenfall in der Welser Resch & Frisch-Produktionsstätte. Dabei ist Ammoniak im Bereich der Kühlanlage ausgetreten. Die Resch & Frisch-Geschäftsführung und Produktionsleitung haben sofort reagiert und das Büro sowie die Produktionsstätte evakuiert. Die betroffenen Mitarbeiter wurden präventiv ins Krankenhaus gebracht, Verletzte gibt es keine. An der Behebung des Schadens wurde umgehend gearbeitet“, gab das Resch & Frisch am Nachmittag in einer Presseaussendung bekannt. Die Feuerwehr stoppte den Gefahrstoffaustritt durch Abschiebern der betroffenen Leitung. 14 Personen wurden zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht; sie litten an einer Reizung der Atemwege, waren sonst aber wohlauf.

Kommentar verfassen



In die Welt der HAK eingetaucht

WELS. Die vielfältigen Schwerpunkte und Wahlmöglichkeiten, die wirtschaftlichen Fächer und das Sprachenangebot kennen zu lernen oder einfach nur die Atmosphäre zu spüren und ein Bauchgefühl zu bekommen, ...

Soziales Engagement wird bei Franziskanerinnen groß geschrieben

WELS. Selbstwirksamkeit, Partizipation an der Gesellschaft und Handlungsfähigkeit sind Kompetenzen die für Schüler des WRG/ORG der Franziskanerinnen selbstverständlich sind. Im Rahmen von Projekten ...

Welser Polizei nahm aggressiven Autofahrer fest

WELS. Die Polizei hat am Dienstagnachmittag in Wels einen 26-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen festgenommen, weil dieser vor einer Kontrolle flüchten wollte und versuchte, einen Polizisten zu schlagen. ...

Stadt Wels startet Offensiven bei Photovoltaik und Fernwärme

WELS. Kurz vor dem Start stehen die – im Gemeinderat einstimmig beschlossene – Photovoltaik-Offensive sowie die Fernwärme-Offensive bei mehreren Gebäuden der Stadt. Laut Berechnungen des städtischen ...

Wieder tanzen am Liachtmessball

SIPBACHZELL. In Tracht kann wieder beim Liachtmessball getanzt und gefeiert werden. Die Ortsbäuerinnen des Bezirkes und die Landjugend laden am 4. Februar ins Gasthaus zum Zirbenschlössl ein.

Nächtigungsrekord in Tourismusregion Wels

WELS. Nach den coronabedingten Herausforderungen der vergangenen Jahre blickt der Tourismusverband Region Wels mit 261.072 Nächtigungen auf ein erfolgreiches Jahr 2022 zurück. Berücksichtigt man auch ...

Neuer Österreich-Verkaufsleiter bei Resch&Frisch

GUNSKIRCHEN/WELS. Die Firma Resch&Frisch hat mit Stefan Neubacher einen neuen österreichweiten Verkaufsleiter für den B2B-Bereich. Er ist bereits seit 2007 im Unternehmen tätig.

Fronius knackt Umsatzmarke von einer Milliarde Euro

WELS/SATTLEDT. Fronius kann trotz schwieriger Rahmenbedingungen auf ein erfolgreiches Jahr 2022 zurückblicken und hat erstmals in der Unternehmensgeschichte die 1-Milliarden-Euro-Umsatzmarke überschritten. ...