Eine Nacht, drei Orgeln, drei Konzerte

Hits: 57
Mag. Ingrid Oberndorfer Tips Redaktion Mag. Ingrid Oberndorfer, 02.05.2022 10:44 Uhr

WELS. Am Freitag, 6. Mai, finden in drei Welser Kirchen drei Orgelkonzerte hintereinander statt. Das Publikum begibt sich auf eine Reise durch die Stadt von einer Orgel zur nächsten und hört ein Programm, das vielfältige Bezüge zwischen alter und zeitgenössischer Musik herstellt. Vor jedem Konzertteil erklärt eine kurze Einführung die Hintergründe der Programmgestaltung. Gestartet wird um 18 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche Wels. 

Zum fünften Mal findet am Freitag 6. Mai 2022 die Welser Orgel Nacht statt. Den Reigen der drei Konzerte, die hintereinander an einem Abend stattfinden, beginnt der aus Rom stammende Benediktiner Ezechiele Pereira aus St. Paul vor den Mauern. Er spielt um 18 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche Wels zwei Transkriptionen von Johann Sebastian Bach durch Max Reger und André Isoir, sowie Werke von César Franck, der heuer seinen 200. Geburtstag feiert und Ernst Ludwig Leitner, der die Disposition der Orgel entwarf.

Trawöger an der Flöte

Das zweite Konzert des Abends führt das Publikum um 19.30 Uhr in die Evangelische Christuskirche Wels, in der Bernhard Prammer, der Titularorganist an der Brucknerorgel im Alten Linzer Dom gemeinsam mit dem künstlerischen Direktor des Bruckner Orchester Linz und Flötisten und Nobert Trawöger Werke von Johann Sebastian Bach Kompositionen aus dem 20. Jahrhundert gegenüberstellen. Diese reichen von Johann Nepomuk David, der die Disposition der Orgel zusammenstellte, über den Linzer Komponisten und Professor an der Wiener Musikuniversität Alfred Mitterhofer, bis zu dem Schweizer Komponisten Guy Bovet.

Welser Komponist Doppelbauer

Den Abschluss gestaltet der Hauptorganist an der päpstlichen Basilika St. Peter zu Dillingen an der Donau Axel Flierl um 21 Uhr in der Stadtpfarrkirche Wels. Er kombiniert das Capriccio von Josef Friedrich Doppelbauer, der die Disposition der Orgel entworfen hat mit Werken von Bach, Georg Muffat, Georg Friedrich Händel und dem deutschen Komponisten Wilfried Hiller.

Eintritt für alle drei Konzerte 15 Euro

Karten an der Abendkasse

Kommentar verfassen



Neuer Verein „Taareg“ will eine ganze Region touristisch etablieren

WELS-LAND. Gemeinsam will man die Region rund um Lambach und Stadl-Paura besser touristisch nutzen und neu positionieren. Dafür wurde der Verein „TAAREG“ gegründet. Obmann ist Thomas Brindl.

Wie in der Landwirtschaft kommuniziert werden soll

LAMBACH. Wie die Arbeit in der Landwirtschaft am besten kommuniziert werden kann, darüber machte man sich im Rahmen eines Vortrags- und Diskussionsabends im Agrarbildungszen­trum Gedanken.

Stimmzettel suchen, schnipseln und ausfüllen für „s´kleine Beisl“ in Marchtrenk

MARCHTRENK. Über 200.000 Stimmen wurden bisher insgesamt im Rahmen der Sympathicus-Landeswahl abgegeben. Bezirkssieger „Zum Herwig – s´kleine Beisl“ freut sich, wenn noch ganz viele zu seinen Gunsten ...

Mit Kuchen Geld für die Ukraine gesammelt

LAMBACH. Das Realgymnasium im Benediktinerstift kann 7.600 Euro an die Caritas für die Ukraine-Soforthilfe übergeben. Eingenommen haben die Schüler das Geld auch mit Jausen- und Kuchenbuffets. ...

Endlich kann der Lehrabschluss wieder gebührend gefeiert werden

THALHEIM/SATTLEDT/KRENGLBACH. Aus jungen Talenten sind die Fachkräfte von morgen geworden – konkret aus 28. Denn so viele Lehrlinge feierten kürzlich bei Fronius den Abschluss ihrer Berufsausbildung. ...

PKW-Insasse bei Kreuzungscrash eingeklemmt

WELS. Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei PKW ereignete sich Dienstagnachmittag, 24. Mai 2022 in einem Kreuzungsbereich der Autobahnabfahrt in Puchberg. Eine Person wurde dabei schwer, eine leicht ...

Jobwechsel leicht gemacht bei Kremsmüller

STEINHAUS BEI WELS. Kremsmüller ist nun nicht mehr „nur“ Anlagenbauer, sondern auch Bildungsinstitut. Die Kremsmüller-Akademie wurde umstrukturiert, modernisiert und bietet nun ein breites ...

Schüler hegen zum Schutz des Klimas ihre eigenen Pflanzen

GUNSKIRCHEN. Das Thema Umweltschutz zieht sich in der Mittelschule durch die ganze Schule und das ganze Schuljahr. Auch die Schüler der 2a haben sich überlegt, wie sie einen Beitrag leisten können und ...