Drei Gesunde Schulen im Raum Wels ausgezeichnet

Hits: 1203
Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 11.12.2017 14:08 Uhr

WELS/BACHMANNING. Drei Schulen aus dem Raum Wels waren bei der Verleihung des Zertifikates „Gesunde Schule“ dabei. Die Volksschule Bachmanning erhielt das Gütesiegel zum ersten Mal, genauso wie das Gymnasium der Franziskanerinnen in Wels. Schon zum vierten Mal konnte sich die Volksschule 8 in Wels (Vogelweide) über das Gütesiegel „Gesunde Schule“ freuen.

Die Volksschule Bachmanning hat in den letzten drei Jahren am Projekt „Der kleine MUGG – Mir & uns geht“s gut!„ teilgenommen. Ein Hochbeet im Schulgarten wurde aufgebaut. Die geernteten Früchte wurden gemeinsam mit den Schülern verkocht und im Rahmen der Gesunden Jause verspeist. In Zusammenarbeit mit den umliegenden Kleinschulen gab es einen Informationsabend zum Thema Gesunde Ernährung. Auch Kinderyoga, die bewegte Pause und die Teilnahme am Projekt “Schule bewegt gestalten„ wird von den Schulkindern und den Pädagoginnen mit Begeisterung angenommen. 

Bei den Franziskanerinnen wurde ein eigenes Fitnessprogramm erarbeitet und man machte auf den Wert regionaler Lebensmittel aufmerksam. Aus dem regen Austausch mit einem Busunternehmen entstand außerdem ein eigenes Theaterstück. Darin werden Missverständnisse und Unzufriedenheit beim täglichen Schulweg thematisiert. Im September wurde jene Klasse prämiert, die in einer Woche die meisten Kilometer mit dem Fahrrad zur Schule zurücklegt.

In der Vogelweide motiviert man die Schüler, mehr zu Fuß zur Schule zu gehen, und man achtet auf das Gewicht der Schultasche. Die Schule sammelt seit einigen Jahren Klimameilen und beteiligt sich an der Aktion Klimabündnis. Heuer wurde die Aktion schulintern noch ausgebaut. “Am Mittwoch gehen wir zu Fuß zur Schule„ hieß es. Jedes Kind, das am Mittwoch zu Fuß kommt, darf einen Sammelpunkt auf einen großen Fuß kleben, der in der Klasse aushängt. Außerdem nahm die Schule an der Aktion “Blühende Straßen„ teil, alle Klassen durften in der zweiten Schulwoche die Fahrbahn vor der Schule mit Straßenkreiden bemalen. Die Straße wurde für diesen Zweck gesperrt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Im Einzelstart zum Dreikampf: Der Starlim City Triathlon in Wels

WELS. Das Okay seitens der Behörden ist da. Der Starlim City Triathlon kann am Sonntag, 16. August, stattfinden. Der erste Starter wird um punkt 9 Uhr vom Silber Holz Steg in die Traun springen, und ...

Arbeitsplätze: Probleme bei Akademikern und Facharbeitern

WELS. Der Termin für einen runden Tisch zwischen Vertretern der Stadt, Experten der Arbeiterkammer, des Arbeitsmarktservice, der Wirtschaftskammer und der Polytechnischen Schule zum Thema Jobkrise ...

Fahrzeuge beim Christophorus-Sonntag gesegnet

STADL-PAURA. Den Höhepunkt der alljährlichen Christophorus-Aktion, den Christophorus-Sonntag, feierte die Miva (Missionsverkehrsarbeitsgemeinschaft). Dieses Jahr wurde im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes ...

Radfahrer kollidierte an Kreuzung mit PKW

LAMBACH. An einer Kreuzung mit der B144 kam es am Sonntagnachmittag zu einem Unfall mit einem Rennfahrer und einem PKW. 

Polizisten beschimpft: Aggressiver 19-Jähriger flüchtete mehrmals vor Festnahme

WELS. Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte sich ein aggressiver Nachtschwärmer in der Nacht auf Sonntag. 

2,5 Promille: Mann auf Autobahnauffahrt gestoppt

WEIßKIRCHEN. In Schlangenlinien war ein 29-Jähriger aus Wels-Land in der Nacht auf Sonntag in Weißkirchen in Richtung Marchtrenk unterwegs. 

Automatisch etwas Gutes vom Bauern

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Würstel, Speck, Marmeladen, Eier, Getränke und vieles mehr aus der eigenen und regionalen Produktion bietet die Familie Forstinger aus Kößlwang jetzt rund ...

Das Kindermundtheater ist seit einem Jahrzehnt in Marchtrenk mehr als präsent

MARCHTRENK. „Eine große Herausforderung, die aber enorm viel Spaß macht“, sagt Gudrun Moser über ihr Kindermundtheater, das seit nunmehr zehn Jahren die Kulturszene belebt.