Drei Gesunde Schulen im Raum Wels ausgezeichnet

Hits: 1277
Markus Peböck, Gertrude Jindrich, Bürgermeister Karl Kaser, Regina Aspalter, Andrea Wesenauer, Obmann Albert Maringer und Vertreter des WRG/ORG der Franziskanerinnen. Foto: Land OÖ
Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 11.12.2017 14:08 Uhr

WELS/BACHMANNING. Drei Schulen aus dem Raum Wels waren bei der Verleihung des Zertifikates „Gesunde Schule“ dabei. Die Volksschule Bachmanning erhielt das Gütesiegel zum ersten Mal, genauso wie das Gymnasium der Franziskanerinnen in Wels. Schon zum vierten Mal konnte sich die Volksschule 8 in Wels (Vogelweide) über das Gütesiegel „Gesunde Schule“ freuen.

Die Volksschule Bachmanning hat in den letzten drei Jahren am Projekt „Der kleine MUGG – Mir & uns geht“s gut!„ teilgenommen. Ein Hochbeet im Schulgarten wurde aufgebaut. Die geernteten Früchte wurden gemeinsam mit den Schülern verkocht und im Rahmen der Gesunden Jause verspeist. In Zusammenarbeit mit den umliegenden Kleinschulen gab es einen Informationsabend zum Thema Gesunde Ernährung. Auch Kinderyoga, die bewegte Pause und die Teilnahme am Projekt “Schule bewegt gestalten„ wird von den Schulkindern und den Pädagoginnen mit Begeisterung angenommen. 

Bei den Franziskanerinnen wurde ein eigenes Fitnessprogramm erarbeitet und man machte auf den Wert regionaler Lebensmittel aufmerksam. Aus dem regen Austausch mit einem Busunternehmen entstand außerdem ein eigenes Theaterstück. Darin werden Missverständnisse und Unzufriedenheit beim täglichen Schulweg thematisiert. Im September wurde jene Klasse prämiert, die in einer Woche die meisten Kilometer mit dem Fahrrad zur Schule zurücklegt.

In der Vogelweide motiviert man die Schüler, mehr zu Fuß zur Schule zu gehen, und man achtet auf das Gewicht der Schultasche. Die Schule sammelt seit einigen Jahren Klimameilen und beteiligt sich an der Aktion Klimabündnis. Heuer wurde die Aktion schulintern noch ausgebaut. “Am Mittwoch gehen wir zu Fuß zur Schule„ hieß es. Jedes Kind, das am Mittwoch zu Fuß kommt, darf einen Sammelpunkt auf einen großen Fuß kleben, der in der Klasse aushängt. Außerdem nahm die Schule an der Aktion “Blühende Straßen„ teil, alle Klassen durften in der zweiten Schulwoche die Fahrbahn vor der Schule mit Straßenkreiden bemalen. Die Straße wurde für diesen Zweck gesperrt.

Kommentar verfassen



Kurz und knackig: Welser Zentrum wird zum Triathlon-Hotspot

WELS. Die neue Streckenführung macht das Rennen noch interessanter für die Athleten, aber auch für die Zuschauer. Am Sonntag, 27. Juni, ist die Innenstadt Schauplatz des Starlim City Triathlons powered ...

Kätzchen zwei Mal aus Pkw-Motorraum befreit

WELS. Gleich aus zwei Motorräumen musste Dienstagmittag, 22. Juni 20210, ein kleines Kätzchen in Wels-Innenstadt gerettet werden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden zu einer Katze im Motorraum gerufen. ...

Bestanden! Die Maturanten der HBLW Wels

WELS. Nie mehr Schule! Das können jetzt die Absolventen der HBLW Wels sagen. Sie sind die ersten, die ihre Maturafotos an Tips geschickt haben. Wir gratulieren allen recht herzlich zur bestandenen Matura ...

Sommerbühne im Schlosshof des Bildungshauses Schloss Puchberg

WELS. Im wunderschönen Innenhof des Bildungshauses Schloss Puchberg gibt es erfrischendes Freiluft-Kulturprogramm! Alle Bildungsangebote: www.schlosspuchberg.at

Landwirte fordern: Wege benutzen und keinen Müll hinterlassen

WELS/WELS-LAND. Die Natur ist ein wertvoller Freizeit- und Erholungsraum für alle, aber auch Arbeitsplatz und Lebensgrundlage für die Land- und Forstwirtschaft. Es braucht ein respektvolles Miteinander, ...

Junge Musiktalente überzeugten bei Wettbewerb

WELS/WELS-LAND. Im zweiten Teil des Landes-Jugendwettbewerbes Prima la Musica waren nun die jüngeren Solisten und Kammermusiker sowie die Harmonikaspieler an der Reihe. Einige Talente waren zuvor ...

Resch&Frisch ist Energie Star

WELS. Der OÖ. Landesenergiepreis holt Vorzeigeprojekte in sechs Kategorien vor den Vorhang. Ein Preisträger kommt auch aus Wels: Für „Energiewende betrieblich“ wurde Resch.Grün ausgezeichnet.

Beach.Liga.OÖ: Großer Zuspruch

WELS. Mit der Öffnung des Sports startete auch das Pilotprojekt „Austrian Beach Volleyball League“ in Oberösterreich. Das neue Liga-System erfreut sich großen Zuspruchs und sorgt für Aufsehen. ...