Soroptimistinnen: Eine Wanderung zum 100. Geburtstag

Hits: 103
Die Welser Soroptimistinnen auf Wandertour (Foto: privat)
Die Welser Soroptimistinnen auf Wandertour (Foto: privat)
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 23.07.2021 08:45 Uhr

WELS. Vor 100 gründeten sich die Soroptimistinnen: „Das Motto der Geburtstagsveranstaltung lautet „100 Jahre – 100 Tage – 100.000 Frauen,“ erklärt die Incoming Präsidentin des Welser Damenserviceclubs, Karin Hummer. Ein Katalog mit brisanten Frauenthemen wird 100 Tage lang im Rahmen einer Wanderung durch alle neun Bundesländer von Club zu Club getragen.

Veranstaltungen sind in Pandemiezeiten schwierig. Beim Wandern und Gehen sich zu unterhalten geht leichter. „Auf den Wanderwegen gibt es in vielen „Gehsprächen“ Zeit für einen regen Austausch zu frauenspezifischen Themen, so manche interessante Idee für neue Projekte kann dabei geboren werden“, meint Hummer.

 

Doch bevor sich die Welser Soroptimistinnen auf den Weg nach Grieskirchen luden sie zu einer Veranstaltung in das Schloss Puchberg. Clubschwester Jeanette Lassota unterstrich dabei als Architektin die soroptimistische Forderung nach sicherem, leistbarem Wohnen und neuen Wohnformen, die den Bedürfnissen von Frauen angepassten sind. Mit gezielten Projekten sollen Mädchen dazu gebracht werden, sich auch für technische Berufe zu interessieren.

Kommentar verfassen



Bewegungsfreiheit“ heißt das Motto der Welser Abonnementkonzerte

WELS. Es ist wieder ein interessantes und facettenreiches Programm, das Helmut Schmidinger für die Abonnementkonzerte zusammengestellt hat. Das Motto Bewegungsfreiheit zeigt, dass zwischen den Genres ...

TGW investiert 200 Millionen Euro in den Standort Oberösterreich

MARCHTRENK. Das Projekt ist angelegt auf fünf Jahre. In Oberösterreich entstehen Büroarbeitsplätze für 800 Mitarbeiter sowie eine Produktionshalle inklusive hochautomatisiertem Lager mit einer Gesamtfläche ...

Panzerbataillon 14: Neue Tarnuniformen

WELS. Die Soldaten des Panzerbataillon 14 haben neue Tarnuniformen bekommen. Bei der Übergabe betonte Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr die Bedeutung des Standortes Wels und der Panzertruppe für ...

Lauf für den guten Zweck

PENNEWANG. Über 100 erwachsene Läufer, über 40 Walker und über 60 Kinder waren bei der vierten Auflage des penneRun am Start.

Tischtennis: Aufstieg nach hartem Kampf

WELS. Das Ziel vor dem Champions League Turnier in eigener Halle war für die SPG Felbermayr Wels Truppe klar. Der zweite Platz musste her. Und die Spieler hielten sich auch an die Vorgabe.

Aus Schüler wird Schichtleiter

SATTLEDT. Seit sieben Monaten ist Samil Uyar als Elektrotechniker bei Fronius in Sattledt im Einsatz. Er kam frisch von der HTL und ist bereits angehender Schichtleiter. Grund: Das Familienunternehmen ...

Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer: Viel Zuspruch aus der Welser Wirtschaft

WELS. „Unsere Wirtschaft ist die Basis für sichere Arbeitsplätze. Darum hat die Politik die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, dass sich Arbeit und Unternehmertum in unserer Stadt ...

Kulturschaffende für Petra Wimmer

WELS. „Ich wähle Petra Wimmer, weil sie eine kompetente und starke Politikerin ist, welche die Ziele der Stadt für die Menschen umsetzt“, sind Frankie Remias, der als Begründer ...