7. Platz von Matthias Krizek auf der 5. Etappe der Österreich-Rundfahrt

7. Platz von Matthias Krizek auf der 5. Etappe der Österreich-Rundfahrt

Robert Riedlbauer, Leserartikel, 11.07.2019 15:28 Uhr

Nach der gestrigen schweren Glockner-Etappe wurde heute bei der 71. Österreich-Radrundfahrt die 5. Etappe von Bruck an der Glocknerstraße nach Kitzbühel gefahren. Das Team Felbermayr Simplon Wels hatte sich zum Ziel gesetzt, heute einen Fahrer in der Fluchtgruppe zu platzieren. Andi Bajc setzte das in die Tat um und konnte sich mit weiteren 5 Fahren gleich zu Beginn der Etappe vom Peloton absetzen.

Die Spitzengruppe konnte zwischenzeitlich bis zu 2:45 Minuten Vorsprung herausfahren, Andi Bajc sicherte sich nach hartem Kampf heute auch die 3. Sprintwertung. Nach rund 130 Kilometern wurde der Slowene im Felbermayr-Dress beim Anstieg zur 2. Bergwertung des Tages eingeholt. Dann ging es flach ins Ziel und das Feld kam geschlossen zum Sprint nach Kitzbühel, den Jannik Steimle vom Team Vorarlberg Santic für sich entschieden konnte. Matthias Krizek sprintete um den Tagessieg mit und belegte den starken 7. Platz. „Wir haben uns heute wieder sehr gut verkauft. Mit unserem 5-Mann-Team konnten wir bisher bereits an drei Tagen das Renngeschehen in den Spitzengruppen entscheidend mitbestimmen. Eine Top-Leistung unserer Mannschaft“, so Rennsportleiter Andreas Grossek.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vier Abende mit Lachgarantie im Agrarium

Vier Abende mit Lachgarantie im Agrarium

STEINERKIRCHEN AN DER TRAUN. Im Freizeitpark Agrarium darf man wieder beFREIT lachen, der Almtaler Kabarettsommer findet zum dritten Mal an vier Donnerstagen im August statt. Vier Kabarettisten sorgen ... weiterlesen »

Wechsel beim Ladies Circle 13

Wechsel beim Ladies Circle 13

WELS. Mit Mirabela Schmiedseder hat Ladies Circle 13 eine neue Präsidentin für das Clubjahr 2019/20. Sie übernimmt das Amt von Jennifer Brandstätter. Ebenfalls dem neuen Vorstand  ... weiterlesen »

WELTSTAR VINCENZO NIBALI STARTET AM 31. JULI 2019 IN WELS

WELTSTAR VINCENZO NIBALI STARTET AM 31. JULI 2019 IN WELS

Die Sensation ist perfekt. Organisator Paul Resch ist es gelungen, einen der absoluten Weltstars des Radsports für das 21. Welser Innenstadtkriterium zu verpflichten. Vincenzo Nibali wird am Mittwoch, ... weiterlesen »

Frühbucherbonus und neue Kurse

Frühbucherbonus und neue Kurse

WELS. Der Herbststart in der Tanzschule Santner verspricht bunt und abwechslungsreich zu werden, denn nach einem erfolgreichen ersten Jahr in den Dragonerhöfen geht es mit rund 130 Kursen pro Woche ... weiterlesen »

Pkw-Lenker übersah Motorradfahrer

Pkw-Lenker übersah Motorradfahrer

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Bei der Kollision mit einem Pkw wurde Montagabend ein 52-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt.  weiterlesen »

HAK-Schülerinnen gewinnen mit ihrer Geschichte

HAK-Schülerinnen gewinnen mit ihrer Geschichte

LAMBACH. Anna Geigenberger und Ida Kostka, Schülerinnen der Handelsakademie des Stiftes, haben den besten österreichischen Beitrag zu einem europaweiten Schreibwettbewerb eingereicht. weiterlesen »

Busdrehscheibe: Alle Varianten geprüft, Standort bleibt gleich

Busdrehscheibe: Alle Varianten geprüft, Standort bleibt gleich

WELS. Die Hoffnung ist durchaus vorhanden, dass sich die Diskussion um eine mögliche Verlegung der Busdrehscheibe weg vom Kaiser-Josef-Platz jetzt erledigt hat. Die unterschiedlichsten Varianten auf ... weiterlesen »

„Diskutiert wird nur über Hallen, aber nicht über inhaltliche Konzepte“

„Diskutiert wird nur über Hallen, aber nicht über inhaltliche Konzepte“

WELS. Der Obmann der Wirtschaftskammer Franz Edlbauer zieht eine Halbjahresbilanz. In seiner Analyse geht es vorrangig um zwei Dinge: Um die Messe Wels die Forderung nach einem Gesamtverkehrskonzept für ... weiterlesen »


Wir trauern