Aufgetankt, aber wie! Die Doppler-Gruppe feiert Umsatzrekord

Hits: 242
Gerald Nowak Tips Redaktion Gerald Nowak, 20.01.2022 13:19 Uhr

WELS. Es steht in vielen Bereichen bei der Doppler Gruppe ein Plus nach dem Jahresabschluss. Mit einem Umsatz von mehr als 1 Milliarde Euro wurde der Wert des Jahres 2020 um mehr als zehn Prozent übertroffen.

Aber nicht nur der Umsatz stieg um zehn Prozent, sondern auch die Absatzmengen schafften diesen Wert, womit die Turmöl Gruppe doppelt so schnell wuchs, wie der österreichische Mineralölmarkt. Während der Mineralölverband über einen verhalten wachsenden Markt mit rund fünf Prozent im Vergleich zu 2020 berichtet, konnte Doppler mit dem Turmölnetz einen Kraftstoffabsatzzuwachs um mehr als acht Prozent erwirtschaften. Die Verkaufsmengen liegen auf gleichem Niveau wie im Jahr 2019, sprich auf Vor-Krisen-Niveau. „Besonders stolz sind wir, dass wir dank unserer neu implementierten Turmstromstationen 2021 unseren Stromverkauf mit über 300.000 kWh mehr als verdoppeln konnten. Damit erzielten wir einen neuen Allzeitrekord!“, berichtet Geschäftsführer Bernd Zierhut.

Ausblick

„Für 2022 ist bereits auf Basis der abgeschlossenen Verträge mit Kunden ein Wegweiser für ein erfolgreiches Wirtschaftsjahr eingeschlagen. Ziel der nächsten Jahre ist es, die Marktführerschaft im Tankstellengeschäft zu erlangen und umzusetzen. Das gilt auch für das Flüssiggasgeschäft sowie den Bereich Strom und Mobilität“, gibt Geschäftsführer Franz Joseph Doppler die Marschrichtung vor. Spar express an den Tankstellen ist ebenfalls erfolgreich und wird weiter ausgebaut.

 

Kommentar verfassen



Schulprojekt Tansania in der Stadlinger Mittelschule

STADL-PAURA. Mit dem ostafrikanischen Land Tansania haben sich die Schüler der zweiten Klassen der Mittelschule im Religionsunterricht beschäftigt.

Schwerpunktkontrolle in Wels

WELS. Die Polizei hat in Wels am Freitag eine Schwerpunktkontrolle mit Fokus auf illegales Fahrzeugtuning durchgeführt.

Großes Leistungsspektrum beim Roten Kreuz

STEINERKIRCHEN. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Roten Kreuzes wurde der Ortsstellenausschuss neu gewählt. Ein großes Leistungsspektrum zeichnet die Ortsstelle aus.

Wimsbacher können mit Foto gewinnen

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Über die Gemeinde gibt es am 1. Juni eine Sonderreportage. Aktuelle Themen werden dabei behandelt. Aber auch die Tips-Leser können in der Ortsreportage vorkommen.

Großes Fassadenelement vor Lokal am Marktplatz in Lambach abgestürzt

LAMBACH. In Lambach ist in der Nacht auf Samstag ein großes Fassadenteil vor einem Lokal auf den Marktplatz gestürzt. Feuerwehr und Polizei standen daraufhin im Einsatz.

Neuer Fahrzeug für die FF Fischlham

FISCHLHAM. Die Florianifeier bot den passenden Rahmen um ein neues Mannschaftstransportfahrzeug in Betrieb zu nehmen. Gleich im Anschluss wurde die Jahresvollversammlung abgehalten.

Osthilfe Eberstalzell verschickte schon 30 Tonnen Hilfsgüter

EBERSTALZELL. „Da müss ma was machen“, war man sich kurz nach Ausbruch des Krieges in der Ukrai­ne einig. Was folgte war eine richtige Hilfswelle.

Das KulturCafe Pichl feiert 25. Geburtstag

PICHL. Das KulturCafe Pichl bietet anlässlich des Festes zum 25. Geburtstag, am Samstag, 21. Mai, 19.30 Uhr in der Mittelschule Pichl zweierlei musikalischen Genuss an.