Viel Grün für Umfahrung Wieselburg

Hits: 613
Michael Hairer Michael Hairer, Tips Redaktion, 12.09.2019 14:01 Uhr

WIESELBURG. Insgesamt 260 Bäume und über 102.000 Topfpflanzen werden im Zuge der B25-Umfahrung Wieselburg gepflanzt.

„Wir sorgen mit unseren Straßenbauprojekten für Entlastung der vom Durchzugsverkehr betroffenen Bevölkerung wie etwa im Erlauftal. Klar ist aber: All das hat Auswirkungen auf unsere Umwelt. Um diese so gering wie möglich zu halten, werden vom NÖ Straßendienst laufend Bäume nachgepflanzt, wo sie zuvor Bauarbeiten weichen mussten“, erläutert Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.

Alleine im vergangenen Jahr wurden 450 Bäume bei Straßenbegleitmaßnahmen durch den NÖ Straßendienst neu gepflanzt.

„Unter der orangenen Dienstkleidung des NÖ Straßendiensts schlägt ein großes grünes Herz“, hält Schleritzko dazu fest. So werden nicht nur Bäume gepflanzt. Die Mitarbeiter des Straßendienstes sammeln jährlich 2.000 Tonnen Müll entlang der Landesstraßen ein, sorgen mit Krötenzäunen und Wildwarngeräten für Sicherheit für Mensch und Tier und nehmen auch bei der Gestaltung von Ortsdurchfahrten besonders Rücksicht auf Versickerungsmöglichkeiten und möglichst wenig Bodenverbrauch.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Steinakirchen saniert Güterweg Dechantmühle

Im Rahmen der Güterwegerhaltung wird zur Zeit der Güterweg Dechantmühle in Götzwang, ausgehend von der Kreuzung mit der Gemeindestraße (ehem. Landesstraße) über die ...

Mariazellerbahn: Üben für den Ernstfall

BEZIRK SCHEIBBS. Am 8. November fand bei der Mariazellerbahn eine Notfallübung mit mehr als 100 Teilnehmern statt. Das Szenario: Ein PKW kollidiert auf einer entlegenen Eisenbahnkreuzung mit ...

Randegger setzt zu neuen Höhenflügen am Kulm an

RANDEGG. Der Randegger Christoph Prüller ist neuer OK-Chef am Kulm und organisiert somit mit dem Skiflugweltcup von 14. bis 16. Februar 2020 eine der größten Wintersportveranstaltungen ...

Neue Ausstellung im Landesklinikum Scheibbs

SCHEIBBS. Im Landesklinikum wurde kürzlich die Ausstellung Hinterglasmalbilder eröffnet. Die 50 Bilder sind bis 20. Dezember 2019 im Ausstellungsraum bei der chirurgischen Ambulanz zu besichtigen. ...

Rückschau auf die „Nacht der 1000 Lichter“ in Wieselburg

WIESELBURG. Rund 1.000 Menschen besuchten die „Nacht der 1000 Lichter“ in der Pfarrkirche Wieselburg.

Erfolgreicher Start in die Wintersaison für ESV Union Wang

WANG. Mit einem Sieg beim Haager Eisturnier starteten die Wanger Stocksportler in die neue Wintersaison.

Mostviertel Tourismus zieht 2019 zufrieden Bilanz

MOSTVIERTEL. Mit 875.000 Nächtigungen von Jänner bis August steuert das Mostviertel im heurigen Jahr auf einen neuen Nächtigungsrekord zu – trotz der Rückgänge ...

„Wilder Gemeinderat“ aus Gresten wird nicht mehr kandidieren

GRESTEN. Der parteilose Andreas Dienstbier hat sich gegen eine Listengründung für die im Jänner 2020 stattfindende Gemeinderatswahl entschieden. Der vormalige geschäftsführender ...