Der zweitbeste Skoda Serviceberater der Welt kommt aus Wieselburg

Hits: 1672
Michael Hairer Online Redaktion, 17.10.2019 09:18 Uhr

WIESELBURG. Robert Scheiblauer von Autohaus Pruckner in Wieselburg hat bei dem internationalen Wettbewerb „Road to Skoda“ den sensationellen zweiten Platz belegt.

Bei dem über sechs Monate andauernden Online-Test wurde Fachwissen im Bereich Technik für die Skoda-Modelle Scala, Kamiq und Superb abgefragt. Mit dem zweiten Platz hinter dem Sieger aus Kroatien, Fridl Tomislav,  konnte Robert Scheiblauer nicht nur sein Wissen als Skoda Serviceberater und -techniker eindrucksvoll unter Beweis stellen, sondern darf sich nun auch auf nationaler Ebene als unangefochtene Nummer Eins bezeichnen.

Als Gewinn gab es für Scheiblauer eine dreitätige Erlebnisreise für zwei Personen in Tschechien.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Steinakirchen saniert Güterweg Dechantmühle

Im Rahmen der Güterwegerhaltung wird zur Zeit der Güterweg Dechantmühle in Götzwang, ausgehend von der Kreuzung mit der Gemeindestraße (ehem. Landesstraße) über die ...

Mariazellerbahn: Üben für den Ernstfall

BEZIRK SCHEIBBS. Am 8. November fand bei der Mariazellerbahn eine Notfallübung mit mehr als 100 Teilnehmern statt. Das Szenario: Ein PKW kollidiert auf einer entlegenen Eisenbahnkreuzung mit ...

Randegger setzt zu neuen Höhenflügen am Kulm an

RANDEGG. Der Randegger Christoph Prüller ist neuer OK-Chef am Kulm und organisiert somit mit dem Skiflugweltcup von 14. bis 16. Februar 2020 eine der größten Wintersportveranstaltungen ...

Neue Ausstellung im Landesklinikum Scheibbs

SCHEIBBS. Im Landesklinikum wurde kürzlich die Ausstellung Hinterglasmalbilder eröffnet. Die 50 Bilder sind bis 20. Dezember 2019 im Ausstellungsraum bei der chirurgischen Ambulanz zu besichtigen. ...

Rückschau auf die „Nacht der 1000 Lichter“ in Wieselburg

WIESELBURG. Rund 1.000 Menschen besuchten die „Nacht der 1000 Lichter“ in der Pfarrkirche Wieselburg.

Erfolgreicher Start in die Wintersaison für ESV Union Wang

WANG. Mit einem Sieg beim Haager Eisturnier starteten die Wanger Stocksportler in die neue Wintersaison.

Mostviertel Tourismus zieht 2019 zufrieden Bilanz

MOSTVIERTEL. Mit 875.000 Nächtigungen von Jänner bis August steuert das Mostviertel im heurigen Jahr auf einen neuen Nächtigungsrekord zu – trotz der Rückgänge ...

„Wilder Gemeinderat“ aus Gresten wird nicht mehr kandidieren

GRESTEN. Der parteilose Andreas Dienstbier hat sich gegen eine Listengründung für die im Jänner 2020 stattfindende Gemeinderatswahl entschieden. Der vormalige geschäftsführender ...